Jump to content


Photo

Intel


Wichtiger Hinweis für Besucher der Community!

Das Erstellungsdatum des von Dir aufgerufenen Themas liegt bereits einige Zeit zurück. Wir möchten darauf hinweisen, den Inhalt der Diskussion auf seine Aktualität hin zu prüfen. Weitere Informationen findest Du auf dieser Seite.

  • Please log in to reply
4 replies to this topic

#1 Henrik

Henrik

    Floor Broker

  • Moderatoren
  • 4,976 posts
  • 21566 thanks
  • Wohnsitz:Bbg, GER

Posted 25 January 2013 - 12:10 PM

Ich bin mal wieder auf der Suche nach großen Aktien, die günstig zu haben sind.

Google ist bei mir in den TP gelaufen, jetzt bin ich auf Intel (Kurs: ~ $ 21) aufmerksam geworden.

 

Intel ist ziemlich tief im Vergleich zu den letzten Jahren, aber im Gesamtbörsenkurs über 10 Jahre (ganz grob) im Durchschnitt.

Die Frage ist, ob Intel den Turnarount und den "neuen Neuen Markt" erkennt. Desktoprechner sind weg vom Fenster, der Trend geht hin zu vielen, aber kleinen Rechnern.

Meine persönliche Meinung ist ja, dass es irgendwann in jedem Haus statt Wechselstrom Gleichstrom aus der Dose kommt (also ein großer Umwandler im Keller) und es auch nur noch einen "Server" gibt, der über viele (Funk) Eingabegeräte und (Funk) Bildschirme bedient werden kann. Das kommt auch der Hausautomation entgegen.

Intel sollte da ein Ökosystem aufbauen mittels Server und Clientbausteinen für die Vernetzung von allem im Haushalt. Und damit meine ich nicht nur den TV anzubinden. Sondern auch Handy, Hausautomation, Küche, Licht, alles.

Deswegen halte ich es fast für einen Fehler, dass Intel den Mainboardbau eingestellt hat. Nur kleine Rechner, das wird auch nicht funktionieren, weil alles einzeln ansteuern ist immer noch aufwändiger als es zentral zu managen und darauf zugreifen.  Lieber einen Server, der in Zusammenarbeit mit Windows - die Anwendungen an jeweils angepasste Eingabe/Anzeigegeräte (Handy, TV, TFT im Badspiegel) streamt.  

 

Aber ich schweife ab ^^


  • 1
"Weder die stärkste noch die intelligenteste Spezies überlebt. Sondern jede, die sich am besten dem Wandel anpasst."
Charles Darwin
 
"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren."
Benjamin Franklin

Thanked by 6 Members:
ronner , Kleinerbroker , Licens , ajkonly , RAiNWORM , Vola

#2 Quickbeam2k1

Quickbeam2k1

    Floor Broker

  • *_skilled
  • 425 posts
  • 2317 thanks

Posted 25 January 2013 - 06:33 PM

was ist mit ibm? sind nun gerade erst am höchstkur von ca 2000. Was für Branchen magst du denn? Bei Klamotten wären eventuell coach oder michael kors etwas (letztere habe ich selber bevor da irgendwer was sagt).

ARM ist in den letzten Monaten gut gelaufen. Die stellen halt viele der Handyprozessoren etc her.  Edit: Sollens große oder kleine Firmen sein?


  • 0

Thanked by 5 Members:
Licens , RAiNWORM , ronner , Henrik , Vola

#3 Henrik

Henrik

    Floor Broker

  • Moderatoren
  • 4,976 posts
  • 21566 thanks
  • Wohnsitz:Bbg, GER

Posted 25 January 2013 - 07:41 PM

IBM? Ist doch am Höchstkurs seit ewig...das würde ich nie kaufen!
Oder habe ich das falsche iBM auf dem Schirm?
Was ich suche sind "große" Namen, die gefallen sind.
  • 0
"Weder die stärkste noch die intelligenteste Spezies überlebt. Sondern jede, die sich am besten dem Wandel anpasst."
Charles Darwin
 
"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren."
Benjamin Franklin

Thanked by 4 Members:
Licens , RAiNWORM , ronner , Vola

#4 Quickbeam2k1

Quickbeam2k1

    Floor Broker

  • *_skilled
  • 425 posts
  • 2317 thanks

Posted 25 January 2013 - 07:52 PM

ja auf dem höchstkurs seit ewig,  aber das ist quasi das 2000er hoch. Andere handeln sowas.

Gibts besondere Branchen? Mir fällt spontan sonst kein "big cap" ein.

 

edit: amd wäre eventuell etwas das zumindestens namen und gefallen


  • 0

Thanked by 5 Members:
Licens , Henrik , RAiNWORM , ronner , Vola

#5 Quickbeam2k1

Quickbeam2k1

    Floor Broker

  • *_skilled
  • 425 posts
  • 2317 thanks

Posted 25 January 2013 - 10:05 PM

Vielleicht mit etwas besserer Perspektive und in den USA bekannter als bei uns wäre Green Mountain Coffee:

Zum Beispiel hier. http://research.inve...astrs-gmcr.aspx


  • 0

Thanked by 5 Members:
Licens , Henrik , RAiNWORM , ronner , Vola

Wichtiger Hinweis für Besucher der Community!

Das Erstellungsdatum des von Dir aufgerufenen Themas liegt bereits einige Zeit zurück. Wir möchten darauf hinweisen, den Inhalt der Diskussion auf seine Aktualität hin zu prüfen. Weitere Informationen findest Du auf dieser Seite.


0 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users