Jump to content


Photo

Tausch der Festplatte!


Wichtiger Hinweis für Besucher der Community!

Das Erstellungsdatum des von Dir aufgerufenen Themas liegt bereits einige Zeit zurück. Wir möchten darauf hinweisen, den Inhalt der Diskussion auf seine Aktualität hin zu prüfen. Weitere Informationen findest Du auf dieser Seite.

  • Please log in to reply
22 replies to this topic

#1 NikkChade

NikkChade

    Floor Broker

  • *_skilled
  • 230 posts
  • 1050 thanks

Posted 20 February 2011 - 02:49 PM

Hallo...

Möchte in der kommenden Woche meine aktuelle interne Festplatte austauschen und in absehbarer Zeit noch eine zweite interne Festplatte dazu stecken.
Ist einfach sicherer zwecks eventuellem Datenverlust. Jetzt muss ich natürlich erst eine neue interne Festplatte kaufen.

Sollte ich beim Kauf der Festplatte auf etwas spezielles achten, abgesehen von der verschlossenen Verpackung, der Speicherkapazität und einem Gütesiegel für "geprüfte Sicherheit" usw... :hmmmm:

Geschwindigkeit(U/min) und zusätzliche Daten, welche Einfluss auf die Kompatibilität(schweres Wort :laugh: )dafür Sorgen, dass die Festplatte optimal kompatibel zu den anderen Segmenten läuft?!

Also bei den RAM weiß ich, dass es dort auch eine MHz-Angabe gibt und man diese lieber gleich halten sollte oder so ähnlich... :secret:
Ist es bei Festplatten genauso?!

lg NC
  • 0
Du musst erst akzeptieren dass Du die "Regel" bist, bevor Du zur "Ausnahme" werden kannst!
-----------------------------------------------------------------------
Im Leben und am Markt passieren komische Dinge.
Nur sollte man das Leben nicht ganz so ernst nehmen...
-----------------------------------------------------------------------
Darth Trader vs. Luke Highwalker:
"Möge die Wahrscheinlichkeit mit Dir sein..."

Thanked by 7 Members:
ajkonly , Vola , ronner , RAiNWORM , swz168 , Henrik , WOGO

#2 trade5

trade5

    Floor Trader

  • *_skilled
  • 130 posts
  • 1073 thanks
  • Wohnsitz:Ostzone

Posted 20 February 2011 - 03:12 PM

Hallo,

eigentlich gibts nicht viel zu beachten. Die Schnittstelle der Platte sollte die gleiche sein (ältere IDE oder aktuelle SATA oder selten auch SCSI). Der Rest ist Geschmackssache, es gibt ECO Platten mit reduziertem Energieverbrauch, die sind allerdings auch langsamer oder die neuen superschnellen, aber auch teuren SSD Platten ohne mechanisch bewegte Teile, allerdings auch erst ab Windows 7 zu empfehlen. Viel wichtiger ist eigentlich wie du die Daten auf die neue Platte bekommst. Wenn du ohne große Verzögerung wieder arbeiten möchtest, brauchst du ein Festplatten-Kloning-Tool, welches auch die wahscheinlich unterschiedlichen Größen der Partitionen angleicht. Ansonsten musst du deine Daten sichern und das Betriebssystem sowie alle Programme neu installieren. Wenn du damit keinerlei Erfahrung hast, empfehle ich dir es von einer Firma machen zu lassen wo du auch die Platte kaufst. Die bauen dir die Platte ein und erledigen das in ca. einer Stunde, je nachdem wieviel Daten deine Platte jetzt enthält. Hol dir einfach zwei drei Angebote zum Vergleich.

Viel Glück
  • 0
- +- 0 = nicht NULL -

Thanked by 8 Members:
ajkonly , Vola , ronner , RAiNWORM , swz168 , NikkChade , Henrik , WOGO

#3 NikkChade

NikkChade

    Floor Broker

  • *_skilled
  • 230 posts
  • 1050 thanks

Posted 20 February 2011 - 03:52 PM

Danke erstmal bis hierher...

Für das "Spiegeln" der beiden "neuen" Festplatten werde ich wahrscheinlich Norton-Ghost nehmen. Da muss ich aber nochmal in Erfahrung bringen, ob sich das Ganze mit meinem Kaspersky bekämpft.

Um die Daten von der "alten" Festplatte auf eine neue Festplatten zubekommen, werde ich meine "Externe" rausholen. Den Rest werde ich auf die altmodische Weise erneuern: Installieren :tongue:
Ist glaube ist auch eine gute Möglichkeit mal wieder seinen Rechner auszumisten und sich neu zuorganisieren.
Denn der zweite Rechner steht dann auch bald an...

thx und liebe grüße

NC
  • 0
Du musst erst akzeptieren dass Du die "Regel" bist, bevor Du zur "Ausnahme" werden kannst!
-----------------------------------------------------------------------
Im Leben und am Markt passieren komische Dinge.
Nur sollte man das Leben nicht ganz so ernst nehmen...
-----------------------------------------------------------------------
Darth Trader vs. Luke Highwalker:
"Möge die Wahrscheinlichkeit mit Dir sein..."

Thanked by 6 Members:
ajkonly , Vola , Henrik , ronner , RAiNWORM , WOGO

#4 swz168

swz168

    Floor Broker

  • *_skilled
  • 231 posts
  • 1528 thanks

Posted 20 February 2011 - 05:25 PM

Zur sicheren Entsorgung der alten Daten empfehle ich Eraser: http://portableapps....eraser_portable

Bin heute noch auf dieses Tool gestoßen: http://portableapps....skinfo_portable
Gibt Asukunft über die "Gesundheit" einer Festplatte. Es liefert auch interessante Statisken über Power On Count sowie Power On Stunden.
  • 0

Thanked by 5 Members:
ajkonly , Vola , Henrik , ronner , RAiNWORM

#5 conglom-o

conglom-o

    Heatball User

  • *_skilled
  • 2,172 posts
  • 13664 thanks
  • Wohnsitz:O-Town

Posted 20 February 2011 - 07:06 PM

Grundsätzlich unterscheiden sich die Platten im Groben in Anschlussart, Geschwindigkeit, Lautstärke und Garantiedauer. Ggf. gibt es bei bestimmten Kombinationen auch Kompatibilitätsprobleme. Ich bin bspw. mit WD Platten sehr zufrieden. Wenn Du Deinen bestehenden PC (bspw. den Chipsatz) / Deine Wunschplatte etwas näher konkretisierst, können wir etwas gezielter helfen.
  • 0

Marktgedanken - ...denn der Markt vergisst nie!

Meine Trophäen (dedicated to Vola *g*): conglom-o.gif b2m.gif lukas.gif licens.gifmarcus.gif germano.gif


Thanked by 7 Members:
whipsaw , NikkChade , ajkonly , ronner , swz168 , Henrik , RAiNWORM

#6 NikkChade

NikkChade

    Floor Broker

  • *_skilled
  • 230 posts
  • 1050 thanks

Posted 21 February 2011 - 12:06 AM

Wenn Du Deinen bestehenden PC (bspw. den Chipsatz) / Deine Wunschplatte etwas näher konkretisierst, können wir etwas gezielter helfen.

Hierzu erstmal Danke an Alle. Ich habe mich im Netz auch nochmal schlau gemacht und viel gelesen...sehr viel sogar.
Aktuell habe ich eine WesternDigital mit 640GB/7.200U/min. Meine zwei "Neuen" werden der gleichen Baureihe entsprechen, allerdings nur je 500GB groß sein(Kostenpunkt ca.65,-€/Stück).
Hat den Grund, dass ich bisher nur ca.200GB beanspruche und max. 300GB für weiteren "sofortigen Speicherzugriff" benötige. Die zweite Platte dient lediglich dem Spiegeln...
Und falls 300GB doch nicht reichen sollten, dann kann man ja weniger wichtige Sachen auf die Externe packen :girl_cool:

...Ggf. gibt es bei bestimmten Kombinationen auch Kompatibilitätsprobleme...

Bei diesem Thema würde ich gerne nochmal auf dein Wissen zurück greifen. Habe nämlich während meiner heutigen LeseAktion viel Inspiration für mich und meinen neuen "TradingPC" gefunden. :girl_blush:
Dazu gab es auch super Zubehör und einen tollen Screen, den ich mir gleich zweimal kaufen möchte.
Hier wäre es super, wenn ihr mir kurz eure Meinung schreiben könntet.
Mal HIER drücken

Ist es jedoch sinnvoll, wenn mein TradingPC eine SSD-Platte enthält?

lg NC
  • 0
Du musst erst akzeptieren dass Du die "Regel" bist, bevor Du zur "Ausnahme" werden kannst!
-----------------------------------------------------------------------
Im Leben und am Markt passieren komische Dinge.
Nur sollte man das Leben nicht ganz so ernst nehmen...
-----------------------------------------------------------------------
Darth Trader vs. Luke Highwalker:
"Möge die Wahrscheinlichkeit mit Dir sein..."

Thanked by 5 Members:
RAiNWORM , ajkonly , Henrik , swz168 , Vola

#7 Henrik

Henrik

    Floor Broker

  • Moderatoren
  • 4,976 posts
  • 21566 thanks
  • Wohnsitz:Bbg, GER

Posted 21 February 2011 - 09:11 AM

Zum Screen:
mir persönlich wäre der Rand zu breit. Gerade wenn die beiden Bildschirme nebeneinander gestellt werden sollen, ist das m.E. sehr wichtig, dass der Gehäuserand so klein wie möglich ausfällt.
Der Rest ist Geschmackssache, da es ei TradingPC wird und keine Zockermaschine, kann man bei aktuellen Bildschirmen eigentlich auch nicht sehr viel falsch machen. Trotzdem empfehle ich, den Bildschirm im Laden (in deinem Fall bei expert) live anzuschauen, ob einem das Bild auch gefällt.
Wichtig ist, dass der Bildschirm den passenden Anschluss zur Grafikkarte hat. DVI sollte minimum drinne sein, idealerweise auch HDMI. Aber fürs Traden reicht auch VGA im Prinzip aus.


Zu den Festplatten:
Ideal wäre wohl:
- SSD als Betriebssystemfestplatte
- 2x 1 TB Festplatten im Raid1 - Verbund (Spiegelung).

Vielleicht solltest du auch den Tradingrechenr vom Datenrechner trennen.
Also einen Tradingrechner, je nach dem mit welcher Plattform du arbeiten willst reicht da schon ein Nettop, und deinen alten Rechner rüstest du nur mit Festplatten aus Speicher auf.
  • 0
"Weder die stärkste noch die intelligenteste Spezies überlebt. Sondern jede, die sich am besten dem Wandel anpasst."
Charles Darwin
 
"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren."
Benjamin Franklin

Thanked by 5 Members:
NikkChade , Vola , swz168 , RAiNWORM , ajkonly

#8 conglom-o

conglom-o

    Heatball User

  • *_skilled
  • 2,172 posts
  • 13664 thanks
  • Wohnsitz:O-Town

Posted 21 February 2011 - 10:12 AM

Bei diesem Thema würde ich gerne nochmal auf dein Wissen zurück greifen.
[...]
Dazu gab es auch super Zubehör und einen tollen Screen, den ich mir gleich zweimal kaufen möchte.
Hier wäre es super, wenn ihr mir kurz eure Meinung schreiben könntet.
Mal HIER drücken

Ist es jedoch sinnvoll, wenn mein TradingPC eine SSD-Platte enthält?

1. Kannst immer gerne fragen :wink:.
2. Bzgl. Screen: Finger weg - zu dem Preis kann der nur ein TN-Panel haben. You get what you pay for...
Der Monitor ist mit die wichtigste Schnittstelle zwischen PC und User - da würde ich am allerletzten sparen.
3. Bzgl. SSD - sie sind eine feine Sache und so langsam auch ausgereift. Wenn Du allerdings in erster Linie mit dem PC nur tradest, muss eine SSD nicht unbedingt sein (dann das Geld lieber in den Monitor stecken).
  • 0

Marktgedanken - ...denn der Markt vergisst nie!

Meine Trophäen (dedicated to Vola *g*): conglom-o.gif b2m.gif lukas.gif licens.gifmarcus.gif germano.gif


Thanked by 6 Members:
RAiNWORM , NikkChade , Henrik , Vola , swz168 , WOGO

#9 swz168

swz168

    Floor Broker

  • *_skilled
  • 231 posts
  • 1528 thanks

Posted 21 February 2011 - 10:48 AM

2. Bzgl. Screen: Finger weg - zu dem Preis kann der nur ein TN-Panel haben. You get what you pay for...
Der Monitor ist mit die wichtigste Schnittstelle zwischen PC und User - da würde ich am allerletzten sparen.


Den zweiten Punkt verstehe ich nicht ganz. Gerade für Trader dürfte doch TN Panel vollkommen ausreichend sein. Bei höherwertigen Panels geht es im Kern um die Farbechtheit, die für Trader aber jetzt keine Rolle spielen.

Wie Henrik es schon angesagt hat, bei den heutigen TFT kann man nicht mehr viel falsch machen. Worauf ich noch achten würde ist, dass der Monitor nicht spiegelt.

Edit:
Um das die Diskussion mit den Panels vielleicht noch differenzierter zu betrachten: http://www.pcwelt.de...ays-184809.html

Der Blickwinkel ist bei TN Panels schlechter. Vielleicht für mancher Trader ein wichtiger Aspekt.

Edited by swz168, 21 February 2011 - 10:58 AM.

  • 0

Thanked by 4 Members:
RAiNWORM , NikkChade , Vola , Henrik

#10 Quickbeam2k1

Quickbeam2k1

    Floor Broker

  • *_skilled
  • 425 posts
  • 2317 thanks

Posted 21 February 2011 - 11:13 AM

raid 1 hat aber mit datensicherheit nichts zu tun!
http://www.winboard....kuploesung.html
  • 0

Thanked by 5 Members:
RAiNWORM , NikkChade , swz168 , Vola , Henrik

#11 Henrik

Henrik

    Floor Broker

  • Moderatoren
  • 4,976 posts
  • 21566 thanks
  • Wohnsitz:Bbg, GER

Posted 21 February 2011 - 11:27 AM

raid 1 hat aber mit datensicherheit nichts zu tun!
http://www.winboard.org/forum/weitere-hardware/119922-warum-ist-raid-1-keine-ausreichende-backuploesung.html


Richtig, man sichert sich im Prizip NUR gegen den mechanischen Ausfall einer Platt ab.
Sicherung ist ein ernstes Thema, ich hab vor kurzem hier irgendwo schonmal geschrieben, dass man immer auf mehreren Rechnern spiegeln soll, die auch örtlich völlig unabhängig voneinander sind.
  • 0
"Weder die stärkste noch die intelligenteste Spezies überlebt. Sondern jede, die sich am besten dem Wandel anpasst."
Charles Darwin
 
"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren."
Benjamin Franklin

Thanked by 4 Members:
RAiNWORM , NikkChade , swz168 , Vola

#12 conglom-o

conglom-o

    Heatball User

  • *_skilled
  • 2,172 posts
  • 13664 thanks
  • Wohnsitz:O-Town

Posted 21 February 2011 - 11:47 AM

Den zweiten Punkt verstehe ich nicht ganz. Gerade für Trader dürfte doch TN Panel vollkommen ausreichend sein. Bei höherwertigen Panels geht es im Kern um die Farbechtheit, die für Trader aber jetzt keine Rolle spielen.
[...]
Der Blickwinkel ist bei TN Panels schlechter. Vielleicht für mancher Trader ein wichtiger Aspekt.

Yep, genau das ist es nämlich - habe mal bei einem Kumpel vor einem TN Panel gesessen. Ein wenig mit dem Stuhl gewackelt und schon haben sich die Farben alle verändert. Geht meines Erachtens gar nicht, wenn man sich auf den Chart konzentrieren will. Vorteil am TN ist/war ja die Geschwindigkeit, aber das braucht man maximal nur fürs Egozocken und ist für den Trader uninteressant. Wenn wir über Farbechtheit reden wollen, halten auch die günstigen VA bzw. IPS Panel (die für den Trader ausreichen) nicht mit, aber das würde jetzt hier zu weit führen.
  • 0

Marktgedanken - ...denn der Markt vergisst nie!

Meine Trophäen (dedicated to Vola *g*): conglom-o.gif b2m.gif lukas.gif licens.gifmarcus.gif germano.gif


Thanked by 5 Members:
RAiNWORM , NikkChade , Henrik , swz168 , Vola

#13 Vola

Vola

    Nur noch Pivot Cluster Traderin

  • *_skilled
  • 6,233 posts
  • 36753 thanks
  • Wohnsitz:aktuell in CH

Posted 21 February 2011 - 12:02 PM

Ich weiß nicht, ob du dringend Wert legst auf Neuware.
Wenn nicht, würde ich an deiner Stelle mal nach gebrauchten
"Eizo" Monitoren bei Ebay usw. gucken.

Die Qualitätsfrage stellt sich bei diesen Monitoren nicht so wirklich,
werden oftmals auch in den Räumen der Prop Trader benutzt.
19 Zöller bekommst du bei etwas suchen und Geduld schon für unter 100 €

Ich hatte selber 6 Eizos über Jahre im Dauergebrauch, und kann über die gebotene
Qualität was Bild usw. angeht, wirklich nichts negatives berichten.
(Sie laufen heute noch, sind aber nicht mehr im Gebrauch)
  • 0

Gruß Vola
Ich zähle lieber bis 4
Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechts- und Anlageberatung oder ähnliches dar


Thanked by 4 Members:
RAiNWORM , NikkChade , Henrik , swz168

#14 Henrik

Henrik

    Floor Broker

  • Moderatoren
  • 4,976 posts
  • 21566 thanks
  • Wohnsitz:Bbg, GER

Posted 21 February 2011 - 12:26 PM

Ich hatte selber 6 Eizos über Jahre im Dauergebrauch, und kann über die gebotene
Qualität was Bild usw. angeht, wirklich nichts negatives berichten.


Was verheimlichst du uns eigentlich? :pfue:
  • 0
"Weder die stärkste noch die intelligenteste Spezies überlebt. Sondern jede, die sich am besten dem Wandel anpasst."
Charles Darwin
 
"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren."
Benjamin Franklin

Thanked by 4 Members:
RAiNWORM , NikkChade , swz168 , Vola

#15 conglom-o

conglom-o

    Heatball User

  • *_skilled
  • 2,172 posts
  • 13664 thanks
  • Wohnsitz:O-Town

Posted 21 February 2011 - 12:30 PM

Ich weiß nicht, ob du dringend Wert legst auf Neuware. Wenn nicht, würde ich an deiner Stelle mal nach gebrauchten
"Eizo" Monitoren bei Ebay usw. gucken.

Aufpassen: seit 2009 hat auch EIZO Monitore mit TN Panel im Programm. Für das Geld dann lieber einen guten anderen Monitor von NEC o.ä. kaufen.
  • 0

Marktgedanken - ...denn der Markt vergisst nie!

Meine Trophäen (dedicated to Vola *g*): conglom-o.gif b2m.gif lukas.gif licens.gifmarcus.gif germano.gif


Thanked by 5 Members:
RAiNWORM , NikkChade , swz168 , Henrik , Vola

#16 Vola

Vola

    Nur noch Pivot Cluster Traderin

  • *_skilled
  • 6,233 posts
  • 36753 thanks
  • Wohnsitz:aktuell in CH

Posted 21 February 2011 - 12:31 PM

Was verheimlichst du uns eigentlich? :pfue:

:laugh:
Gar nichts, ist alles schon erwähnt worden, teilweise im Blog.
Oldschuren, Tinozi und vllt. andere wissen das schon seit Monaten.
  • 0

Gruß Vola
Ich zähle lieber bis 4
Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechts- und Anlageberatung oder ähnliches dar


Thanked by 4 Members:
RAiNWORM , NikkChade , swz168 , Henrik

#17 Vola

Vola

    Nur noch Pivot Cluster Traderin

  • *_skilled
  • 6,233 posts
  • 36753 thanks
  • Wohnsitz:aktuell in CH

Posted 21 February 2011 - 12:37 PM

Aufpassen: seit 2009 hat auch EIZO Monitore mit TN Panel im Programm. Für das Geld dann lieber einen guten anderen Monitor von NEC o.ä. kaufen.

Ja, ich meinte auch ältere Serien, Baujahr 2009 ist für 100 € definitiv nicht zu bekommen.
Es sei denn, man führt die Preisverhandelungen eines 19 bis 20 Zöllers mit Messer und Pistole persönlich vor Ort. :moveaway:
(So habe ich das damals gemacht) :laugh:
  • 0

Gruß Vola
Ich zähle lieber bis 4
Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechts- und Anlageberatung oder ähnliches dar


Thanked by 4 Members:
RAiNWORM , Henrik , NikkChade , swz168

#18 NikkChade

NikkChade

    Floor Broker

  • *_skilled
  • 230 posts
  • 1050 thanks

Posted 21 February 2011 - 01:52 PM

Ja, ich meinte auch ältere Serien, Baujahr 2009 ist für 100 € definitiv nicht zu bekommen.
Es sei denn, man führt die Preisverhandelungen eines 19 bis 20 Zöllers mit Messer und Pistole persönlich vor Ort. :moveaway:
(So habe ich das damals gemacht) :laugh:

Dann nehme ich zur Sicherheit mal meinen Kartoffelschäler mit. Bei einer VorOrtKontrolle durch die Polizei ist der immer noch einfacher zuerklären als ein Küchenmesser mit 20cm-Klinge :rotor:

Habe mir aber auf anderen Seiten weitere Daten dieses Bildschirms angesehen. Recht interessant für das Geld! Und die Leistung sollte eigentlich auch ausreichend sein für das, was ich vor habe. Halte Euch also diesbezüglich zum Thema Bildschirm auf dem Laufenden. Jetzt muss ich aber erstmal Festplatten kaufen...Freundin drängelt schon! Zum Glück ist heute Feiertag in Übersee :secret:

Danke für die Hilfe und die Anteilnahme an meinem Problem... :shakehands:

lg NC
  • 0
Du musst erst akzeptieren dass Du die "Regel" bist, bevor Du zur "Ausnahme" werden kannst!
-----------------------------------------------------------------------
Im Leben und am Markt passieren komische Dinge.
Nur sollte man das Leben nicht ganz so ernst nehmen...
-----------------------------------------------------------------------
Darth Trader vs. Luke Highwalker:
"Möge die Wahrscheinlichkeit mit Dir sein..."

Thanked by 4 Members:
RAiNWORM , Henrik , swz168 , Vola

#19 Quickbeam2k1

Quickbeam2k1

    Floor Broker

  • *_skilled
  • 425 posts
  • 2317 thanks

Posted 21 February 2011 - 02:13 PM

ich glaube im moment das beste preisleistungsverhältnis bietet der dell u2311h. ips panel, geringen input lag und ca. 220€.
Natürlich auch pivot funktion etc. Leider noch kein LED-Backlight aber trotzdem nen geringen stromverbrauch.
Wird mein nächster Monitor werden
  • 0

Thanked by 4 Members:
NikkChade , swz168 , Vola , Henrik

#20 conglom-o

conglom-o

    Heatball User

  • *_skilled
  • 2,172 posts
  • 13664 thanks
  • Wohnsitz:O-Town

Posted 21 February 2011 - 02:31 PM

ich glaube im moment das beste preisleistungsverhältnis bietet der dell u2311h.

Ist wirklich kein schlechter. Der hat aber - wie leider alle neuen Monitore - 16:9 :cray:. Für annähernd das gleiche Geld bekommt man allerdings auch schon IPS/VA Monitore mit LED :sunglass:. Ich tendiere ja immer noch zum 2209WA - nur leider wird der (trotz seines Alters) nicht billiger *grmmpf*.
  • 0

Marktgedanken - ...denn der Markt vergisst nie!

Meine Trophäen (dedicated to Vola *g*): conglom-o.gif b2m.gif lukas.gif licens.gifmarcus.gif germano.gif


Thanked by 5 Members:
NikkChade , RAiNWORM , swz168 , Vola , Henrik

Wichtiger Hinweis für Besucher der Community!

Das Erstellungsdatum des von Dir aufgerufenen Themas liegt bereits einige Zeit zurück. Wir möchten darauf hinweisen, den Inhalt der Diskussion auf seine Aktualität hin zu prüfen. Weitere Informationen findest Du auf dieser Seite.


0 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users