Jump to content


Photo

MBTrading warnt vor hoher Volatilität(Wahl in Griechenland)

griechenland fx

Wichtiger Hinweis für Besucher der Community!

Das Erstellungsdatum des von Dir aufgerufenen Themas liegt bereits einige Zeit zurück. Wir möchten darauf hinweisen, den Inhalt der Diskussion auf seine Aktualität hin zu prüfen. Weitere Informationen findest Du auf dieser Seite.

  • Please log in to reply
23 replies to this topic

#1 Licens

Licens

    Ninja Trader

  • *_skilled
  • 1,408 posts
  • 9647 thanks
  • Wohnsitz:BAR

Posted 15 June 2012 - 08:32 AM

MBTrading hat heute in einer Kundenmail vor starker Volatilität in den Märkten gewarnt, die durch die Wahl in Griechenland ausgelöst werden könnte.

All eyes are on the Greek elections this Sunday and volatility is expected to be high in the currency markets.
The volatility will not be isolated to the Euro but potentially all currency pairs as Central Banks around the globe
are standing by to take action, if necessary. The volatility could trigger stop orders and could result in larger than normal spreads.
We recommend you review your open orders and currency positions and adjust them accordingly.

VOLATILITY IS EXPECTED TO BE EXTREMELY HIGH AND PAIRS COULD GAP TO EXTREME LEVELS PRIOR TO THE MARKET OPEN,
AFTER 5 PM EASTERN TIME, ON SUNDAY. GOING INTO SUNDAY WITH POSITIONS CONSTITUTES A HIGHER DEGREE OF RISK
AND YOU SHOULD ENSURE ADEQUATE FUNDS IN YOUR ACCOUNT TO PREVENT A MARGIN RISK LIQUIDATION
OR TO PREVENT YOUR ACCOUNT FROM GOING NEGATIVE.

Best regards,


MB Trading Futures



MB Trading: FINRA/SIPC Member
MB Trading Futures, Inc.: NFA Member
1926 E. Maple Avenue
El Segundo, CA. 90245
www.mbtrading.com


  • 1
" Nichts von dem zu begehren, was die Macht verwaltet, ist gesetzeswidrig. "M.Gronemeyer

" You are the dog that bites you! " A.Kiev

Thanked by 10 Members:
RAiNWORM , Henrik , Kleinerbroker , Bull68 , siscop , ajkonly , ronner , Der Wolf , Vola , Forex1+

#2 Forex1+

Forex1+

    Floor Broker

  • Addict
  • PipPipPipPipPipPip
  • 364 posts
  • 1744 thanks

Posted 15 June 2012 - 08:38 AM

Jo mal sehn was der Markt macht. Bewegung find ich ja prinzipiell symphatisch.
Oanda setzt sogar den Handel aus: http://www.oanda.com/corp/oandainsights/2012/jun/14/reasons-behind-our-sunday-trading-halt-55514120/
  • 0
It's a losing game, without passion !

Thanked by 9 Members:
RAiNWORM , Kleinerbroker , Bull68 , siscop , ajkonly , ronner , Der Wolf , Vola , Licens

#3 conglom-o

conglom-o

    Heatball User

  • *_skilled
  • 2,189 posts
  • 13730 thanks
  • Wohnsitz:O-Town

Posted 15 June 2012 - 09:20 AM

MBTrading hat heute in einer Kundenmail vor starker Volatilität in den Märkten gewarnt, die durch die Wahl in Griechenland ausgelöst werden könnte.

Finde ich grundsätzlich gut. Hätten die aber bspw. dann auch direkt vor dem letzten Wochenende machen können. Dass die Spanier an eben jenem über den Rettungsschirm für die Banken abstimmen, war ja auch als Termin bekannt und für den Euro auch nicht gerade unwichtig.
  • 0

Wann kaufen? Schau in den Investment Kalender auf Marktgedanken.

Meine Trophäen (dedicated to Vola *g*): conglom-o.gif b2m.gif lukas.gif licens.gifmarcus.gif germano.gif


Thanked by 8 Members:
RAiNWORM , Kleinerbroker , ajkonly , Der Wolf , ronner , siscop , Vola , Licens

#4 Licens

Licens

    Ninja Trader

  • *_skilled
  • 1,408 posts
  • 9647 thanks
  • Wohnsitz:BAR

Posted 15 June 2012 - 09:27 AM

Finde ich grundsätzlich gut. Hätten die aber bspw. dann auch direkt vor dem letzten Wochenende machen können. Dass die Spanier an eben jenem über den Rettungsschirm für die Banken abstimmen, war ja auch als Termin bekannt und für den Euro auch nicht gerade unwichtig.


Wohl wahr, aber die Griechenlandwahl scheint auf dem Angstbarometer ein besonderes Eigenleben entwickelt zu haben.
Davon hat jeder schon gehört; das ist in aller Munde.
  • 0
" Nichts von dem zu begehren, was die Macht verwaltet, ist gesetzeswidrig. "M.Gronemeyer

" You are the dog that bites you! " A.Kiev

Thanked by 9 Members:
RAiNWORM , Kleinerbroker , ajkonly , Bull68 , Der Wolf , ronner , siscop , Vola , conglom-o

#5 Jimboo

Jimboo

    Floor Trader

  • *_skilled
  • 111 posts
  • 836 thanks
  • Wohnsitz:EUR/USD

Posted 15 June 2012 - 04:02 PM

Ich finde das einen sehr feinen Zug, zumal der Kontoinhaber fuer seinen Handel eigentverantwortlich ist. Von daher top und transparent! Habe die i-Mehl auch bekommen und freue mich ueber die kleine Aufmerksamkeit. ;-)
  • 0

Best regards, Jim

http://jimboocarambo.com/


Thanked by 9 Members:
RAiNWORM , Kleinerbroker , ronner , siscop , Vola , ajkonly , Bull68 , Licens , Der Wolf

#6 Licens

Licens

    Ninja Trader

  • *_skilled
  • 1,408 posts
  • 9647 thanks
  • Wohnsitz:BAR

Posted 15 June 2012 - 04:38 PM

Ich finde das einen sehr feinen Zug, zumal der Kontoinhaber fuer seinen Handel eigentverantwortlich ist. Von daher top und transparent! Habe die i-Mehl auch bekommen und freue mich ueber die kleine Aufmerksamkeit. ;-)


Ja, das dachte ich mir auch so. Aber so sind die halt; kann mich bisher dahingehend nicht beschweren.

btw.
Aber heißt das nicht: E-mil statt: i-Mehl !? Posted Image
  • 0
" Nichts von dem zu begehren, was die Macht verwaltet, ist gesetzeswidrig. "M.Gronemeyer

" You are the dog that bites you! " A.Kiev

Thanked by 9 Members:
RAiNWORM , Kleinerbroker , ronner , siscop , Jimboo , Vola , ajkonly , Der Wolf , Bull68

#7 conglom-o

conglom-o

    Heatball User

  • *_skilled
  • 2,189 posts
  • 13730 thanks
  • Wohnsitz:O-Town

Posted 15 June 2012 - 04:52 PM

Aber heißt das nicht: E-mil statt: i-Mehl !? Posted Image

Nö, tut es nicht Posted Image . Guckst Du:

Posted Image
  • 0

Wann kaufen? Schau in den Investment Kalender auf Marktgedanken.

Meine Trophäen (dedicated to Vola *g*): conglom-o.gif b2m.gif lukas.gif licens.gifmarcus.gif germano.gif


Thanked by 9 Members:
Kleinerbroker , ronner , WOGO , siscop , Jimboo , Vola , ajkonly , Der Wolf , Licens

#8 Licens

Licens

    Ninja Trader

  • *_skilled
  • 1,408 posts
  • 9647 thanks
  • Wohnsitz:BAR

Posted 15 June 2012 - 04:54 PM

Nö, tut es nicht Posted Image .

Mist, du hast recht! Posted Image
  • 0
" Nichts von dem zu begehren, was die Macht verwaltet, ist gesetzeswidrig. "M.Gronemeyer

" You are the dog that bites you! " A.Kiev

Thanked by 7 Members:
Kleinerbroker , ronner , siscop , Vola , ajkonly , conglom-o , Der Wolf

#9 ajkonly

ajkonly

    Floor Broker

  • *_skilled
  • 1,354 posts
  • 9105 thanks
  • Wohnsitz:Berlin

Posted 15 June 2012 - 05:32 PM

Oanda hat auch gewarnt.Posted Image
  • 0

Buhh!


(Achtung! Alle von mir vorgeschlagenen Trades, Eas,Anlagetipps stellen keine Handelsaufforderung dar.)


Thanked by 6 Members:
Licens , Kleinerbroker , ronner , siscop , Vola , Der Wolf

#10 Mythos

Mythos

    TEFEx CEO

  • Moderatoren
  • 3,480 posts
  • 16706 thanks

Posted 15 June 2012 - 05:51 PM

ehrlich gesagt find ich diese "Warnungen" irgendwie kindisch und umsonst. Jemand der nicht damit rechnet das die Wahlen in GR starke Schockwellen durch die Märkte jagen, der sollte sowieso nicht daytraden.
Derzeit sind ja alle Medien und Kanäle voll mit Nachrichten und Meldungen wie schlimm die Krise doch ist, und wieviel Angst doch alle vor den Wahlen und möglichem GREXIT haben.
Da wirkt so eine Warnung vor "hoher Volatilität" wie wenn du einem gebürtigen Berliner empfiehlst nicht nachts allein mitten im Park laut dein Geld zu zählen... (Ich geh mal davon aus das Berlin einen großen Park hat, der nachts genauso "sicher" ist wie in jeder anderen Großstadt ;)
  • 0

Everybody is a genius. But if you judge a fish by its ability to climb a tree, it will live its whole life believing that it is stupid.

Einstein


Es ist nicht deine Schuld, das die Welt ist wie sie ist. Es wär nur deine Schuld wenn sie so bleibt.


Thanked by 7 Members:
RAiNWORM , Der Wolf , Kleinerbroker , ronner , siscop , Vola , ajkonly

#11 Vola

Vola

    Nur noch Pivot Cluster Traderin

  • *_skilled
  • 6,249 posts
  • 36818 thanks
  • Wohnsitz:aktuell in CH

Posted 15 June 2012 - 06:06 PM

Schlecht finde ich Warnungen auch nicht, allerdings denke ich nicht das sie irgendjemand davon abhalten wird zu handeln.
Ansonsten müssten vor jedem Rating etc. ebenso Warnungen erfolgen. Also für mich eher eine Aufmerksamkeit des Brokers.

Da wirkt so eine Warnung vor "hoher Volatilität" wie wenn du einem gebürtigen Berliner empfiehlst nicht nachts allein mitten im Park laut dein Geld zu zählen... (Ich geh mal davon aus das Berlin einen großen Park hat, der nachts genauso "sicher" ist wie in jeder anderen Großstadt ;)


Gesamt Berlin ist ein einziger Park - nicht nur nachts.
Ähnlich wie Hamburg, du kaufst deine Zigarretten auch tagsüber eben nicht ohne durchgezogene Waffe im Halfter.
  • 0

Gruß Vola
Ich zähle lieber bis 4
Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechts- und Anlageberatung oder ähnliches dar


Thanked by 7 Members:
RAiNWORM , Der Wolf , Licens , Kleinerbroker , ajkonly , ronner , siscop

#12 ajkonly

ajkonly

    Floor Broker

  • *_skilled
  • 1,354 posts
  • 9105 thanks
  • Wohnsitz:Berlin

Posted 15 June 2012 - 10:14 PM

ehrlich gesagt find ich diese "Warnungen" irgendwie kindisch und umsonst. Jemand der nicht damit rechnet das die Wahlen in GR starke Schockwellen durch die Märkte jagen, der sollte sowieso nicht daytraden.


Na, vielleicht haben sie auch Bedenken das Ihre Server den Ansturm nicht bewältigen können.Aber ob der auch wirklich kommt? Posted Image

Berlin ist eine ganz nette und freundliche Stadt!Posted Image
  • 0

Buhh!


(Achtung! Alle von mir vorgeschlagenen Trades, Eas,Anlagetipps stellen keine Handelsaufforderung dar.)


Thanked by 6 Members:
RAiNWORM , Der Wolf , ronner , Licens , Kleinerbroker , Vola

#13 Jimboo

Jimboo

    Floor Trader

  • *_skilled
  • 111 posts
  • 836 thanks
  • Wohnsitz:EUR/USD

Posted 15 June 2012 - 11:22 PM

Ich denke, dass hat auch einfach den Hintergrund, dass MB von den Kunden lebt und ihnen somit einfach nur einen Denkanstoß geben möchte gemäß: "Pass auf, da kann was Dickes kommen und dir Schaden zufügen."
Würde das vielen Eintreffen, hätte MB selbst auch nicht viel von, denn es werden bestimmt nicht alle ihre Konten gleich wieder kapitalisieren, wenn die Kerze erstmal abgebrannt ist. Das ist der Grund, warum ich meine, es ist ein feiner Zug eine solche Warnung auszugeben. Es ist selbsterklärend, wenn soetwas bei jedem kleineren Ereignis passieren würde, würde es an Glaubwürdigkeit mangeln. Aber man muss mal überlegen, welche Dimensionen die Ereignisse derzeit erreichen können und soooo unbedeutend ist das für die Geschichtsbücher dann auch nicht. Was wir in der Schule über die urzeitlichen Börsencrashs in der Schule gelernt haben, lernen unsere Nachfahren dann über das Jahr 2008 bis 2012/13.
  • 0

Best regards, Jim

http://jimboocarambo.com/


Thanked by 6 Members:
RAiNWORM , Der Wolf , ronner , Licens , Kleinerbroker , ajkonly

#14 Daxorakel

Daxorakel

    penny-pincher

  • Addict
  • Pip
  • 18 posts
  • 104 thanks

Posted 16 June 2012 - 07:48 AM

IG Markets und Activtrades haben bisher nicht gewarnt. Vielleicht kommt noch was. Aber das die Angst wegen ihrer Server haben kann sich ja berechtigerweise gut vorstellen.
  • 0

Thanked by 6 Members:
RAiNWORM , Der Wolf , ajkonly , ronner , Kleinerbroker , Licens

#15 Vola

Vola

    Nur noch Pivot Cluster Traderin

  • *_skilled
  • 6,249 posts
  • 36818 thanks
  • Wohnsitz:aktuell in CH

Posted 16 June 2012 - 08:21 AM

Alpari hat gestern gegen 18 Uhr eine Warnung gemailt.
Nicht grade frühzeitig, aber vllt. haben sie sich nur ein Beispiel an den anderen genommen :laugh:
  • 0

Gruß Vola
Ich zähle lieber bis 4
Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechts- und Anlageberatung oder ähnliches dar


Thanked by 5 Members:
RAiNWORM , Der Wolf , ronner , Kleinerbroker , Licens

#16 Licens

Licens

    Ninja Trader

  • *_skilled
  • 1,408 posts
  • 9647 thanks
  • Wohnsitz:BAR

Posted 16 June 2012 - 08:45 AM

Ich finde das Versendten einer Warnung in diesem konkreten Fall sehr gut.
In Schockstarre und panischer Angst müsste man ja, rein fundamental betrachtet, schon seit Monaten leben.
Die Leute sind mitunter gegenüber diesen Meldungen schon so abgestumpft, dass sie diese gar nicht mehr für voll nehmen.
Bei der Wahl am Sonntag handelt es sich aber, besonders für die Broker, für eine durchaus ernstzunehmende Sondersituation,
und diese Einschätzung sollte durchaus explizit bewußt gemacht werden.
Diese Wahl ist nicht einfach ein Ereignis in einer Reihe von vielen anderen.
  • 0
" Nichts von dem zu begehren, was die Macht verwaltet, ist gesetzeswidrig. "M.Gronemeyer

" You are the dog that bites you! " A.Kiev

Thanked by 6 Members:
RAiNWORM , Der Wolf , ajkonly , ronner , Kleinerbroker , Vola

#17 aiti

aiti

    Pit

  • *_skilled
  • 50 posts
  • 309 thanks

Posted 16 June 2012 - 10:02 AM

Je nach den ersten Hochrechnungen aus Griechenland kann man sich ja die Kurskapriolen bei seinem Broker anschauen.
Interessanter werden aber die Spreads sein.

Mein Tip:
Sollten die Sozis eine Mehrheit oder gar die absolute Mehrheit erreichen,dann werden die Spreads so groß sein,dass ein Stoploss bei 0,0001 noch ausgelöst wird. :wink:

Ich denke das ein Traden je nach Hochrechnungen aufgrund der variablen Spreads gar nicht möglich sein wird.Und selbst bei Brokern mit festem Spread muss man damit rechnen,dass der Stecker gezogen wird.In so einem Fall möchte ich nicht in einer offenen Position gefangen sein.

Hier ein Auszug aus der deutschen Alpari-Warnung:
"Hohe Volatilität beeinflusst auch Ihr Risiko, daher ist es ratsam, Ihre Handelsstrategie anzupassen. Bitte beachten Sie auch, dass eine hohe Volatilität Stop-Orders auslösen könnte, die Sie gesetzt haben. Sollten Sie keine Stops gesetzt haben, empfehlen wir Ihnen dies zu tun, um potenzielle Verluste zu begrenzen. Ebenso kann hohe Volatilität zu breiteren oder engeren Spreads führen. Wir empfehlen Ihnen, Ihre offenen Orders und Positionen zu überprüfen und entsprechende Vorkehrungen zu treffen."

Oanda selbst beginnt seinen Handel am Sonntag ca. 21 Uhr MESZ.
Da gibt es noch keine Future-Referenzkurse,sondern nur etwaige Interbanken-Kurse.Wenn dann irgendein "komischer" Kurs (Spike) gestellt wird hat man keine Möglichkeit sich auf einen fehlerhaften Kurs zu berufen.

Ich habe auf jeden Fall meine ganzen EA ausgeschaltet und alle Limits aus dem Markt genommen.
Und sollten keine klaren Hochrechnungen zugunsten der Sparparteien veröffentlicht werden,dann halte ich mich bis zur Öffnung der europäischen Börsen ganz ruhig und spiele erstmal nur Zuschauer um zu lernen.

Und da alle grossen Notenbanken ein eventuelles Eingreifen angekündigt haben,sollte man auch während der normalen Börsenzeiten mit plötzlichen Mega-Bewegungen rechnen.

aiti :smile:
  • 0

Thanked by 7 Members:
RAiNWORM , Der Wolf , ajkonly , ronner , Licens , Vola , Kleinerbroker

#18 siscop

siscop

    Floor Broker

  • *_skilled
  • 1,502 posts
  • 7188 thanks
  • Wohnsitz:Egelsbach

Posted 16 June 2012 - 10:30 AM

Irgendwas läuft hier doch falsch in Europa dass ein Land das gerade mal so viele Bürger hat wie unsere absolute Arbeitslosen und die Wirtschaft so in die Knie zwingen kann. Der Euroraum hat doch 23 Mitglieder und eines davon bricht weg.
Ich meine wir sprechen hier von nicht einmal 2,5% der Bevölkerung der betroffenen Länder. Angst vor einer Kettenreaktion.....
BAAAHHHHH würde ich dies in den Geschichtsbücher lesen würde ich über deren Blödheit schmunzeln. Echt traurig so was.
  • 2

Nicht die Qualität einer Idee zählt, sondern der Status dessen, der sie äußert.
Wolfgang Herles

Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen
FdG

80% der Ego-Shooter Spieler sind zu Fett um einen Amoklauf durchzuführen


Im Training https://www.swim.com/m-g


Thanked by 7 Members:
RAiNWORM , Der Wolf , WOGO , ajkonly , Mythos , ronner , Vola

#19 Vola

Vola

    Nur noch Pivot Cluster Traderin

  • *_skilled
  • 6,249 posts
  • 36818 thanks
  • Wohnsitz:aktuell in CH

Posted 16 June 2012 - 10:42 AM

Der Euroraum hat doch 23 Mitglieder und eines davon bricht weg.
Ich meine wir sprechen hier von nicht einmal 2,5% der Bevölkerung der betroffenen Länder.


Posted Image
Auf so ein Post habe ich lange gewartet !
Ich sehe es genauso, auch wenn mein wirtschaftliches Verständnis nicht so groß ist, wie das einiger studierter User hier.
Aber diese Zahlen der Bevölkerung und die Menge der angeschlossenen Länder muß man sich mal wirklich ganz langsam auf der Zunge zergehen lassen.

Wer dann noch glaubt, dass manches (vieles) nicht forciert (und absehbar ist), tja, der soll weiter an Ethik, Gerechtigkeit und "helfen wollen" glauben.

my 2 cents
  • 0

Gruß Vola
Ich zähle lieber bis 4
Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechts- und Anlageberatung oder ähnliches dar


Thanked by 5 Members:
RAiNWORM , Der Wolf , ajkonly , siscop , ronner

#20 Licens

Licens

    Ninja Trader

  • *_skilled
  • 1,408 posts
  • 9647 thanks
  • Wohnsitz:BAR

Posted 16 June 2012 - 01:06 PM

Irgendwas läuft hier doch falsch in Europa dass ein Land das gerade mal so viele Bürger hat wie unsere absolute Arbeitslosen und die Wirtschaft so in die Knie zwingen kann. Der Euroraum hat doch 23 Mitglieder und eines davon bricht weg.
Ich meine wir sprechen hier von nicht einmal 2,5% der Bevölkerung der betroffenen Länder. Angst vor einer Kettenreaktion.....
BAAAHHHHH würde ich dies in den Geschichtsbücher lesen würde ich über deren Blödheit schmunzeln. Echt traurig so was.


Nunja, am Ende bewegen nicht die Fakten die Märkte, sondern die durch Interpretation geschaffenen Emotionen.
Deswegen ist es sehr entscheident, wie sehr die Dinge aufgeblasen und gewichtet werden, völlig unabhängig von ihrer substanziellen
Richtigkeit, jeglicher Ratio oder der individuellen Einschätzung. Wait and see...
  • 0
" Nichts von dem zu begehren, was die Macht verwaltet, ist gesetzeswidrig. "M.Gronemeyer

" You are the dog that bites you! " A.Kiev

Thanked by 8 Members:
RAiNWORM , Der Wolf , WOGO , siscop , ajkonly , Kleinerbroker , ronner , Vola

Wichtiger Hinweis für Besucher der Community!

Das Erstellungsdatum des von Dir aufgerufenen Themas liegt bereits einige Zeit zurück. Wir möchten darauf hinweisen, den Inhalt der Diskussion auf seine Aktualität hin zu prüfen. Weitere Informationen findest Du auf dieser Seite.



Also tagged with one or more of these keywords: griechenland, fx

0 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users