Zum Inhalt wechseln


Foto

Aktienanleihen


Wichtiger Hinweis für Besucher der Community!

Das Erstellungsdatum des von Dir aufgerufenen Themas liegt bereits einige Zeit zurück. Wir möchten darauf hinweisen, den Inhalt der Diskussion auf seine Aktualität hin zu prüfen. Weitere Informationen findest Du auf dieser Seite.

  • Please log in to reply
Zu diesem Thema gibt es bislang 7 Antworten

#1 Ecart

Ecart

    Erbsenzähler

  • *_skilled
  • 2.045 Beiträge
  • 6775 thanks

verfasst:  23 Oktober 2011 - 08:14

Da ich zum Thema "Aktienanleihen" hier im Forum nur 1 Treffer hatte, schreibe mal nur stichwortartig was ich in den letzten Tagen dazu für mich wichtiges erfahren konnte.
Wer tiefer einsteigen möchte, kann mit nachfolgenden Begriffen beim Eingefügtes Bild schon eine Menge 'dazulernen'.


Beziehe mich nur auf die Varianten "Proctect" + "Protect Pro". Mit der Variante "Classic" habe ich nicht (noch) nicht beschäftigt.

Zum 'Suchen' habe ich diesen Link hier genommen.

Aktuell gibt es dort für den Basiswert DAIMLER
=> 207 Treffer Protect Aktienanleihen
=> 38 Protect Pro (sind meine Favoriten... Eingefügtes Bild) ==> die Anbieter nutzen unterschiedliche Begriffe wie z.B. Aktienanleihe Plus Pro | Aktienanleihe Easy

Wo liegt jetzt der Unterschied? In der Barrienbeobachtung! Die Barriere ist ein zusätzliches Sicherheitspolster zwischen 30 - 50 %.
Daimlerkurs auf XETRA am Freitag, 21.10.2011 | € 36,720 || ja richtig, Kurs auf 3 Stellen hinter dem Komma.
€ 59,090 => 52 Wochenhoch
€ 30,515 => 52 Wochentief

Faustformel: je tiefer die Barriere, desto geringer ist der Zinssatz (Rendite) p.a. Bei

Im Gegensatz zu gewöhnlichen Aktienanleihen wird bei einer Aktienanleihe Protect Pro (auch Plus Pro genannt) die Option des Emittenten auf Andienung des Basiswertes nur dann aktiviert (eingeknockt), wenn der Kurs des Basiswertes während des letzten Eingefügtes Bild Monats/Tag (Tag | ist Anmerkung von Ecart) vor dem Fälligkeitstag mindestens einmal die Barriere erreicht oder unterschritten hat. Gegenüber dem klassischen Konzept beinhaltet die Plus Pro Variante eine zusätzliche Barriere deutlich unter dem eigentlichen Basispreis. Wird diese Kursschwelle während des relevanten Bewertungsmonats/Bewertungstag niemals berührt oder unterschritten, erfolgt die Rückzahlung auch dann zum Nominalbetrag, wenn die Aktie unter dem Basispreis notiert.

Quelle:

Bei EFG Financial Products habe ich von COSI® => Pfandbesicherte Zertifikate erfahren.


COSI setzt am Emittentenrisiko anZertifikate sind ihrer Rechtsform nach Inhaberschuldverschreibungen. Somit tragen Anleger zusätzlich zum Marktrisiko, das mit jeder Anlage einhergeht, ein Gegenparteirisiko. Wie groß dieses ist, hängt von der Bonität des Emittenten ab. Kommt der Emittent seinen Zahlungspflichten nicht nach, ist der Kapitaleinsatz der Anleger gefährdet. Spätestens im Zuge der Insolvenz der US-Investmentbank Lehman Brothers geriet das Emittentenrisiko in den Fokus und das Ausfallrisiko bei Inhaberschuldverschreibungen wurde in der Öffentlichkeit breit diskutiert. Auch der Deutsche Derivate Verband betont, dass die Bonität des Emittenten bei der Investitionsentscheidung eine wichtige Rolle spielen sollte.

Die Idee hinter COSI


Hier setzt COSI ein: Dank einer Besicherung des aktuellen Werts des strukturierten Produkts wird das Gegenparteirisiko bestmöglich minimiert.



Die haben aktuell eine Daimler Aktienanleihe Plus | ISIN: CH0139212093 |
  • 0

Thanked by 7 Members:
oldschuren , RAiNWORM , ronner , Licens , ajkonly , Vola , Henrik

#2 Ecart

Ecart

    Erbsenzähler

  • *_skilled
  • 2.045 Beiträge
  • 6775 thanks

verfasst:  23 Oktober 2011 - 09:42

...gut, dann geht es hier weiter. Sollte wohl besser die Beiträge 'vorschreiben' und dann schnell einfügen... Eingefügtes Bild

Also die Aktienanleihe Plus auf Daimler von EFG | WKN: EFG0HL ISIN: CH0139212093 | mit Barriere von € 18,93 hatte mein Interesse geweckt. Kupon von 12,25 % p.a. ist doch ok.
Und wenn die Daimler dann am Ende (Bewertungstag => 25.10.2012) unter € 18,92 gelegen hätte, bekomme ich halt 52 Daimler Aktien + ca. € 122,50 ZinsenEingefügtes Bildbei 1 x Nennwert von € 1.000.

Leider kam aus dem sehr informativen EFG Termsheet die Ernüchterung. Warum? Ich habe das Bezugsverhältnis nicht gefunden und gelernt auf JEDES Wort zu achten.

  • Sofern der Endlevel auf oder unter dem Anfangslevel liegt, erhält der

    Anleger eine Barauszahlung Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild in der Auszahlungswährung, entsprechendfolgender Formel:

    Denomination × Endlevel / Anfangslevel


Anfangslevel: => € 37,85


Quelle: ... das ist die schlechteste Variante die ich bisher kennengelernt habe.

PS:: Superaktuelle (08:00 Uhr - 22:00 Uhr) und sehr informative Termsheet (viel gelernt Eingefügtes Bild) habe ich bei HSBC Trinkaus diverse Online-Bücher => Aktienanleihen (S. 141 - 154)

Beim "Suchen" ist hier noch ein "kleiner Trick" wichtig! Dort werden immer nur die "Partner" gesucht, besser geht es mit Emittent alle Eingefügtes Bild => klick

(Disclaimer) Angehängte Datei(en) (Zur Ansicht/ Download anklicken)


  • 2

Thanked by 7 Members:
oldschuren , RAiNWORM , ronner , Henrik , Licens , Vola , ajkonly

#3 Ecart

Ecart

    Erbsenzähler

  • *_skilled
  • 2.045 Beiträge
  • 6775 thanks

verfasst:  25 Oktober 2011 - 03:13

Eingefügtes Bild

Quelle: 25.09.2011 => Klick

Sehr informative (zur Zeit noch in Beta-Version) ist die Site von Goldman Sachs, mit kostenloser Eingefügtes Bild DAX Realtime-Anzeige (anmelden)
  • 0

Thanked by 5 Members:
Henrik , ronner , Licens , Vola , RAiNWORM

#4 Ecart

Ecart

    Erbsenzähler

  • *_skilled
  • 2.045 Beiträge
  • 6775 thanks

verfasst:  04 November 2011 - 03:36

Credit Spreads helfen dem Anleger, die Bonität des jeweiligen Zertifikate-Emittenten richtig einzuschätzen. Da es sich bei Zertifikaten um Schuldverschreibungen handelt, ist die Bonität ein wichtiges Kriterium für eine Investitionsentscheidung.
=> klick


Die Marktvolumenstatistik gibt das in Zertifikaten investierte Vermögen – den sogenannten Open Interest – der Privatanleger in Deutschland wieder. Dazu melden die Emittenten alle Zertifikategeschäfte, die in ihren Handelssystemen aufgeführt wurden. Bisher nehmen 16 Emittenten an der Marktvolumenstatistik teil:BayernLB, BNP Paribas, Commerzbank, Deutsche Bank, DZ BANK, Goldman Sachs, HSBC Trinkaus,HypoVereinsbank, LBB, LBBW, Macquarie, NORD/LB, Société Générale, UBS, WestLB und WGZ Bank.
=> klick

(Disclaimer) Angehängte Datei(en) (Zur Ansicht/ Download anklicken)


  • 0

Thanked by 6 Members:
RAiNWORM , Vola , ajkonly , Licens , oldschuren , Henrik

#5 Henrik

Henrik

    Floor Broker

  • Moderatoren
  • 4.976 Beiträge
  • 21566 thanks
  • Wohnsitz:Bbg, GER

verfasst:  04 November 2011 - 07:04

Was genau ist jetzt eine Aktien-Anleihe? Bzw. warum sollte man sich eine kaufen?
  • 0
"Weder die stärkste noch die intelligenteste Spezies überlebt. Sondern jede, die sich am besten dem Wandel anpasst."
Charles Darwin
 
"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren."
Benjamin Franklin

Thanked by 6 Members:
RAiNWORM , Vola , ajkonly , Licens , Ecart , oldschuren

#6 oldschuren

oldschuren

    Floor Broker

  • *_skilled
  • 1.505 Beiträge
  • 8042 thanks
  • Wohnsitz:Brandenburg

verfasst:  04 November 2011 - 08:36

Genaue Vor- und Nachteile würden mich auch interessieren. Wenn wir schon dabei sind: Es gibt auch Aktienzertifikate die auch etwas andere Eigenschaften haben als die zu Grunde liegende Aktie. Da gibs auch ein Discount. Ob sowas sinnvoll ist, keine Ahnung... :)
  • 0
ich raube, also bin ich....

Thanked by 6 Members:
RAiNWORM , Vola , ajkonly , Licens , Ecart , Henrik

#7 Ecart

Ecart

    Erbsenzähler

  • *_skilled
  • 2.045 Beiträge
  • 6775 thanks

verfasst:  04 November 2011 - 09:22

Was genau ist jetzt eine Aktien-Anleihe? Bzw. warum sollte man sich eine kaufen?


Zum Einstieg ab Seite 141 ==> "Aktien- und Indexanleihen" online lesen/studieren || Reiter > Wissen & Know How > Derivate-Bücher (Direkt-Link geht nicht)
Fragen und Antworten zu Anlagezertifikaten und Hebelprodukten (=> 3. Buch von oben...) Eingefügtes Bild
bzw. Buch kostenlos bei HSBC bestellen + zusätzlich Eingefügtes Bild
  • 0

Thanked by 6 Members:
oldschuren , RAiNWORM , Vola , ajkonly , Henrik , Licens

#8 Henrik

Henrik

    Floor Broker

  • Moderatoren
  • 4.976 Beiträge
  • 21566 thanks
  • Wohnsitz:Bbg, GER

verfasst:  04 November 2011 - 01:01

Ich dachte eher an unabhängige Informationsquellen :man_in_love:
  • 0
"Weder die stärkste noch die intelligenteste Spezies überlebt. Sondern jede, die sich am besten dem Wandel anpasst."
Charles Darwin
 
"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren."
Benjamin Franklin

Thanked by 5 Members:
oldschuren , RAiNWORM , Vola , ajkonly , Licens

Wichtiger Hinweis für Besucher der Community!

Das Erstellungsdatum des von Dir aufgerufenen Themas liegt bereits einige Zeit zurück. Wir möchten darauf hinweisen, den Inhalt der Diskussion auf seine Aktualität hin zu prüfen. Weitere Informationen findest Du auf dieser Seite.


0 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0, Gäste: 0,