Jump to content


Photo
- - - - -

Algo Trading Plattform


Wichtiger Hinweis für Besucher der Community!

Das Erstellungsdatum des von Dir aufgerufenen Themas liegt bereits einige Zeit zurück. Wir möchten darauf hinweisen, den Inhalt der Diskussion auf seine Aktualität hin zu prüfen. Weitere Informationen findest Du auf dieser Seite.

  • Please log in to reply
8 replies to this topic

#1 Forex1+

Forex1+

    Floor Broker

  • Addict
  • PipPipPipPipPipPip
  • 288 posts
  • 1447 thanks

Posted 12 January 2014 - 02:53 PM

Hallo,

 

ich nehme zur Zeit Metatrader4 fürs Algo Trading und Entwickeln. Ich überlege langfristig auf eine andere Plattform umzusteigen.

 

Folgende Möglichkeiten hätte ich gerne die zur Zeit unbefriedigend sind:

 

  • Backtester soll viel schneller sein
  • evt sollte es möglich sein eine Strategie in einer Optimierung auf mehrere Märkte zusammen anzupassen. Also der Backtest wird auf mehreren Märkten hintereinander durchgeführt und die Ergebnisse werden als ein Durchschnitt ausgegeben. Keine Ahnung ob es sowas überhaupt gibt wäre aber nützlich.

 

Prinzipiell habe ich MT5 in Auge gefasst wegen dem schnellen Backtester der im Rechennetz sogar noch aufzustocken ist. Auf der anderen Seite sehe ich Metaquotes etwas kritisch durch die Tools die sie den Brokern zu MT anbieten... Auch bin ich nicht sicher wie gut das mit den Daten bei MT5 ist. Da ich kein Berufsprogger bin wäre mir auch lieb nicht alle 4 Jahren die Sprache zu wechseln... Ansonsten sind natürlich Brokerunabhängige Plattformen interessant allerdings hier zum Teil der Nachteil des geringen kostenlosen supports und auch Softwarekosten...

 

Was ist langfristig eine gute Wahl für Algotrader?

 

lg F1+


Edited by Forex1+, 12 January 2014 - 02:55 PM.

  • 0
It's a losing game, without passion !

Thanked by 7 Members:
Vola , Traveler , Kleinerbroker , Rumpel , Bull68 , RAiNWORM , whipsaw

#2 RAiNWORM

RAiNWORM

    Floor Broker

  • Developer
  • 909 posts
  • 6489 thanks
  • Wohnsitz:NRW

Posted 12 January 2014 - 03:34 PM

Auf diese Frage kannst du nur sehr subjektive Antworten erhalten. Die Klassiker, die bei mir zur Auswahl standen, sind:

- MultiCharts (mein persönlicher Favorit)
- NinjaTrader
- AmiBroker (verdammt schnell!)

Laut Roadmap wird es in MultiCharts in der kommenden 9er Version die Möglichkeit geben, Portfolio-Backtests durchzuführen. Das dürfte deinen o.g. Anforderungen entsprechen. Die Sprache ist EasyLanguage oder .Net, wobei EasyLanguage (PowerLanguage) für "Nicht-Berugsprogger" sicherlich eine gute Wahl ist.

Letztlich musst du aber deine Anforderungen genauer spezifizieren, denn alle Systeme haben im Vergleich untereinander deutliche Vor- und Nachteile. Wenn du nur aufgrund der Nachteile immer wieder wechselst, dann wirst du bis zum Ende deines Trader-Lebens die Plattformen durchwechseln...
  • 0
Wer in die Fußstapfen eines anderen Tritt, wird niemals überholen...

Thanked by 8 Members:
cxalgo , Vola , Traveler , Kleinerbroker , whipsaw , Forex1+ , Rumpel , Bull68

#3 FinGeR

FinGeR

    ✫ MetaTrader ✫

  • Developer
  • 948 posts
  • 3829 thanks
  • Wohnsitz:Halberstadt

Posted 12 January 2014 - 08:18 PM

Investox ist auch eine Überlegung Wert. Hat auch eine Super Community (deutsch)


  • 0

Dies ist ein zentrierter Absatz. align="right">Dies ist ein Absatz, der rechtsbündig ausgerichtet ist.

Rechts? 👀👉align="right">

ALǝPiǝ

Thanked by 7 Members:
cxalgo , Vola , Traveler , Forex1+ , Bull68 , Kleinerbroker , whipsaw

#4 Kleinerbroker

Kleinerbroker

    Floor Broker

  • *_skilled
  • 1,474 posts
  • 9684 thanks
  • Wohnsitz:BW

Posted 12 January 2014 - 09:26 PM

Forex1+ , bis auf NinjaTrader und MT5 kenne ich alle Plattformen .

 

Vorab ...................... in welchen TF möchtest Du arbeiten , welche Märkte und welche Broker ? Deinem Nick folgend und MT4 Erfahrung arbeitest Du im FX und könntest auch Scalpen wollen ?

==>>

Jede Software ist so gut wie ihr Input . Wir haben hier im Forum viel über die MT4-Broker geschrieben . Wenn die Historien fragwürdig sind, dann wird es schwierig und zwar insbesondere in den kleinen TF , egal welche Plattform Du auswählst . Das wirst Du wissen .

 

____________________________________________________________________________________________________________________

 

 

Die Variabilität/Lösungsmöglichkeiten im MT4 ist meines Erachtens nach genial, die Stabilität zum Broker logischerweise auch (wenn Du keine Requotes bekommst) .

 

Oben wurde beschrieben, wie sehr schnell der Amibroker ist, sollte auch die günstigste Lösung sein . Eingeschworene Gemeinde . Ohne wirklich gute Kenntnisse der englischen Sprache hast Du keine Chance , dann aber sehr viel Hilfe . Codierung nicht sehr einfach, ähnlich komplex wie MQL4 , vielleicht noch vielseitiger . Mir viel es genauso schwer/leicht wie MQL4

 

Multicharts etwas teurer als Amibroker (also auch noch günstig) , Code Easylanguage genauso wie der Name, easy ...aber auch wenig komplex mit den entsprechenden Konsequenzen . Bitte vgl auch zur Tradestation . Wichtig !

 

Investox (INV) genial und genial komplex . Einzige deutschsprachige Plattform . Profi-Niveau ( meine persönliche Interpretation) , sehr "präzises" Anwenderforum . Mit INV kann vieles getestet und optimiert werden , ohne das Du coden mußt . Du kannst aber VBS Code ergänzen . Meine Einarbeitung dauert lange , viele Optionen der Plattformen ("viele Stellknöpfe") und ich bin Hobbytrader, so wie Du .

 

____________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Um die Wahl der richtigen Plattform streiten sich die Geister, Emotionen werden geweckt, ganze Glaubensbekenntnisse geschrieben . Jeder hat wohl seine persönliche Wahrheit . Dies hier sind meine 2 Cent . Ich habe viel Geld und viel Zeit in dieses Thema gesteckt . Zuviel , aus heutiger Sicht und Du wirst das besser machen als ich . MT4 und Investox würde ich mir sofort wieder holen . MT4 würde dann ausführen, was ich zuvor auf INV erarbeitet hätte . Ich würde mir die Historien vom MT4 Broker(n) sammeln und als Entwicklungsgrundlage nutzen (genauso arbeite ich jetzt) . Darüber hinaus nutze ich heute den INV um Signale aus Listen zu scannen und diese dann diskretionär zu handeln .

 

Und es wird viele andere Meinungen geben .Darauf bin ich gespannt und hoffe Dir hiermit etwas geholfen zu haben .

 

KB


  • 2
Do not trade alone

Thanked by 7 Members:
Vola , whipsaw , Traveler , FinGeR , Forex1+ , Bull68 , Rumpel

#5 Forex1+

Forex1+

    Floor Broker

  • Addict
  • PipPipPipPipPipPip
  • 288 posts
  • 1447 thanks

Posted 12 January 2014 - 11:46 PM

Allen Danke für den Input.

 

 

Forex1+ , bis auf NinjaTrader und MT5 kenne ich alle Plattformen .

 

Vorab ...................... in welchen TF möchtest Du arbeiten , welche Märkte und welche Broker ? Deinem Nick folgend und MT4 Erfahrung arbeitest Du im FX und könntest auch Scalpen wollen ?

 

  • Bei TFs bin ich nicht so anspruchsvoll, es reicht mir der M1 und höhere wichtig ist eher das ich Ticks bekomme ;) . Sonderlösungen mach ich wenn ich sie brauch programmintern.
  • Märkte: Forex genau. Evt irgendwann mal andere Märkte zur weiteren Risikostreuung wobei FX schon eine gute Vielfalt bietet
  • Scalpen: Gibt es eig. für diesen Begriff eine feste Definition. Es kommt schon vor das eine Order unter 1min gehalten wird oder ich nach 10 Pips wieder raus bin. Aber nur wenn mich der Markt dazu zwingt.

 

Jede Software ist so gut wie ihr Input . Wir haben hier im Forum viel über die MT4-Broker geschrieben . Wenn die Historien fragwürdig sind, dann wird es schwierig und zwar insbesondere in den kleinen TF , egal welche Plattform Du auswählst . Das wirst Du wissen .

 

Die Variabilität/Lösungsmöglichkeiten im MT4 ist meines Erachtens nach genial, die Stabilität zum Broker logischerweise auch (wenn Du keine Requotes bekommst) .

 

 

....MT4 würde dann ausführen, was ich zuvor auf INV erarbeitet hätte . Ich würde mir die Historien vom MT4 Broker(n) sammeln und als Entwicklungsgrundlage nutzen (genauso arbeite ich jetzt) .



Zu MetaTrader. Da ich mit MT4 nun sehr sehr warm bin wäre der Weg des geringsten Wiederstandes auf MT5 umzusteigen da zufällig auch mein Hauptkritikpunkt die Backtestgeschwindigkeit ist. Aber wie schon erwähnt habe ich ein gewisses Misstrauen gegenüber Metaquotes. Auf den anderen Seite habe ich noch nie die Situation gehabt, wo ich meinen Broker eindeutig des Betruges beschuldigen musste, was aber auch daran liegen kann das ich es nicht permanent präzise überwache. Dafür gibt es wohl auch Tool oder man schreibt sie sich selbst...

Würdet ihr sagen MT ist von Grund auf eine unseriöse Software für Retailbroker? oder hängt es ausschließlich vom Broker ab? Das ist doch der Punkt der mich am meißten von MT5 abhält aber vielleicht wird auch einfach zu schlecht darüber geredet bzw und es ist mit dem richtigen Broker doch als professionelles Tool auch für vielleicht mal größere Konten zu nutzen...?

 

Die anderen genannten Programme sind richtig tolle Tipps. Beim Überfliegen sieht man schon das jedes seine ganz besonderen Stärken hat und für den entsprechenden aber angemessenen Preis weit mehr Möglichkeiten als MT bietet.

 

LG F1+


  • 0
It's a losing game, without passion !

Thanked by 2 Members:
Vola , whipsaw

#6 systemtrader

systemtrader

    Floor Broker

  • *_skilled
  • 287 posts
  • 1985 thanks

Posted 13 January 2014 - 12:15 AM

Ich würde alles Nehmen nur nicht MT4/5 das gewisse Misstrauen ist angebracht denke ich. Zum anderen hat man Technische Probleme beim Backtester da wären z.b die Simulierten Ticks mittels fraktaler Interpolation diese Tatsache kann System Ergebnisse in kleinen Zeitfenstern extrem verfälschen, der Feste Spread, wie das fehlen einer Requotes und Slippage Beachtung in der Backtest Kalkulation machen es einem Leicht was anderes zu benutzen. In großen TF wiegt es dagegen nicht ganz so schwer.


  • 0

Thanked by 5 Members:
Holger , ronner , Vola , Forex1+ , whipsaw

#7 Forex1+

Forex1+

    Floor Broker

  • Addict
  • PipPipPipPipPipPip
  • 288 posts
  • 1447 thanks

Posted 14 January 2014 - 05:58 PM

Gibt es bezüglich der Backtestqualität, neben den anderen Qualitäten, bei den Plattformen Erfahrungswerte? Oder gab es dazu mal irgendwo professionelle Untersuchungen? Also welche Tester sind eine möglichst realistische Basis zur Systementwicklung?

 

Gruß F1+


Edited by Forex1+, 14 January 2014 - 06:00 PM.

  • 0
It's a losing game, without passion !

Thanked by 3 Members:
whipsaw , Vola , ronner

#8 Rumpel

Rumpel

    Floor Broker

  • *_skilled
  • 1,343 posts
  • 7632 thanks

Posted 14 January 2014 - 06:21 PM

Das kommt nicht auf die Software an, sondern auf deinen Datenanbieter.


  • 0
Aus technischen Gründen steht meine Signatur auf der Rückseite dieses Posts!

Thanked by 5 Members:
whipsaw , Forex1+ , Kleinerbroker , Vola , ronner

#9 cxalgo

cxalgo

    Floor Broker

  • Developer
  • 558 posts
  • 4703 thanks

Posted 19 January 2014 - 05:41 PM

bei Investox ist auch derzeit eine Orderrouting für MT4 verfügbar

 

http://investox.de/I...n/AnwBroker.htm


  • 2
regards
Marcus

Habe einen Plan oder arbeite den Rest deines Lebens!
(unbekannter Autor)

Thanked by 5 Members:
whipsaw , Forex1+ , Kleinerbroker , ronner , Vola

Wichtiger Hinweis für Besucher der Community!

Das Erstellungsdatum des von Dir aufgerufenen Themas liegt bereits einige Zeit zurück. Wir möchten darauf hinweisen, den Inhalt der Diskussion auf seine Aktualität hin zu prüfen. Weitere Informationen findest Du auf dieser Seite.


0 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users