Jump to content


Photo

SpreadBetting @Finspreads


Wichtiger Hinweis für Besucher der Community!

Das Erstellungsdatum des von Dir aufgerufenen Themas liegt bereits einige Zeit zurück. Wir möchten darauf hinweisen, den Inhalt der Diskussion auf seine Aktualität hin zu prüfen. Weitere Informationen findest Du auf dieser Seite.

  • Please log in to reply
57 replies to this topic

#1 ronner

ronner

    T(r)ickTrader

  • SuperMod
  • 6,575 posts
  • 18317 thanks
  • Wohnsitz:L.E. but not L.A.

Posted 30 May 2007 - 11:13 AM

Wegen Finspreads - kannst du bereits Näheres zu den Vorteilen gegenüber Capitalspreads sagen?


Also ich bin aus mehreren Gründen dorthin gegangen, die ich mal erläutern möchte. Möchte aber anmerken, das ich noch nicht gehandelt habe, da ich noch auf den Geldeingang warte.

- ich erhoffe mir eine schnellere und stabilere Kursstellung bei schnellen Moves, die bei CS ab und zu mal gehangen haben
- man kann direkt einen Stop eingeben, bevor man im Markt ist, das ging bei CS erst hinterher
- man kann einen Stake ab 0,50 handeln und diesen offenbar beliebig auf die letzte Nachkommastelle anpassen. Bei anderen Anbietern geht das meist im 1,2,3 usw. Format. Man könnte also auch 5,73 handeln. Das ist ein Vorteil für diejenigen, die ihren Stake immer nach Erreichen einer neuen Depothöchstmarke anpassen. Das kann hier viel präziser gemacht werden
- Verifizierung per Persoscan und Telekomrechnung geht schnell und man muß nichts original hinschicken

Nun mal zu den Nachteilen:

- man kann nur per Überweisung oder Debitkarte einzahlen, Kreditkarten gehen nicht
- im Programm selber kann man praktisch gar nichts einstellen

Näheres kann ich dann sagen, wenn ich die ersten Trades gemacht habe.

Kann ein Admin auch gerne abtrennen und als neues Thema öffnen
:wink:
  • 0

#2 Gun

Gun

    Floor Broker

  • *_skilled
  • 677 posts
  • 98 thanks

Posted 30 May 2007 - 12:27 PM

Kann ein Admin auch gerne abtrennen und als neues Thema öffnen


Das wäre keine Schlechte Idee!
  • 0

#3

    Floor Broker

  • *_skilled
  • 883 posts
  • 141 thanks

Posted 30 May 2007 - 12:53 PM

Finspreads gibts auf Deutsch, ein definitiver Pluspunkt gegenüber der Konkurrenz.

Und die wichtigsten Details: Minimaleinlagen und Handelsgrößen

Beim Finanz Spread Trading und bei Finspreads können Sie ein Konto mit einer Minimaleinlage von nur €100 eröffnen. Dies ist weitaus weniger als das erforderliche Minimum vieler anderer Investitionsformen. Zudem sind unsere Mindesthandelsgrößen die niedrigsten in Großbritannien: man kann mit lediglich €1 in das Handelsgeschäft einsteigen.


  • 0

#4 daytrader

daytrader

    WII-sionär

  • *_skilled
  • 963 posts
  • 41 thanks

Posted 30 May 2007 - 01:34 PM

Nach meiner Erfahrung mit IFX Markets habe ich mich nicht weiter um die Konkurrenz gekümmert.
Vielleicht bringt uns jetzt ein eigenes Topic weiter. Wie ich gesehen habe, bietet Finspreads Binaries an. Alles andere was ronner geschrieben hat klingt fürs Erste auch nicht übel.
Macht mal los, ich bin dabei.

ps: Gibt es bei der Kontoeröffnung etwas Spezielles zu beachten?
  • 0
Beste Grüße
dT


Nach der Gier kommt die Angst, nach der Angst die Hoffnung und nach der Hoffnung hoffentlich die Vernunft....

#5 ronner

ronner

    T(r)ickTrader

  • SuperMod
  • 6,575 posts
  • 18317 thanks
  • Wohnsitz:L.E. but not L.A.

Posted 30 May 2007 - 01:49 PM

[quote user="daytrader" post="9430"]Wie ich gesehen habe, bietet Finspreads Binaries an. [/quote]

auf den Dax allerdings nur Up/Down Daily.

[quote]ps: Gibt es bei der Kontoeröffnung etwas Spezielles zu beachten?[/quote]

äh nö, kann online ausgefüllt werden. Danach bekommst Du innerhalb einer Stunde mehrere Emails, mit denen Du Dich dann einloggen kannst. Da ist allerdings das Konto noch zum Traden gesperrt, erst nach einer weiteren Mail wo Du aufgeforderst wirst Deinen Perso + Utility Bill zu senden schalten sie es ganz frei.

Das mit der Mindesthandelsgröße stimmt noch nichtmal, ist nur ein halber EUR :wink: [/quote]
  • 0

#6 admin

admin

    Administrator

  • Root Admin
  • 59 posts
  • 42 thanks
  • Wohnsitz:Germany

Posted 01 June 2007 - 09:03 AM

Kann ein Admin auch gerne abtrennen und als neues Thema öffnen
:wink:


Gerne doch ;-)
Du müsstest bei Bedarf halt den Titel des Topics noch anpassen.
  • 0

#7 ronner

ronner

    T(r)ickTrader

  • SuperMod
  • 6,575 posts
  • 18317 thanks
  • Wohnsitz:L.E. but not L.A.

Posted 01 June 2007 - 09:21 AM

Gerne doch ;-)Du müsstest bei Bedarf halt den Titel des Topics noch anpassen.


Dangö :wink:
  • 0

#8 daytrader

daytrader

    WII-sionär

  • *_skilled
  • 963 posts
  • 41 thanks

Posted 01 June 2007 - 09:30 AM

:wink: Ist etwas beim Verschieben schiefgelaufen? Ich vermisse ein Beitrag von mir :(
  • 0
Beste Grüße
dT


Nach der Gier kommt die Angst, nach der Angst die Hoffnung und nach der Hoffnung hoffentlich die Vernunft....

#9 admin

admin

    Administrator

  • Root Admin
  • 59 posts
  • 42 thanks
  • Wohnsitz:Germany

Posted 01 June 2007 - 11:47 AM

:wink: Ist etwas beim Verschieben schiefgelaufen? Ich vermisse ein Beitrag von mir :(


Hmm, ich hatte an sich alle User von der Datenbank geworfen, bevor ich die Beiträge getrennt habe. Ich hab in der DB nachgesehen, leider finde ich keinen Post von dir, der in der Zeit abgespeichert wurde.
Tut mir leid daytrader. Hoffentlich war es keine zeitkritische Information!
  • 0

#10 daytrader

daytrader

    WII-sionär

  • *_skilled
  • 963 posts
  • 41 thanks

Posted 01 June 2007 - 12:06 PM

Hoffentlich war es keine zeitkritische Information!


Ach was, bei mir ist niemals etwas kritisch. Außer, der Marketmaker macht sich in die Hose und stellt keine Kurse.

Die Antwort war an ronner gerichtet.
Hier nochmal (sinngemäß, für den Fall der Beitrag taucht wieder auf)

innerhalb einer Stunde mehrere Emails


Ich habe nur eine bekommen. Peinlicherweise mit dem Hinweis, dass mit meinen Daten bereits ein Account angelegt wäre.

You may not be aware but you sent us an earlier application which we currently hold on our files and for this reason we will not be processing this latest request from you.


So wie es aussieht, hatte ich damals ein Konto bei IFX und Finspreads angelegt. Aus Frust über den miesen Kundenservice werde ich diese Tatsache aus meinem Gehirn verdrängt haben.
Jetzt muss ich mal schauen, wie ich den aktiviert bekomme.
  • 0
Beste Grüße
dT


Nach der Gier kommt die Angst, nach der Angst die Hoffnung und nach der Hoffnung hoffentlich die Vernunft....

#11 ronner

ronner

    T(r)ickTrader

  • SuperMod
  • 6,575 posts
  • 18317 thanks
  • Wohnsitz:L.E. but not L.A.

Posted 01 June 2007 - 01:30 PM

hm, ich denke das sollte kein Problem sein, den wieder zu aktiviert zu bekommen. Schließlich wollen die ja Geld verdienen :wink:
  • 0

#12 Gun

Gun

    Floor Broker

  • *_skilled
  • 677 posts
  • 98 thanks

Posted 01 June 2007 - 01:56 PM

hm, ich denke das sollte kein Problem sein, den wieder zu aktiviert zu bekommen. Schließlich wollen die ja Geld verdienen :wink:


Dem gibt es Nichts hinzuzufügen :twisted:
Gun
  • 0

#13 ronner

ronner

    T(r)ickTrader

  • SuperMod
  • 6,575 posts
  • 18317 thanks
  • Wohnsitz:L.E. but not L.A.

Posted 04 June 2007 - 10:13 AM

okay, da hab ich mir von einem der Marktführer dann doch wesentlich mehr versprochen.

Die Plattform sieht zwar nett aus, hat aber wesentliche Schwächen. Zum einen hängen Stoporders minutenlang in der Luft, sprich sie werden nach Erreichen des Stops erst einige Zeit später ausgeführt. Zwar zum korrekten Limit, aber dennoch hat man da immer ein mulmiges Gefühl.

Zum anderen ist das Tradefenster nur 3 Minuten gültig, danach muß man alles erneut eingeben. Wenn man also wartet, bis der Kurs z.B. eine Trendlinie antippt muß man ständig schauen ob man überhaupt eine Order absenden kann oder ob einem mal wieder die Zeit davon gelaufen ist.

Gefällt mir eigentlich schon überhaupt nicht mehr :roll: .
  • 0

#14 sl!ck

sl!ck

    Pit

  • Silent Reader
  • PipPipPip
  • 68 posts
  • thanks

Posted 04 June 2007 - 11:02 AM

Ich habe nun auch einen Account bei Finspreads!

ronner, vielen Dank für das Posten deiner Testergebnisse. Das ist enorm lehrreich. Besonders für Interessenten, die kaum Ahnung von der Materie haben, dürften die Aussagen von Bedeutung sein.

sl!ck

#15 trigger

trigger

    Floor Broker

  • Silent Reader
  • PipPipPipPipPipPip
  • 240 posts
  • 2 thanks

Posted 04 June 2007 - 12:26 PM

Die Plattform sieht zwar nett aus, hat aber wesentliche Schwächen. Zum einen hängen Stoporders minutenlang in der Luft, sprich sie werden nach Erreichen des Stops erst einige Zeit später ausgeführt. Zwar zum korrekten Limit, aber dennoch hat man da immer ein mulmiges Gefühl.


Hmmm, hört sich beinahe an, als würden die nachträglich per Hand eingestellt. :roll:

#16 ronner

ronner

    T(r)ickTrader

  • SuperMod
  • 6,575 posts
  • 18317 thanks
  • Wohnsitz:L.E. but not L.A.

Posted 04 June 2007 - 01:35 PM

[quote user="trigger" post="9625"][quote user="ronner" post="9620"]Hmmm, hört sich beinahe an, als würden die nachträglich per Hand eingestellt. :roll:[/quote]
könnte durchaus sein, ich glaub ich geh mal zu IGMarkets, mal sehen wie die Luft dort ist :wink:
  • 0

#17 trigger

trigger

    Floor Broker

  • Silent Reader
  • PipPipPipPipPipPip
  • 240 posts
  • 2 thanks

Posted 04 June 2007 - 02:31 PM

So langsam bildet sich eine messbare Größe für Spread Betting Provider heraus ;-)
Wie nennen wir die Kennziffer zur Bestimmung? Das ronner'sche FSB Average klingt phuntastitsch. 8)

#18 ronner

ronner

    T(r)ickTrader

  • SuperMod
  • 6,575 posts
  • 18317 thanks
  • Wohnsitz:L.E. but not L.A.

Posted 04 June 2007 - 05:32 PM

mich nervt vor allem daran, das man meist erst hinterher im Livetrading erfährt wo die Schwachstellen liegen. Aber die Anmeldung kostet ja nichts und wenn man aufpasst, kommt man mindestens +/- null raus.

Übrigens, wenn man bei Finespreads einen Stop ändern will, muß man sich durch 3 Fenster klicken :wink:
  • 0

#19 whipsaw

whipsaw

    Founder

  • Management
  • 13,401 posts
  • 40377 thanks
  • Wohnsitz:Germany

Posted 05 June 2007 - 06:55 AM

Übrigens, wenn man bei Finespreads einen Stop ändern will, muß man sich durch 3 Fenster klicken :wink:


3 Fenster sind wirklich übel!
Bei vielen Anbietern ist das Ändern einer existierenden Order nicht erlaubt. In dem Fall ist es erforderlich, die Order zu streichen (löschen) und komplett neu ein- und aufzugeben.
@ronner - danke für den ausführlichen Provider-Check.

:wink:
  • 0

#20 trigger

trigger

    Floor Broker

  • Silent Reader
  • PipPipPipPipPipPip
  • 240 posts
  • 2 thanks

Posted 05 June 2007 - 10:08 AM

mich nervt vor allem daran, das man meist erst hinterher im Livetrading erfährt wo die Schwachstellen liegen. Aber die Anmeldung kostet ja nichts und wenn man aufpasst, kommt man mindestens +/- null raus.

Übrigens, wenn man bei Finespreads einen Stop ändern will, muß man sich durch 3 Fenster klicken :wink:


Was'n das für eine Baustelle?

hinterher im Livetrading


Und live traden darfste nur, nachdem du Cash hinüberwiesen hast.
Bloß gut das der Seppl das nicht gelesen hat :wink:


Wichtiger Hinweis für Besucher der Community!

Das Erstellungsdatum des von Dir aufgerufenen Themas liegt bereits einige Zeit zurück. Wir möchten darauf hinweisen, den Inhalt der Diskussion auf seine Aktualität hin zu prüfen. Weitere Informationen findest Du auf dieser Seite.


0 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users