Jump to content


Photo

WKN 587930 - REALQUADRAT IMMOB AG


Wichtiger Hinweis für Besucher der Community!

Das Erstellungsdatum des von Dir aufgerufenen Themas liegt bereits einige Zeit zurück. Wir möchten darauf hinweisen, den Inhalt der Diskussion auf seine Aktualität hin zu prüfen. Weitere Informationen findest Du auf dieser Seite.

  • Please log in to reply
29 replies to this topic

#1 whipsaw

whipsaw

    Founder

  • Management
  • 13,628 posts
  • 41366 thanks
  • Wohnsitz:Germany

Posted 16 March 2007 - 07:44 AM

In der Hoffnung das die Google Spider den Beitrag schnell indizieren...

Betrifft: SPAM
Erhalten: heute morgen (mal wieder) über t-online
Adressat: Micqual Lofgreen [workweekspolk@scottsrf.com.au]


“Schlau Geld investieren durch erste Informationen”

Sehr geehrte Damen und Herren,hier eine Eilmeldung, die Sie nicht missachten sollten.
Nachdem der DAX in der letzten Woche enorme Verluste erlitten hat, geht es nach unserer Analyse steil bergauf mit den Aktienkursen der REALQUADRAT IMMOB AG. (200% Gewinnerwartung in der kommenden Woche)

Name: REALQUADRAT IMMOB AG
Branche: Immobilien
WKN: 587930
Kurs: 50 EuroCent
Kursziel / Woche: 90 EuroCent
Monatsziel: 1,60 Euro
Beurteilung: Kaufen ++/+

Bei schwacher DAX-Performance werden kleine Werte wieder attraktiv.
Die Aktien werden per WKN 587930 in Frankfurt gehandelt.
Chartanalyse: Die Aktie befindet sich auf Jahreshoch.
Potential weit nach oben vorhanden.

Equity ISIN DE0005879308, WKN 587930

Unser Rat: REALQUADRAT IMMOB AG Aktien in das Depot aufnehmen.*

Mit bestem Gruss,
Dr. Micqual Lofgreen
Gesellschaft f. Aktien-Analyse



http://c.onvista.de/h_kl.html?PERIOD=7&ID_NOTATION=14087227

Die Email kommt, wen wundert es, aus Brasilien


Return-Path: <workweekspolk@scottsrf.com.au>
Received: from mailin20.aul.t-online.de (mailin20.aul.t-online.de [172.20.26.74])
by mhead28 with LMTP; Fri, 16 Mar 2007 03:03:34 +0100
X-Sieve: CMU Sieve 2.2
Received: from 201-93-203-70.dsl.telesp.net.br ([201.93.203.70]) by mailin20.sul.t-online.de
with esmtp id 1HS1mx-0GVU240; Fri, 16 Mar 2007 03:03:27 +0100
Received: from 202.168.7.60 (HELO mail.scottsrf.com.au)
by mail.scottsrf.com.au with (7.75.6/7.28.5) ESMTP id ofm9o3va071zq5
for 0815@t-online.de; Thu, 16 Mar 2006 01:55:15 +0180
From: "Micqual Lofgreen" <workweekspolk@scottsrf.com.au>


Die letzte (offizielle) Unternehmensmeldung stammt aus dem vergangenen Jahr
http://news.onvista....m...=kw=aktien;

DGAP 12.04.2006
---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Emittent: REAL² Immobilien AG
Widdersdorfer Str. 190
50825 Köln Deutschland
Telefon: 0049 221 200 46 0
Fax: 0049 221 200 46 140
Email: info@realquadrat.de
WWW: www.realquadrat.de
ISIN: DE0005879308
WKN: 587930
Indizes:
Börsen: Freiverkehr in Berlin-Bremen, Hamburg, Stuttgart; Open Market
in Frankfurt
  • 0

#2 whipsaw

whipsaw

    Founder

  • Management
  • 13,628 posts
  • 41366 thanks
  • Wohnsitz:Germany

Posted 21 March 2007 - 12:15 PM

Aus dem aktuellen Trader's Daily von Michael Vaupel

Virtueller Müll
von Michael Vaupel

*** Bekommen Sie auch seit einigen Tagen (oder sind es schon Wochen?) laufend ungewünschte Emails mit „Empfehlungen“?

Von so freundlichen Menschen wie „Herr Dr. B…“ und Frau Dr. B.-S….“ (das „Dr.“ soll wohl Glaubwürdigkeit vorgaukeln). Da werden so seriöse Tipps wie „K&M MOEBEL“ angepriesen, und zwar so:

„Aktueller Kurs: 7 Cent Sieben-Tage-Ziel: 32 Cent Vier-Wochen-Ziel: 1,10 Euro Sechs Monate-Ziel: 4,60 Euro“

Aha, also ein 6-Monats-Potenzial von 6.471,4%. Warum habe ich in dieser Empfehlung aber nirgendwo gelesen, dass die K&M Möbel AG wegen Zahlungsunfähigkeit schon 2003 Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens eröffnet hat?

Vergleichbar die ähnliche Empfehlung für Kabel New Media (Insolvenzverfahren läuft).

Und die für Knorr Kapital Partner (Insolvenzverfahren läuft).

Alle vom wahrscheinlich gleichen Absender. Und teilweise im Betreff mit Titeln von bekannten Publikationen. Das ist ganz klar mindestens ein Fall von „Spam“: Unerwünschter Müll! (Wenn nicht sogar mehr, d.h. Betrug.)

Schade nur, dass dies nun auch in deutscher Sprache losgeht (denn mit englischsprachigem Spam ist mein Posteingang schon gefüttert).

Zum Glück ist meine Chefin da strikt und hat sofort wegen offensichtlich betrügerischer Absicht die Rechtsabteilung eingeschaltet. Erste Erkenntnisse: Die Empfehlenden sind nicht auffindbar, die „Empfehlungen“ wurden u.a. aus Argentinien und Rumänien verschickt.

An dieser Stelle möchte ich noch mal ausdrücklich vor solchen „Empfehlungen“ warnen! Kein Mitglied der Trader´s Daily-Gemeinde sollte solchen Bauernfängern auf den Leim gehen. Sonst hätte ich ärgste Bedenken, ob ich meinen Beruf verfehlt habe.

Die richtige Antwort auf solch unerwünschten Müll ist es, den Absender zu blockieren (so dass Sie automatisch keine weiteren Emails von diesem Absender erhalten). Auch wenn das nicht viel hilft…denn dieser Müll kommt meist von unterschiedlichen Absendern, aber immerhin.

Nun, mal schauen, was da rechtlich erreicht werden kann. Ich würde mich jedenfalls freuen, wenn einigen von diesen „Spammern“ das Handwerk gelegt werden könnte!

(Und direkt an diese gerichtet: Bitte hören Sie doch auf mit diesem Müll…können Sie Ihr Geld nicht lieber mit ehrlicher Arbeit wie z.B. Rohstoff-Spekulation verdienen? Dann könnten Sie auch wieder mit gutem Gewissen in den Spiegel sehen!)

*** Thema Zertifikate traden.

Da gibt es bekanntlich die Möglichkeiten „börslich“ oder „außerbörslich“.

Ich möchte Sie auf einen Faktor hinweisen, der für die „börsliche“ Variante spricht: Die Überprüfbarkeit der Trades und die mögliche Hilfe durch die Handelsüberwachung.

Die wird nämlich nur dann tätig, wenn der Umsatz über die jeweilige Börse stattgefunden hat. (So wird z.B. die sehr gute Handelsüberwachung Stuttgart nur dann tätig, wenn das Zertifikat auch wirklich and er Euwax ge- oder verkauft wurde).

Das musste gerade ein Leser erfahren, der mir schrieb, dass sich die Beschwerdestelle der Euwax nicht um seinen Fall kümmerte. Tja, der Grund war einfach dieser (das schrieb mir der Leser eben):

„Wenn ich über die Software handle, die mir der Broker als Handelssystem zur Verfügung
stellt, handle ich natürlich nicht über die EUWAX, sondern außerbörslich.“

Das ist ein wichtiger Nachteil des außerbörslichen Handels! Was der Emittent da macht, bleibt ihm überlassen, und er muss auch keine Handelseinschränkungen überlassen. Er hat viel mehr Spielraum für Fragwürdigkeiten.

Für mich übrigens ein Hauptgrund dafür, dass ich Zertifikate nur an der Euwax trade. Die Einschaltmöglichkeit der Handelsüberwachung möchte ich mir nämlich nicht nehmen lassen. Denken Sie mal drüber nach.

Und, bitte: Bleiben Sie wachsam!

Ihr

Michael Vaupel


  • 0

#3 Goldman Sucks

Goldman Sucks

    Floor Trader

  • Silent Reader
  • PipPipPipPip
  • 85 posts
  • 1 thanks

Posted 27 March 2007 - 02:25 PM

"Der BaFin sind die Hände gebunden"
Penny-Stock-Firmen reagieren zunehmend mit Klarstellungen auf dubiose Mail-Empfehlungen. Über dieses neue Phänomen sowie die aktuellen Ermittlungen sprach boerse.ARD.de mit Anja Neukötter , BaFin-Pressereferentin.


http://boerse.ard.de...dokument_220324

#4 trigger

trigger

    Floor Broker

  • Silent Reader
  • PipPipPipPipPipPip
  • 240 posts
  • 2 thanks

Posted 27 March 2007 - 04:47 PM

Immerhin hat das Bafin schnell reagiert. Leider fehlt es der Behörde an wirksamer Pressearbeit. Im Sinne des Anlegerschutzes müssen solche Warnungen effizienter unter die Leute gebracht werden. Zwischen der Erstveröffentlichung und dem heutigen Artikel ist eine Woche vergangen. In der Zwischenzeit sind die Ganoven die hinter den Pushversuchen stehen, längst über alle Berge.

#5 sambuca

sambuca

    Floor Trader

  • Silent Reader
  • PipPipPipPip
  • 89 posts
  • 0 thanks

Posted 29 March 2007 - 07:42 PM

:troete: Juchhu - ich bin in den Pennystockverteiler aufgenommen worden.


KAUF-TIPP DER WOCHE

LESEN SIE DIE NACHRICTEN
STONEBRIDGE RES EXP Frankfurt: S3C.F

Name : STONEBRIDGE RES EXP
Kurzel : S3C.F
WKN : A0HHEB
Borsenplatz : Frankfurt
Schluss-Stand 30.03.2007 : Euro 0.095
Prognose bis 02.04.2007 : Euro 0.21

Forums account raquo gt addonchat requests bug. Perform listening layout patch amount verifies binaries.
Thought youd spilling beans extraslets hope th! Windows ultimates value has been hard justify price few! Employ, located usb caching, manifests cache andor. Ago, did some other costing psp. Simplified solely instead mails spam defenders automatic add controls.
Actviation siemagens ziemens saremens plzn, siemenns sienens activution siem. Completed november stages channels? Tests replaces bundle sold.
End overair roam fails millennium. Whatvista browser panlive trial advertise map devices.
Dial sub super aint usebtw.
Patchesif resources whatvista browser.
Quotthe reasons, quotthis fudquot fear.
Have their, videos whatever.
Redesign ipv tcp window. Classic schemes, era profiles startup older eisa bus.



#6 ronner

ronner

    T(r)ickTrader

  • SuperMod
  • 6,575 posts
  • 18317 thanks
  • Wohnsitz:L.E. but not L.A.

Posted 30 March 2007 - 08:54 AM

auch bekommen, wer ist eingestiegen :hwo: :roll:
  • 0

#7 Goldman Sucks

Goldman Sucks

    Floor Trader

  • Silent Reader
  • PipPipPipPip
  • 85 posts
  • 1 thanks

Posted 30 March 2007 - 09:04 AM

auch bekommen, wer ist eingestiegen


Ich habe die Chance genutzt. Überzeugt hat mich u.a. der Hinweis auf die bevorstehende Fusion mit Siemens.

Actviation siemagens ziemens saremens plzn, siemenns sienens activution siem


Na wenn das kein 10bagger wird :twisted:

#8 trigger

trigger

    Floor Broker

  • Silent Reader
  • PipPipPipPipPipPip
  • 240 posts
  • 2 thanks

Posted 30 March 2007 - 09:39 AM

Hoffentlich kommen die Spammer in Bälde hinter Gitter.
Das ist die neueste Masche.

Guten Tag,

Vielen Dank fur Ihre Bestellung!

Die von Ihnen bestellten Waren sind vollstandig am Lager und werden umgehend durch die Logistikabteilung an Sie versandt.

http://3w.jyou.co.kr/

Um eine schnellstmogliche Bearbeitung Ihre Ruckfragen gewahrleisten zu konnen, bitten wir Sie bei Ruckfragen immer Ihre Kundennummer 42855 und Belegnummer [3816712] anzugeben.


Vielen Dank

Mit freundlichem Grub

Eberhard Schmidt

TMS Logistik GmbH

Call Center:
tel (0180) 31 57 16 21 - 0,09 EUR/min aus dem dt. Festnetz/T-Com fax (030) 90 16 - 29 19 web 3w.tms-logistik.de

Niederlassung Berlin
Albrechstrasse 117
D-01271 Berlin

----------------------------------------------------------------------------
------------------

Auf den Punkt gebracht - Ihre Vorteile als TMS Logistik Kunde
----------------------------------------------------------------------------
------------------


o 14 Tage Ruckgaberecht fur originalverpackte Neuware
o Beratung durch unsere Fachverkaufer
o Transparente Preisgestaltung und Verfugbarkeitsanzeige
o Rundumschutz durch optionales Servicepaket
o Kostenfreie Parkplatze
o Bequeme Zusendung durch uns oder DHL moglich
o Kostenfreier 80-seitiger Gesamtkatalog - auch per Post nach Hause

----------------------------------------------------------------------------
------------------

TMS Logistik - seit 12 Jahren erfolgreich in Berlin
----------------------------------------------------------------------------
------------------


Ich frage mich ernsthaft, was dieser Unsinn zum Zweck hat.
Bei den Aktien Fake Mailings kann ich den tieferen Sinn erkennen, aber hier.

Der Welt verblödet immer mehr :(

#9 ronner

ronner

    T(r)ickTrader

  • SuperMod
  • 6,575 posts
  • 18317 thanks
  • Wohnsitz:L.E. but not L.A.

Posted 30 March 2007 - 09:44 AM

vermutlich soll man die Hotline anrufen. Die kostet zwar nicht die Welt mit 9 Cent pro Minute (falls sie wirklich existiert) aber die Masse bringt dann das Geld, da das Schreiben doch sehr "seriös" aussieht. Die Leute wollen ihre Bestellung "stornieren", rufen an, hängen Minuten in der Warteschleife und der Gebührenzähler rotiert.

Dadurch, das die Minute relativ wenig kostet, wollen die Spammer u.U. einer Strafverfolgung entgehen, da der Schaden dann nur wenige Euro beträgt. Das dürfte mit Sicherheit abgeschmettert werden, da interessiert sich kein SA dafür. Erst wenn dutzende Anzeigen eingehen, werden die aktiv.

Würde ich mir denken.
  • 0

#10 admin

admin

    Administrator

  • Root Admin
  • 59 posts
  • 42 thanks
  • Wohnsitz:Germany

Posted 30 March 2007 - 10:12 AM

Hast du auf einen der beiden URLs geklickt?
Die erste Firma gibt es nicht (mehr) und auf der anderen hat sich das Management für den Gegenangriff entschlossen :-)
Sowas kann ein Unternehmen ruinieren.
  • 0

#11 knockout

knockout

    Runners

  • Silent Reader
  • PipPip
  • 20 posts
  • thanks

Posted 31 March 2007 - 04:52 PM

Mir werden über GMX ständig Emails mit Betreff "About last night" oder "You're such a great Lover" zugestellt :-).
:99: Nach einem breiten Grinsen folgt unmittelbar die Enttäuschung.
Im Body befindet sich kein Text sondern nur ein Bild. Dieses enthält eine Webadresse bei der Viagra, Tranadol und Cialis bestellt werden kann.


:troete:

#12 trigger

trigger

    Floor Broker

  • Silent Reader
  • PipPipPipPipPipPip
  • 240 posts
  • 2 thanks

Posted 05 April 2007 - 08:20 AM

Diese und sieben ähnliche Emails wurden in den letzten 12 Stunden zugestellt.
Da der Inhalt identisch mit der ersten Email ist, muss es sich um die Asiatische Webseitenadresse handeln.
Wird die Seite aufgerufen, poppt eine Fehlermeldung auf.


Guten Tag,

Vielen Dank fur Ihre Bestellung!

Die von Ihnen bestellten Waren sind vollstandig am Lager und werden umgehend durch die Logistikabteilung an Sie versandt.

http://bluerain.co.kr/

Um eine schnellstmogliche Bearbeitung Ihre Ruckfragen gewahrleisten zu konnen, bitten wir Sie bei Ruckfragen immer Ihre Kundennummer 57781 und Belegnummer [3816712] anzugeben.


Vielen Dank

Mit freundlichem Grub

Eberhard Schmidt

TMS Logistik GmbH

Call Center:
tel (0180) 31 57 16 21 - 0,09 EUR/min aus dem dt. Festnetz/T-Com fax (030) 90 16 - 29 19 web www.tms--logistik.de

Niederlassung Berlin
Albrechstrasse 117
D-01271 Berlin



#13 trigger

trigger

    Floor Broker

  • Silent Reader
  • PipPipPipPipPipPip
  • 240 posts
  • 2 thanks

Posted 02 May 2007 - 08:40 PM

Und es werden wieder emsig Anlageempfehlungen gegeben!

Heute auf der Einkaufsliste: ORAMED PHARMA

AN ALLE FINANZINVESTOREN!
DIESE AKTIE WIRD DURCHSTARTEN!
MITTWOCH 2. MAG STARTET DIE HAUSSE!

Company: ORAMED PHARMA
WKN : A0J3FG
ISIN : US68403P1049
Markt: Frankfurt

Kurzel : OJU.F
Preis: 0.50
5 Tages Prognose: 2.05

LASSEN SIE SICH DIESE CHANCE NICHT ENTGEHEN! OJU.F RALLYE IST GESTARTET!




:krank:

#14 whipsaw

whipsaw

    Founder

  • Management
  • 13,628 posts
  • 41366 thanks
  • Wohnsitz:Germany

Posted 13 May 2007 - 10:46 AM

Börsen-Spam-Welle nimmt kein Ende – Empfehlungen für Pennystocks sollen Kurse treiben – Unbedarfte Anleger im Visier

Artikel aus der Onlineausgabe "dieneueepoche"


Spammer bleiben unentdeckt

Wie viele Kleinanleger die Empfehlungen tatsächlich zum Anlass nahmen und auf den Börsenzug aufsprangen, ist nicht bekannt. Klar ist nur: Bei vielen der empfohlenen Wertpapiere stieg der Kurs von einem Tag auf den anderen unvermittelt steil an, ohne realistischen Hintergrund. „Einige Werte gingen um 30 Prozent hoch“, hat Jürgen Kurz, Sprecher der Deutschen Schutzgemeinschaft für Wertpapierbesitz (DSW), beobachtet.

Die Masche, die hinter dem künstlichen Kursfeuerwerk steckt, ist stets gleich: Die Spammer picken sich fast ausschließlich Pennystocks heraus – das sind Aktien, die weniger als ein Euro kosten und in der Regel im Freiverkehr kaum gehandelt werden. Sie decken sich mit dem Wert dann selbst ein, bevor sie ihre Kaufempfehlung millionenfach durchs Internet jagen. Lassen sich nur etwa zehn oder 15 Leute mit jeweils 500 oder 1.000 Euro Einsatz darauf ein, schießt der Kurs kräftig in die Höhe. „Bereits wenige Käufe wirken als Hebel“, erklärt Kurz.

Geht ihre Rechnung auf, ziehen sich Spammer blitzschnell aus der Aktie zurück und streichen den Gewinn ein. Unbedarfte Anleger, die sich gerade noch freuten, müssen dann mitansehen, wie der Wert ihres „heißen Tipps“ in sich zusammenbricht.

„Die Betrüger appellieren an die Gier der Menschen“, warnt Straub. Als Lockmittel dienen lediglich fantasievoll formulierte Kursziele. Handfeste Gründe, warum die Aktie plötzlich nach oben gehen sollte, werden in den Mails nicht einmal erwähnt. „Wir raten dringend dazu, Aktien-Spam sofort in den Papierkorb zu klicken“, betont Straub. Inzwischen mischten auch so genannte Daytrader beim Kurshochtreiben mit, ist DSW-Sprecher Kurz überzeugt. Das sind Privatleute, die sich auf den blitzschnellen Aktienhandel spezialisiert haben und innerhalb weniger Stunden kaufen und wieder verkaufen.

Als Vorbild dient ganz offensichtlich Amerika. Dort versuchen Banden schon seit längerem, durch Massen-Mails den schnellen Gewinn mit Pennystocks zu machen. Dass das Konzept aufgeht, haben jetzt zwei deutsche Wissenschaftler der Universitäten Dresden und Mannheim nachgewiesen. In ihrer Studie „Die Auswirkungen von Stock Spam auf Finanzmärkte“ haben die Informatiker Rainer Böhme und Thorsten Holz Zusammenhänge zwischen Aktienkurs, Handelsvolumen und anonymer Kaufempfehlungen per Mail aufgedeckt.

Die betroffenen Firmen wissen oft gar nicht, was mit ihren Wertpapieren angestellt wird. Die Spammer blieben bislang unentdeckt. „Es ist schwierig, an die Absender heranzukommen“, räumt Bafin-Sprecherin Neukötter ein. Ihre Behörde versucht derzeit, auffällige Handelsmuster aufzuspüren. Wer bei der Manipulation von Kursen erwischt wird, dem drohen bis zu fünf Jahre Haft. Mit Rücksicht auf normale Aktieninhaber haben Börsen und Bafin bislang darauf verzichtet, die Kurse betroffener Wertpapiere vom Handel auszusetzen, wie in den USA des öfteren schon praktiziert. (AP)


zum kompletten Artikel
http://www.dieneueep.../13/118471.html
  • 0

#15 knockout

knockout

    Runners

  • Silent Reader
  • PipPip
  • 20 posts
  • thanks

Posted 13 May 2007 - 05:10 PM

Zur Zeit ist es furchtbar. Ich habe mich bei der Telekom bereits beschwert, wieso ich ständig unaufgefordert diese schwachsinnigen Emails bekomme. Derzeit erhalte ich täglich mindestens 5 Empfehlungen zu CARBON RACE.

Am Chart lässt sich ablesen, dass sich eine beträchtliche Anzahl Lemminge von den vollmundigen Versprechungen anstecken lassen (100% in zwei Wochen bei explodierenden Umsätzen)

http://kurse.gedif.de/charts/smarthouse/56/chart.gfx?chartType=1&symbol=A0LCLD&exchangeId=2&time=10000&height=200&width=299&volumeUnit=1

Dabei sind die Versender des Spams zu blöd. Die in der E-Mail angegebene WKN 15Q105 gibt es nämlich garnicht.

#16 Gun

Gun

    Floor Broker

  • *_skilled
  • 677 posts
  • 98 thanks

Posted 14 May 2007 - 08:25 AM

Carbon Race - Kohle Renner :-)

Ich bekomme die Emails seit circa 2 Wochen. Die erste kam unmittelbar nach dem Listing im Freiverkehr.

Posted Image

Im Vergleich zur Heimatbörse (OTCbb) Kurs wo am Freitag gerade mal 7.500 Stück umgingen, ist das Orderbuch in Frankfurt ein Stück weit eindrucksvoller.

Posted Image

Wer mehr über den Kart Optimierer :-) erfahren will, hier stehts:

About Carbon Race Corporation
Carbon Race Corporation is a design, engineering and manufacturing company focused on advanced composite material products, using the company's proprietary "Carbon Fiber" technology. The company has a state-of-the-art R&D, design and engineering facility in Paruzzaro, Italy to provide lightweight and cost-effective solutions to aviation, automotive, sporting, racing building materials and various other markets

Carbon Race Corp.
ISIN: US14115Q1058
WKN:A0LCLD
Börsenkürzel: NDGB
Heimatbörse OTCbb/ USA
Ticker: CBRJ
Marktkapitalisierung: etwas über 95.000 USD
Website: www.carbonrace.us.
  • 0

#17 knockout

knockout

    Runners

  • Silent Reader
  • PipPip
  • 20 posts
  • thanks

Posted 14 May 2007 - 12:21 PM

Mich würde interessieren, wer Anfang des Jahres den Trade zu 8 USD gemacht hat :twisted:

http://www.marketwatch.com/charts/int-basic.chart?symb=CBRJ&sid=2447031&time=8&startdate=&enddate=&freq=1&comp=&compidx=&uf=&ma=&maval=&type=2&size=1&lf=1&lf2=&lf3=&style=1013&mocktick=1&rand=62369942

Marktkapitalisierung: etwas über 95.000 USD


Wenn die Angaben auf der Marketwatch Seite stimmen, gibt es 69000 außenstehende Aktien in den USA.
Das bedeutet dann, dass in Frankfurt 4x das gesamte Volumen an freien Aktien gehandelt wurde. Nicht schlecht :roll:

#18 whipsaw

whipsaw

    Founder

  • Management
  • 13,628 posts
  • 41366 thanks
  • Wohnsitz:Germany

Posted 23 May 2007 - 07:06 AM

Auf der "Empfehlungen" -Liste dieser Woche befinden sich

HARRIS EXPLORATION INC. REGISTERED SHARES

WKN A0H05Q
ISIN US4145402032

http://aktien.onvist...UE=US4145402032

und

TYCHE ENERGY INC. REGISTERED SHARES DL -,01

WKN A0J2RC
ISIN US90212D1063

http://aktien.onvist...RCH_VALUE=tyche


Diese beiden Unternehmen wurden vermutlich von den, auf Minenktien & Co. spezialisierten Börsenbriefen vergessen.
Somit ist das Guerilla Marketing gerechtfertigt :wink:
  • 0

#19 daytrader

daytrader

    WII-sionär

  • *_skilled
  • 963 posts
  • 41 thanks

Posted 23 May 2007 - 10:05 AM

Diese beiden Unternehmen wurden vermutlich von den, auf Minenktien & Co. spezialisierten Börsenbriefen vergessen.


Das Topic könnte durchaus so weitergeführt werden. Nur her mit den Anlageempfehlungen :wink:
Ich selbst schaue mir fast täglich die Listen der Tagesgewinner/-verlierer an, die finde ich fast noch spannender.

Heute dabei:
CYPRESS BIOSCIENCE INC. Registered Shares DL -,02
Spitzenreiter mit derzeit 96% Aufschlag zum gestrigen Kurs.

Normalerweise fragt man sich, was ist da los? Hier ist es wohl so gewesen, dass ein vollkommener Dau eine billigst Order eingestellt hat.
100 Stück Umsatz in Stuttgart ;-)

Times and Sales
http://www.rt.boerse...Symbol=YCY1.STU
  • 0
Beste Grüße
dT


Nach der Gier kommt die Angst, nach der Angst die Hoffnung und nach der Hoffnung hoffentlich die Vernunft....

#20 Gun

Gun

    Floor Broker

  • *_skilled
  • 677 posts
  • 98 thanks

Posted 29 May 2007 - 08:12 AM

Ich bekomme die Emails seit circa 2 Wochen. Die erste kam unmittelbar nach dem Listing im Freiverkehr.


Inzwischen nimmt das Puschen von Pennystocks richtig professionelle Züge an. Am Wochenende erhielt ich eine (Fake-)E-Mail von Onvista, die die Aktie zum Kauf empfohlen hat.

Posted Image
  • 0


Wichtiger Hinweis für Besucher der Community!

Das Erstellungsdatum des von Dir aufgerufenen Themas liegt bereits einige Zeit zurück. Wir möchten darauf hinweisen, den Inhalt der Diskussion auf seine Aktualität hin zu prüfen. Weitere Informationen findest Du auf dieser Seite.


0 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users