Jump to content






Photo
- - - - -

Fröhliche Weihnachten | merry x-mas

Posted by whipsaw , 25. December 2010 · 1,280 views

Da fährt man nicht Schlimmes ahnend in den Weihnachtsurlaub um plötzlich feststellen zu müssen, dass man vom Rest der Welt abgeschnitten ist.
Wer jetzt die Fernsehbilder der vergangenen 36 Stunden im Kopf haben sollte, den kann ich beruhigen. Verkehrstechnisch lief alles einigermaßen entspannt, zumindest verglichen mit dem was sich im Norden und Nordosten der Republik abgespielt hat.

Währenddessen viele Menschen auf dem Weg zu Ihren Lieben in eiskalten Zügen, in Staus auf der Autobahn oder überfüllten Flughäfen festsaßen,
konnten wir es uns Dank einer glücklichen Reiseplanung bereits vor Kamin gemütlich machen und waren im Anbetracht der Ereignisse dankbar, dass wir von all dem Chaos verschont geblieben sind.

Am Zielort angekommen, wollte ich mich über die aktuellsten News informieren; neben allgemeinen Themen waren u.a. der aktuelle Schneelagebericht und Wettervorhersage für die kommendaten Tage von Bedeutung. Klar, und dann wollte ich noch unbedingt ein paar Weihnachtsgrüße ins Forum einstellen.

Beim 'wollen' ist es dann auch geblieben. Ich musste feststellen, dass am Urlaubsort weder Mobilfunk/ UMTS noch Internet verfügbar waren.
Erst dachte ich, es läge nur an den Witterungsbedingungen. Als gestern vormittag dann noch immer nur das SOS Symbol im PDA angezeigt wurde, wusste ich, dass es wohl dabei bleiben würde.

Ist ist schon Wahnsinn, wie sehr man sich an mobile Kommunikation gewöhnt hat, sie Teil des eigenen Lebens und zur Selbstverständlichkeit geworden ist.
Irgendwie ist inzwischen der gesamte persönliche Informationskreislauf auf Hochverfügbarkeit ausgerichtet und in den Planungen gibt es kein Alternativszenario für einen Totalausfall.  Auf einmal ist es "nicht mehr da" - das Internet - und man spürt, wie stark man davon abhängig ist. Nachdem man realisiert hat, dass es auch ohne gehen muss, man aber weiß,dass der Zustand nicht von Dauer sein wird, stellt man sich die Frage, was wir vor 30 Jahren ohne das Internet gemacht haben. "Radio, ausreichend Batterien und funktionsfähige Taschenlampen" war die Antwort meines Dad "..waren die wichtigsten Utensilien a la Überlebensset", als ich ihm vorhin mein Leid klagte.
'78 war ein ähnlicher Winter, ich war damals so alt wie mein Sohn heute.


Das ich am Ende den Blogartikel doch noch veröffentlichen konnte, haben wir fleißigen Leuten der Telekom zu verdanken, die am Weinachtsabend eine defekte IT Komponente repariert haben.

Alljene, die während der Feiertage Bereitschaft haben, gilt dieses Jahr mein besonderer Dank. Angefangen vom Winterdienst, über Polizei, THW, Feuerwehr, Flughafen-& Krankenhauspersonal bis hin zu den Technikern der T-Com möchte ich trotz der widrigen Umstände der letzten 3 Tage ein schönes Weihnachtsfest wünschen und hoffe, dass sich die Lage in den kommenden Tagen etwas entspannt und da draußen alles möglichst schnell wieder zur Normalität zurückkehrt.


Zum Abschluss möchte ich allen Mitgliedern von tom-next, Euren Familienmitgliedern, Verwandten, Bekannten und Freunden geruhsame und besinnliche Feiertage wünschen.

Genießt die freien Tage und passt auf Euch auf!

whipsaw

  • 0



viel Spaß im Urlaub ohne Schneestress Chief :laughingsnowman:

Und - Pics nicht vergessen zu machen :snowman:
    • 0
  • Report
Wo warst du denn im Urlaub?
    • 0
  • Report

October 2021

M T W T F S S
    123
45678910
11121314151617
18192021 22 2324
25262728293031

Recent Comments

0 user(s) viewing

0 members, 0 guests, 0 anonymous users

Tags

    Latest Visitors

    • Photo
      sill3000
      17. Jun 2016 - 20:13 Uhr
    • Photo
      Detlef
      01. Nov 2014 - 03:35 Uhr
    • Photo
      endrusin
      13. Oct 2013 - 13:11 Uhr
    • Photo
      Vola
      09. Oct 2013 - 21:32 Uhr
    • Photo
      turiddu
      03. Sep 2013 - 11:27 Uhr