Jump to content


Photo

Excel vs. "R"


Wichtiger Hinweis für Besucher der Community!

Das Erstellungsdatum des von Dir aufgerufenen Themas liegt bereits einige Zeit zurück. Wir möchten darauf hinweisen, den Inhalt der Diskussion auf seine Aktualität hin zu prüfen. Weitere Informationen findest Du auf dieser Seite.

  • Please log in to reply
20 replies to this topic

#1 wingman

wingman

    Floor Broker

  • *_skilled
  • 284 posts
  • 1829 thanks

Posted 19 December 2011 - 04:51 PM

Ich hätte es ja nicht geglaubt aber es ist so: Excel kann keine Tabellen mit mehr als 30.000 Einträgen bearbeiten - trotz 64Bit Betriebssystem. Das aber ist, wenn man wie in meinem Fall eine M15-Strategie über mehrere Jahre analysieren will EIN ECHTES KILLERKRITERIUM - liebe Freunde von Microsoft. :blackjack:

In "R" scheint das ja deutlich besser zu funktionieren - allerdings finde ich hier nicht, wie ich Candle-Stick-Charts generiere? Weiss jemand den Befehl dazu?

Dankeschön!!!





(Und liebe Freunde von "R": "Zwar kann eure Software mehr Daten verarbeiten aber wenn man seine Software einfach 'R' nennt macht man es den Usern total einfach gezielt etwas darüber im Internet zu finden - nennt sie doch nächstesmal "news" oder "email" - danke) :benedict:
  • 0

Thanked by 9 Members:
whipsaw , cxalgo , Licens , wh , Henrik , RAiNWORM , Vola , Mythos , Der Wolf

#2 Der Wolf

Der Wolf

    Floor Broker

  • *_skilled
  • 311 posts
  • 2081 thanks
  • Wohnsitz:Oberfranken

Posted 19 December 2011 - 05:35 PM

(Und liebe Freunde von "R": "Zwar kann eure Software mehr Daten verarbeiten aber wenn man seine Software einfach 'R' nennt macht man es den Usern total einfach gezielt etwas darüber im Internet zu finden - nennt sie doch nächstesmal "news" oder "email" - danke) :benedict:

Versuch doch mal eine Google-Suche mittels
'R' project

Da kommen seitenweise Suchergebnisse zu R zurück.
  • 0
Gruß, Der Wolf

Achtung Ohrwurm: http://www.speculationblues.com/

Thanked by 10 Members:
cxalgo , Licens , Henrik , ajkonly , whipsaw , RAiNWORM , Vola , WOGO , Mythos , ronner

#3 joshsmi

joshsmi

    Floor Broker

  • Addict
  • PipPipPipPipPipPip
  • 346 posts
  • 1647 thanks

Posted 19 December 2011 - 06:21 PM

30.000 Zeilen? Ist das Excel 2000?

Excel 2003
Max. Anzahl Zeilen: 65'536
Max. Anzahl Spalten: 256
Max. Spaltenbreite: 255


Excel 2007 und Excel 2010
Max. Anzahl Zeilen: 1'048'576
Max. Anzahl Spalten: 16'384
Max. Spaltenbreite: 255 Zeichen
  • 0

Thanked by 9 Members:
cxalgo , Licens , Henrik , whipsaw , RAiNWORM , Vola , WOGO , Ecart , Der Wolf

#4 joshsmi

joshsmi

    Floor Broker

  • Addict
  • PipPipPipPipPipPip
  • 346 posts
  • 1647 thanks

Posted 19 December 2011 - 06:23 PM

OpenOffice.org/LibreOffice Calc 3.3
Max. Anzahl Zeilen: 1'048'576
Max. Anzahl Spalten: 1'024
  • 1

Thanked by 8 Members:
cxalgo , Licens , Henrik , whipsaw , RAiNWORM , Vola , WOGO , Der Wolf

#5 wingman

wingman

    Floor Broker

  • *_skilled
  • 284 posts
  • 1829 thanks

Posted 19 December 2011 - 07:05 PM

30.000 Zeilen? Ist das Excel 2000?


Ich präzisiere: Excel 2007 kann keine Charts darstellen, die mehr als 30.000 Zeilen Daten enthalten. Ist ja vielleicht auch sinnvoll, wenn man die Charts in Word kopieren möchte - ich hätte allerdings gerne riesen-charts, in die ich quasi endlos reinzoomen kann.
  • 0

Thanked by 9 Members:
cxalgo , Licens , oldschuren , Henrik , whipsaw , RAiNWORM , WOGO , Vola , Der Wolf

#6 Mythos

Mythos

    TEFEx CEO

  • Moderatoren
  • 3,479 posts
  • 16702 thanks

Posted 19 December 2011 - 07:21 PM

Ich präzisiere: Excel 2007 kann keine Charts darstellen, die mehr als 30.000 Zeilen Daten enthalten. Ist ja vielleicht auch sinnvoll, wenn man die Charts in Word kopieren möchte - ich hätte allerdings gerne riesen-charts, in die ich quasi endlos reinzoomen kann.


blöde Frage: was soll den in den Charts dargestellt werden? Ab einem gewissen Zoomlevel bringt die feine Auflösung (M15) ja sowieso nix mehr weil man keine Kerze erkennt. oder gehts dir mehr um das durchgehende scrollen von Anfang bis Ende?

R is bei mir leider schon zu lang her und ich hab mich nie wirklich mit den Grafiken beschäftigt...
  • 0

Everybody is a genius. But if you judge a fish by its ability to climb a tree, it will live its whole life believing that it is stupid.

Einstein


Es ist nicht deine Schuld, das die Welt ist wie sie ist. Es wär nur deine Schuld wenn sie so bleibt.


Thanked by 10 Members:
cxalgo , Licens , oldschuren , wh , Henrik , whipsaw , RAiNWORM , Der Wolf , WOGO , Vola

#7 wh

wh

    Floor Broker

  • *_skilled
  • 555 posts
  • 3767 thanks
  • Wohnsitz:Neubrandenburg

Posted 20 December 2011 - 09:25 AM

Wie Mythos schon sagt, sollte man Charting und Kalkulation trennen.
Hier mal was für Excel bzw. die Windowswelt - http://rcom.univie.ac.at/
und http://processtrends.com/toc_r.htm.

Zum Charting eignet sich gut Flash. http://www.r-project.../slides/Xie.pdf
und ziemlich neu ist dieses Package http://cran.r-projec...IO/RJSONIO.pdf.

Wollte bzw. will noch etwas ähnliches ggf. mit Perl/R/Flash machen.
  • 4
Causality is the relationship between an event (the cause) and a second event (the effect), where the second event is a consequence of the first.

Thanked by 9 Members:
cxalgo , Eddy , Licens , oldschuren , Der Wolf , RAiNWORM , WOGO , whipsaw , Henrik

#8 Der Wolf

Der Wolf

    Floor Broker

  • *_skilled
  • 311 posts
  • 2081 thanks
  • Wohnsitz:Oberfranken

Posted 20 December 2011 - 10:14 PM

...
und ziemlich neu ist dieses Package http://cran.r-projec...IO/RJSONIO.pdf.
...

Der letzte Punkt war zuviel im Link:

http://cran.r-project.org/web/packages/RJSONIO/RJSONIO.pdf
  • 0
Gruß, Der Wolf

Achtung Ohrwurm: http://www.speculationblues.com/

Thanked by 9 Members:
whipsaw , RAiNWORM , cxalgo , Licens , Henrik , Vola , wingman , oldschuren , Mythos

#9 wingman

wingman

    Floor Broker

  • *_skilled
  • 284 posts
  • 1829 thanks

Posted 20 December 2011 - 10:33 PM

ich habe mir heute mal ein bisschen Zeit genommen und mir 'R' anzusehen und ich muss sagen es macht wirklich einen guten Eindruck. Zwar ist es am Anfang etwas kryptisch aber seeeeehr mächtig. Ich habe auch ein Charting-Modul gefunden, das ziemlich gute Funktionen bietet und es scheint recht schnell zu sein.


hier mal ein Beispiel-Chart mit R generiert

Für diejenigen, die es interessiert, wie man vorgeht eine schnell-Anleitung:
- "R" ist ja eine Kommandozeilenanwendung. - Es gibt also keine Graphische Benutzeroberfläche zum "Klicken". Befehle werden über klartext eingegeben.
- downloaden kann man "R" über die offizielle Homepage: R Download (es ist kostenlos)
- Nach der Installation muss man noch zwei Pakete nachinstallieren
- Dazu gibt man in der Kommandozeile folgende Befehle ein:
install.packages("xts")install.packages("quantmod")require(its)require(quantmod) 
Das "quantmod"-Modul benötigt man für das Charting
- Wurden beide Module erfolgreich nachgeladen und initialisiert kann es ganz einfach losgehen.

Bsp.:
- Wir laden von Yahoo die Kursdaten der Apple-Aktie mit folgendem Befehl:
getSymbols("AAPL")

"Yahoo" ist als Default eingestellt, daher müssen wir keine weiteren Paramter als "AAPL" für die "Apple"-Aktie eingeben.
Jetzt generieren wir ein Candle-Stick-Chart der Aktie:

candleChart(AAPL)

Jetzt fuegen wir noch einen MACD-Dazu:

addMACD(32,50,12)

und fertig ist der Chart. Ziemlich simpel - aber extrem wirkungsvoll. Wenn ich daran denke, wieviele Zeilen Code in in Excel gebraucht habe um allein die Yahoo-Anbindung sauber zu programmieren...
Also ein Blick lohnt sich!
  • 4

Thanked by 13 Members:
whipsaw , Der Wolf , RAiNWORM , cxalgo , ronner , Eddy , Licens , Henrik , oldschuren , Mythos , askerix , Vola , WOGO

#10 Vola

Vola

    Nur noch Pivot Cluster Traderin

  • *_skilled
  • 6,246 posts
  • 36810 thanks
  • Wohnsitz:aktuell in CH

Posted 21 December 2011 - 07:47 AM

Dank dir für das Tutorial :door:
Sieht wirklich sehr gut aus, was man mit R machen kann.

Eine Frage hätte ich noch, lässt sich der Chart auch in einem anderem Zeitrahmen darstellen und/oder zoomen ?
(Habe es noch nicht gedownloadet, weil das für mich nur Sinn machen würde, wenn ich den Chart detaillierter und in anderen TFs sehen könnte.)
  • 0

Gruß Vola
Ich zähle lieber bis 4
Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechts- und Anlageberatung oder ähnliches dar


Thanked by 9 Members:
whipsaw , Der Wolf , RAiNWORM , cxalgo , ronner , Licens , WOGO , Henrik , oldschuren

#11 Mythos

Mythos

    TEFEx CEO

  • Moderatoren
  • 3,479 posts
  • 16702 thanks

Posted 21 December 2011 - 08:58 AM

- "R" ist ja eine Kommandozeilenanwendung. - Es gibt also keine Graphische Benutzeroberfläche zum "Klicken". Befehle werden über klartext eingegeben.


Ja, aber... ;)
Wir haben auf der Uni zB Tinn-R verwendet. Das ist im wesentlichen eine IDE für R. Man schreibt also weiterhin die Kommandozeilen, aber mit Highlighting, ein bissl debugmöglichkeiten etc.

Vor allem kann man damit recht einfach skriptdateien verwalten und (teilweise) ausführen wie man es gerade braucht.
Und wie fast alles in dem Bereich ist es natürlich Open-Source ;)
  • 0

Everybody is a genius. But if you judge a fish by its ability to climb a tree, it will live its whole life believing that it is stupid.

Einstein


Es ist nicht deine Schuld, das die Welt ist wie sie ist. Es wär nur deine Schuld wenn sie so bleibt.


Thanked by 11 Members:
whipsaw , Der Wolf , RAiNWORM , cxalgo , oldschuren , ronner , Eddy , Licens , WOGO , Henrik , Vola

#12 mtbf40

mtbf40

    Floor Broker

  • Addict
  • PipPipPipPipPipPip
  • 256 posts
  • 1493 thanks
  • Wohnsitz:LE

Posted 21 December 2011 - 08:58 AM

hier mal ein Link für R in Zusammenhang mit Metatrader - konnte es bisher nicht testen, weil ich es noch nicht auf 64Bit kompilieren konnte

7bit R-Project
  • 1

Thanked by 11 Members:
whipsaw , Der Wolf , RAiNWORM , cxalgo , oldschuren , ronner , wingman , Licens , Henrik , Mythos , Vola

#13 wingman

wingman

    Floor Broker

  • *_skilled
  • 284 posts
  • 1829 thanks

Posted 21 December 2011 - 12:04 PM

Eine Frage hätte ich noch, lässt sich der Chart auch in einem anderem Zeitrahmen darstellen und/oder zoomen ?
(Habe es noch nicht gedownloadet, weil das für mich nur Sinn machen würde, wenn ich den Chart detaillierter und in anderen TFs sehen könnte.)


Ja klar. Die Yahoo-Daten sind natürlich alle nur EOD. Aber man kann sich natürlich beliebige Zeiträume ansehen:

Jahr 2011:
reChart(subset='2011')

Februar 2009:
reChart(subset='200902')

Jahr 2008-Juni 2009
reChart(subset='2008/200906')

Erste 10 Wochen:
reChart(subset='first 10 weeks')


Letzte 10 Wochen:
reChart(subset='last 10 weeks')


Man kann auch neue Zeiteinheiten aus einem Chart generieren, also aus M5-Daten M60 Daten. Wie das geht habe ich allerdings noch nicht ausprobiert, da ich gerade nur EOD-Daten habe.
  • 6

Thanked by 10 Members:
whipsaw , Der Wolf , RAiNWORM , WOGO , Licens , cxalgo , Henrik , oldschuren , ronner , Vola

#14 oldschuren

oldschuren

    Floor Broker

  • *_skilled
  • 1,459 posts
  • 7942 thanks
  • Wohnsitz:Brandenburg

Posted 21 December 2011 - 12:11 PM

Kann man das einfach in HTML einbetten (z.B mit Listboxen Basiswerte wählen und mit Buttons TF festlegen usw). Währe ne geile Sache das als Webservice am Start zu haben...
  • 0
ich raube, also bin ich....

Thanked by 9 Members:
whipsaw , Der Wolf , RAiNWORM , ronner , WOGO , Licens , cxalgo , Vola , Henrik

#15 wh

wh

    Floor Broker

  • *_skilled
  • 555 posts
  • 3767 thanks
  • Wohnsitz:Neubrandenburg

Posted 21 December 2011 - 12:41 PM

Für die, die Videos mögen --> http://www.youtube.c...r/wildsc0p#g/u.

Ich hatte mal auf Basis von R und Java einen Webservice geschrieben. Gehen tut alles.

Grundbausteine (...):
1. Tomcat
2. RServe - http://rosuda.org/rserve/
3. Jaxent - http://www.jaxcent.com/

Alternativ nutze ich oft Jquery. Wer kein Java mag kann RApache nutzen ggf. Perl oder PHP
nutzen. Hier mal ein Überblick --> http://www.stat.ucla...es/seminar.pdf.

<Google>Jquery site:r-project.org</google>
<Google>PHP site:r-project.org</google>
<Google> ... </Google>
http://www.r-project...eo Pontillo.pdf
  • 3
Causality is the relationship between an event (the cause) and a second event (the effect), where the second event is a consequence of the first.

Thanked by 9 Members:
whipsaw , Der Wolf , Henrik , ronner , WOGO , Licens , cxalgo , Vola , oldschuren

#16 wh

wh

    Floor Broker

  • *_skilled
  • 555 posts
  • 3767 thanks
  • Wohnsitz:Neubrandenburg

Posted 21 December 2011 - 12:57 PM

Kann man das einfach in HTML einbetten (z.B mit Listboxen Basiswerte wählen und mit Buttons TF festlegen usw). Währe ne geile Sache das als Webservice am Start zu haben...

Im einfachsten Fall schreibst Du einfach ein HTML-File.

fileConn<-file("output.html")
writeLines(c("Hello","World"), fileConn)
close(fileConn)

http://www.biostat.jhsph.edu/~rpeng/biostat776/reading-data.pdf

Ist vielleicht ein wenig besser zum Anfang als meine vorherige Post.
  • 0
Causality is the relationship between an event (the cause) and a second event (the effect), where the second event is a consequence of the first.

Thanked by 9 Members:
whipsaw , Der Wolf , RAiNWORM , Henrik , ronner , oldschuren , WOGO , Licens , Vola

#17 lutzs

lutzs

    Floor Broker

  • Developer
  • 939 posts
  • 5550 thanks

Posted 21 December 2011 - 02:02 PM

ich habe mir heute mal ein bisschen Zeit genommen und mir 'R' anzusehen und ich muss sagen es macht wirklich einen guten Eindruck.


Ich kann dazu auch diese Oberfläche empfehlen:

Statistiklabor

Lutz
  • 0

Thanked by 10 Members:
whipsaw , wingman , Der Wolf , RAiNWORM , Henrik , ronner , WOGO , oldschuren , Vola , Licens

#18 wingman

wingman

    Floor Broker

  • *_skilled
  • 284 posts
  • 1829 thanks

Posted 21 December 2011 - 10:45 PM

Ich habe mich jetzt noch ein bisschen weiter in R eingearbeitet und in meinem Blog ein kleines Tutorial mit ein paar Screenshots und ein paar weiteren Befehlen geschrieben. Wen es interessiert:

Simple R Tutorial
  • 3

Thanked by 10 Members:
whipsaw , RAiNWORM , ronner , oldschuren , Licens , Henrik , lutzs , WOGO , Der Wolf , Vola

#19 lutzs

lutzs

    Floor Broker

  • Developer
  • 939 posts
  • 5550 thanks

Posted 22 December 2011 - 08:11 AM

Ich habe mich jetzt noch ein bisschen weiter in R eingearbeitet und in meinem Blog ein kleines Tutorial mit ein paar Screenshots und ein paar weiteren Befehlen geschrieben. Wen es interessiert:

Simple R Tutorial


Nette Seite. Gibt es den Indikator 'BestTradingDays' mittlerweile auch zum Download und wie arbeitet der etwa?

Lutz
  • 0

Thanked by 8 Members:
whipsaw , Der Wolf , RAiNWORM , ronner , oldschuren , Licens , Vola , Henrik

#20 wingman

wingman

    Floor Broker

  • *_skilled
  • 284 posts
  • 1829 thanks

Posted 22 December 2011 - 10:10 AM

Nette Seite. Gibt es den Indikator 'BestTradingDays' mittlerweile auch zum Download und wie arbeitet der etwa?
Lutz


Stimmt. Den Indikator wollte ich schon längst hochladen. Der funktioniert eigentlich sehr simpel ist aber gleichzeitig sehr interessant. Er addiert einfach die long-Tage und die short-Tage nach Wochentag sortiert auf und berechnet den ungewichteten (vielleicht wäre auch ein ema noch als option sinnvoll) Durchschnitt. Man kann zudem einstellen wieviele Bars er aus der Vergangenheit berücksichtigen soll. Interessant ist, dass es in jüngeren Vergangenheiten tatsächlich signifikante Tage gibt. Über die Jahre ändern sich allerdings auch die "Best Trading Days" - das hat vermutlich damit zu tun, dass sich einfach wichtige Termine zur Veröffentlichung von relevanten Daten verschoben oder erst etablieret haben.

Ich habe den Indikator bereits als Filter in einem EA eingebaut um den Profit weiter zu steigern. Das funktioniert auch ganz gut.

Momentan rechnet der Indikator noch nicht den allgemeinen Trend heraus - das wäre noch ein to Do.

Vielleicht kennt jemand ein explizites Beispiel eines solchen Termins, der in jüngster Vergangenheit neu dazu gekommen ist und die Märkte bewegt - das würde mich interssieren.
  • 0

Thanked by 7 Members:
whipsaw , Der Wolf , RAiNWORM , Henrik , ronner , Licens , Vola

Wichtiger Hinweis für Besucher der Community!

Das Erstellungsdatum des von Dir aufgerufenen Themas liegt bereits einige Zeit zurück. Wir möchten darauf hinweisen, den Inhalt der Diskussion auf seine Aktualität hin zu prüfen. Weitere Informationen findest Du auf dieser Seite.


0 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users