Jump to content


Photo
* * * * * 1 votes

Bitcoin - wohin geht die Reise?


Wichtiger Hinweis für Besucher der Community!

Das Erstellungsdatum des von Dir aufgerufenen Themas liegt bereits einige Zeit zurück. Wir möchten darauf hinweisen, den Inhalt der Diskussion auf seine Aktualität hin zu prüfen. Weitere Informationen findest Du auf dieser Seite.

  • Please log in to reply
64 replies to this topic

#21 Mythos

Mythos

    TEFEx CEO

  • Moderatoren
  • 3,474 posts
  • 16680 thanks

Posted 17 October 2017 - 12:20 PM

Crypto dauert glaub ich noch. Vor allem weil hier jeder kleinanleger mitmachen kann. Es braucht keinen Broker/Bank whatever. Du registrierst dich bei irgendeiner von den Exchanges (ohne Einschränkungen oder Behinderungen) und kannst ab 5 € handeln. Bei den ganzen 50000% Geschichten und unzähligen neuen ICO is da glaub ich noch viel Luft für den "kleinen Mann" der gerne reich werden will. 

 

Mir is recht wurscht, ich nutz es als einfach Daytrading Plattform. Du hast minimale Gebühren, volles Orderbuch etc. UND simple Patterns funktionieren dermaßen gut das es teils echt beängstigend is. Der Vorteil von rein abstraktem Asset ohne "wirkliche" Fundamentaldaten. loungelizard.gif


  • 0

Everybody is a genius. But if you judge a fish by its ability to climb a tree, it will live its whole life believing that it is stupid.

Einstein


Es ist nicht deine Schuld, das die Welt ist wie sie ist. Es wär nur deine Schuld wenn sie so bleibt.


Thanked by 7 Members:
ajkonly , Licens , Mako , Vola , oldschuren , Rumpel , whipsaw

#22 whipsaw

whipsaw

    Founder

  • Management
  • 13,434 posts
  • 40531 thanks
  • Wohnsitz:Germany

Posted 21 October 2017 - 11:37 AM


Ich finde die abstrusen Erklärungen, warum die Kurse steigen schon recht spektakulär.
Anscheinend verstehen die meisten den Zusammenhang von Angebot und Nachfrage, aber nicht, woher der Nachfrage-Druck kommt ;-). 
 
Der Ganze Krypto- und ICO Kram ist derart außer Kontrolle geraten, dass man nur hoffen kann, dass die Aufsichtsbehörden etwas unternehmen, bevor der ganz große Knall kommt.
 
Aktuell omnipräsent in der Werbung: CarTaxi ICO
 
Und (sorry Mythos) an Unsinnigkeit nicht mehr zu toppen: Wasserkraftwerke in den Alpen sorgen für günstigen Strom, um Kryptowährungen zu schürfen. Das ist ökologisch

 

Ponzi Scheme nannte man das früher. 


  • 0

12.5 / E 12° 30' 0'' | 48.6833 / N 48° 41' 0'' CAVEAT EMPTOR

Nanex©2012 - Market Events and Phenomena [ Link ]

 

 

 metatrader-wiki.com

247-365.info
... 24/7 up2the minute news 365 days a year

Community Feeds powered by 



DDOS vs. LLOD

 

 


Thanked by 6 Members:
ajkonly , Licens , Mako , Vola , oldschuren , Rumpel

#23 Mythos

Mythos

    TEFEx CEO

  • Moderatoren
  • 3,474 posts
  • 16680 thanks

Posted 23 October 2017 - 10:31 PM

Zum Thema Bitcoin Strom: https://www.btc-echo.de/wie-viel-strom-verbraucht-bitcoin/ 

Wäre Bitcoin ein Staat, würde dieser damit Platz 76 der energieaufwändigsten Staaten der Erde einnehmen

Schon ein bissl abartig in welchem Dimensionen das Ganze schon läuft... vor allem wenn man bedenkt wofür. Weil praktischen Nutzen hat Bitcoin noch nicht wirklich (zumindest in der legalen Welt)... Aber die Exchanges sind spannend ;)

 

Und noch eine "Warnung" anlässlich des kommenden Hardforks mit BitCoinGold:

 


  • 0

Everybody is a genius. But if you judge a fish by its ability to climb a tree, it will live its whole life believing that it is stupid.

Einstein


Es ist nicht deine Schuld, das die Welt ist wie sie ist. Es wär nur deine Schuld wenn sie so bleibt.


Thanked by 7 Members:
ajkonly , Licens , oldschuren , Vola , Mako , whipsaw , Rumpel

#24 whipsaw

whipsaw

    Founder

  • Management
  • 13,434 posts
  • 40531 thanks
  • Wohnsitz:Germany

Posted 24 October 2017 - 02:09 PM

Aber die Exchanges sind spannend ;)



Ja, sehe ich auch so.

Inzwischen gibt es bereits Möglichkeiten, neue CC per Fließband zu produzieren --> https://www.leondrino.com


  • 0

12.5 / E 12° 30' 0'' | 48.6833 / N 48° 41' 0'' CAVEAT EMPTOR

Nanex©2012 - Market Events and Phenomena [ Link ]

 

 

 metatrader-wiki.com

247-365.info
... 24/7 up2the minute news 365 days a year

Community Feeds powered by 



DDOS vs. LLOD

 

 


Thanked by 5 Members:
ajkonly , Licens , oldschuren , Vola , Mako

#25 Mako

Mako

    Floor Broker

  • *_skilled
  • 344 posts
  • 1774 thanks
  • Wohnsitz:FFM

Posted 24 October 2017 - 02:38 PM

Ponzi Scheme nannte man das früher. 

 

...und rund 70 Jahre später "Neuer Markt", und - man glaubt es kaum - es gibt mittlerweile eine ganze neue Anlegergeneration, die den Neuen Markt nie jemals selbst erlebt hat. Wie die Zeit vergeht......

 

Man stelle sich mal vor, die ganzen Chinesen, die heute Bitcoin zocken, hätten damals Comroad et al. kaufen können....der NEMAX wäre nicht  auf 10.000, sondern 100.000 Punkte gestiegen. Was hätten wir damals alle reich werden können - ich meine RICHTIG REICH!!!  mellow.gif


  • 0
Die größten Kritiker der Elche waren früher selber welche

Thanked by 5 Members:
ajkonly , Licens , oldschuren , Vola , whipsaw

#26 whipsaw

whipsaw

    Founder

  • Management
  • 13,434 posts
  • 40531 thanks
  • Wohnsitz:Germany

Posted 24 October 2017 - 04:39 PM

Kann mich noch gut erinnern shakehands.gif 

Früher brauchte man aber wenisgtens noch ein Börsenprospekt, um an die Gelder der Investoren zu kommen.
War damals zwar auch recht easy, aber man musste immerhin noch deutlich mehr Hürden nehmen, als heute bei den ICOs.


Das was da gerade abläuft ist wie Amerika 1492. Der eine kommt mit Glasmurmeln daher und die anderen reissen sie ihm die wie wild aus den Händen.
Bald wird es auch Wechselstuben an der Grenze zwischen Bayern und Hessen geben, wo man erst mal die einen Token in die anderen konvertieren muss, damit man damit was anfangen kann.
 

Trotzdem alles irgendwie spannend .....gameR.gif


  • 0

12.5 / E 12° 30' 0'' | 48.6833 / N 48° 41' 0'' CAVEAT EMPTOR

Nanex©2012 - Market Events and Phenomena [ Link ]

 

 

 metatrader-wiki.com

247-365.info
... 24/7 up2the minute news 365 days a year

Community Feeds powered by 



DDOS vs. LLOD

 

 


Thanked by 6 Members:
ajkonly , Licens , oldschuren , Mako , Rumpel , Vola

#27 Mako

Mako

    Floor Broker

  • *_skilled
  • 344 posts
  • 1774 thanks
  • Wohnsitz:FFM

Posted 25 October 2017 - 07:00 AM

Der Börsenprospekt ist nicht wirklich eine große Hürde, wie du ja schon sagtest.

Beispiel NAGA: hier steht auf 300 Seiten völlig undurchschaubar und unverständlich, was man auf 30 Seiten klar und verständlich hätte formulieren können. Aber das genau ist ja der Trick: der Anleger soll - wie damals beim Neuen Markt - gar nicht so genau wissen, was er kauft, sondern nur weisgemacht bekommen, daß alles Riesenwachstum hat und ohne Ende steigt, egal was.

 

Wirklich spannend finde ich das auch nicht mehr, weil es die ewig gleiche Geschichte ist, nur mit neuer Verpackung und neuem Namen.

Spannend wäre es dann, wenn beim Bitcoin in die Blockchain irgendeine virusmäßige Selbstzerstörungssequenz eingearbeitet wäre, daß sich alle Bitcoins zum Datum X in unleserlichen Datenmüll auflösen würden. Abrakadabra - und er ist nicht mehr da. Und die Indianer des 21. Jahrhunderts haben ihr ganzes Gold in wertlosen elektronischen Datensalat eingetauscht. bye2.gif


  • 1
Die größten Kritiker der Elche waren früher selber welche

Thanked by 4 Members:
whipsaw , Vola , oldschuren , Rumpel

#28 whipsaw

whipsaw

    Founder

  • Management
  • 13,434 posts
  • 40531 thanks
  • Wohnsitz:Germany

Posted 28 October 2017 - 09:23 AM

Beispiel NAGA


Mario Draghi als Vorbild.

Geldschöpfung aus dem Nichts, mit nur einem Ziel.....


Wie die Story zu Ende geht, lässt sich heute schon prognostizieren. 

Was mir an Akteuren jetzt noch fehlt sind PH und Markus Frick.


  • 0

12.5 / E 12° 30' 0'' | 48.6833 / N 48° 41' 0'' CAVEAT EMPTOR

Nanex©2012 - Market Events and Phenomena [ Link ]

 

 

 metatrader-wiki.com

247-365.info
... 24/7 up2the minute news 365 days a year

Community Feeds powered by 



DDOS vs. LLOD

 

 


Thanked by 4 Members:
ajkonly , Vola , Mako , Rumpel

#29 Mythos

Mythos

    TEFEx CEO

  • Moderatoren
  • 3,474 posts
  • 16680 thanks

Posted 30 October 2017 - 02:31 PM


Was mir an Akteuren jetzt noch fehlt sind PH und Markus Frick.

 

Ich glaub die Hälfte der ICOs fällt inzwischen in die Kategorie. Bei Crypto macht ein PH keine Vorträge oder verkauft Systeme, sondern legt einfach einen eigenen Token auf der "alles besser macht". Holt sich 10Mio an Kapital rein und das Leben ist schön. Klingt deutlich entspannter loungelizard.gif


  • 0

Everybody is a genius. But if you judge a fish by its ability to climb a tree, it will live its whole life believing that it is stupid.

Einstein


Es ist nicht deine Schuld, das die Welt ist wie sie ist. Es wär nur deine Schuld wenn sie so bleibt.


Thanked by 5 Members:
ajkonly , Vola , Mako , whipsaw , Rumpel

#30 whipsaw

whipsaw

    Founder

  • Management
  • 13,434 posts
  • 40531 thanks
  • Wohnsitz:Germany

Posted 31 October 2017 - 12:34 PM

Schlecht gemacht sind die alle nicht.

 

Hier ein weiteres Beispiel.

 

https://worldcore.com/?stage=1

 

Das White Paper (am Ende der Seite zum DL) zeigt eigentlich, worum es bei der Sache geht und was man alles mit dem frischen Geld machen möchte.

Klar, wenn ich anstelle 50 Mio nur 5 Mio einnehme, dann kann ich weniger schnell wachsen.

Das Aberwitzige an der Sache jetzt ist, dass man im Vergleich zu pleasantry.gif  früher keinen Bankberater mehr überzeugen muss, sondern neben einer fiktionalen-Vision die per se auch wenn überhaupt und nur dann hypothetisch ausschließlich mit ausreichend Fremdkapital erzielt werden kann bzw. erzielt werden möchte.
Als Tauschobjekt und Gegenwert für die Hypothesen gibt es dann Token.
Super Idee.

 

Das alles würde mich noch nicht mal weiter stören, wenn bei den Teams, die da gerade wie wild agieren, nicht um Personen ginge, die teilweise keine 5 Jahre Berufserfahrung haben. 
Alle wollen DIE Welt revolutionieren, die Jahrzehnte benötigt hat, um dahinzukommen, wo sie gerade ist.
 

Gerade im Finanzdienstleistungssektor werden die Regelungen zu Geldwäsche und KYC kontinuierlich (und  vollkommen zu Recht) verschärft. 
Wer heute in Deutschland schon einmal versucht hat, ein Konto bei einer inländischen Bank zu eröffnen, weiß was das für ein aufwändiger Prozess sein kann.


Dagegen Schutzgeld zu erpressen, war nie einfacher wie heute.

Und während sich die Alten unter uns sich noch gut an Phoenix, Enron, J.Schneider, Bernie Madoff und Co. erinnern, ist das wir heute mit den/einigen ICOs erleben, die moderne und weitaus effizienter Form eines Schemes, für das vermutlich erst noch ein Name erfunden werden muss.

Um als junges Unternehmen an Cash zu kommen, unterstütze ich das Konzept.

Aber ich denke es braucht dringend vertrauensbildende Maßnahmen, dass ein Investor nicht bereits nach 3 Jahren seine Anlagesumme gedanklich abschreiben muss.
Was viele bei der Euphorie vergessen. Börslich notierte Unternehmen haben Reportingpflichten. Da kann man quartalsweise abgesegnet von einem Wirtschaftsprüfer detailliert auf alle Unternehmenskennzahlen zugreifen.

Diese Art Transparenz wird es vermutlich bei den ICO Konstrukten nur dann geben, wenn diese sich einer Regulierung unterwerfen.


 


  • 2

12.5 / E 12° 30' 0'' | 48.6833 / N 48° 41' 0'' CAVEAT EMPTOR

Nanex©2012 - Market Events and Phenomena [ Link ]

 

 

 metatrader-wiki.com

247-365.info
... 24/7 up2the minute news 365 days a year

Community Feeds powered by 



DDOS vs. LLOD

 

 


Thanked by 4 Members:
ajkonly , Vola , Mako , Mythos

#31 Mako

Mako

    Floor Broker

  • *_skilled
  • 344 posts
  • 1774 thanks
  • Wohnsitz:FFM

Posted 31 October 2017 - 12:59 PM

Letztlich zumindest vom Grundsatz alles absehbar und dem Irrglauben geschuldet, durch immer härteres Anziehen der Regulierungsschrauben würde die Welt sicherer.

 

Nein, das Wasser sucht sich neue Kanäle, wenn die alten zugemauert werden. Der Bankberater muß jedes Kundengespräch umfangreich dokumentieren und ein Protokoll anfertigen und abzeichnen lassen. So wird der Kunde nicht mehr über den Tisch gezogen. Wird er nicht? Wird er doch. Denn dem Bankberater wird das alles zu aufwändig und teuer, er stellt das Gespräch schlichtweg ein. Was wird nun aus der Beratung? Die kann und muß sich der Kunde fortan kostenlos im Internet holen - völlig unreguliert. Und - ist er jetzt besser dran als früher oder nicht?

 

Mit den Börsengängen genau dasselbe: werden die Melde- und Berichtspflichten zu umfangreich, geht man einfach neue Wege. Vorbei an den klassischen Börsen und Emissionsbanken. Ein Hase-und-Igel-Spiel, bei denen die Behörden stets der zweite Sieger sind.


  • 0
Die größten Kritiker der Elche waren früher selber welche

Thanked by 4 Members:
ajkonly , oldschuren , Vola , whipsaw

#32 Mako

Mako

    Floor Broker

  • *_skilled
  • 344 posts
  • 1774 thanks
  • Wohnsitz:FFM

Posted 01 November 2017 - 07:30 PM

Bitcoin bald an der CME?
Pläne der weltgrößten Optionsbörse CME, Ende des Jahres auch für Bitcoin einen Future aufzulegen, haben die Kryptowährung auf neue Höhen gehievt.

 

https://boerse.ard.d...der-cme100.html


  • 0
Die größten Kritiker der Elche waren früher selber welche

Thanked by 5 Members:
ajkonly , whipsaw , oldschuren , Vola , Rumpel

#33 Mythos

Mythos

    TEFEx CEO

  • Moderatoren
  • 3,474 posts
  • 16680 thanks

Posted 04 November 2017 - 11:11 AM

Irgendwie schon eigenartig: Die Idee hinter Bitcoin ist dezentralisierung und unreguliert. Der Future ist dann zentral und reguliert... Gemacht wird was  Geld verspricht...


  • 0

Everybody is a genius. But if you judge a fish by its ability to climb a tree, it will live its whole life believing that it is stupid.

Einstein


Es ist nicht deine Schuld, das die Welt ist wie sie ist. Es wär nur deine Schuld wenn sie so bleibt.


Thanked by 5 Members:
ajkonly , Mako , Vola , whipsaw , Rumpel

#34 whipsaw

whipsaw

    Founder

  • Management
  • 13,434 posts
  • 40531 thanks
  • Wohnsitz:Germany

Posted 10 November 2017 - 08:52 AM

Der Ganze Krypto- und ICO Kram ist derart außer Kontrolle geraten, dass man nur hoffen kann, dass die Aufsichtsbehörden etwas unternehmen, bevor der ganz große Knall kommt.


 
Verbraucherwarnung: Risiken von Initial Coin Offerings (ICOs)


  • 1

12.5 / E 12° 30' 0'' | 48.6833 / N 48° 41' 0'' CAVEAT EMPTOR

Nanex©2012 - Market Events and Phenomena [ Link ]

 

 

 metatrader-wiki.com

247-365.info
... 24/7 up2the minute news 365 days a year

Community Feeds powered by 



DDOS vs. LLOD

 

 


Thanked by 4 Members:
Mako , oldschuren , Vola , Rumpel

#35 whipsaw

whipsaw

    Founder

  • Management
  • 13,434 posts
  • 40531 thanks
  • Wohnsitz:Germany

Posted 11 November 2017 - 06:39 PM

Am meisten amüsiere ich mich über die ständig wechselnden Kommentare, warum Bitcoin steigt oder fällt.
Die letzten Tage waren wieder übersät von abstrusesten Erklärungen.
 

Fake News und Kaffeesatzlesen scheinen Hauptfächer bei der Ausbildung von Researchern und Online-Journalisten zu sein.
Softskills wie gesunder Menschenverstand und die Fähigkeit zu Hinterfragen sind dagegen komplett abhanden gekommen.


 


  • 0

12.5 / E 12° 30' 0'' | 48.6833 / N 48° 41' 0'' CAVEAT EMPTOR

Nanex©2012 - Market Events and Phenomena [ Link ]

 

 

 metatrader-wiki.com

247-365.info
... 24/7 up2the minute news 365 days a year

Community Feeds powered by 



DDOS vs. LLOD

 

 


Thanked by 5 Members:
ajkonly , Mako , Vola , oldschuren , Rumpel

#36 Rumpel

Rumpel

    Floor Broker

  • *_skilled
  • 1,343 posts
  • 7632 thanks

Posted 11 November 2017 - 07:54 PM

Am meisten amüsiere ich mich über die ständig wechselnden Kommentare, warum Bitcoin steigt oder fällt.

 

Aber das ist doch überall so? Hat das was mit Bitcoin zu tun?

Ich finde das jeden Tag beim DAX genauso. Der bewegt sich irgendwie und dann wird heruminterpretiert warum und wieso.


  • 0
Aus technischen Gründen steht meine Signatur auf der Rückseite dieses Posts!

Thanked by 5 Members:
ajkonly , Mako , Vola , oldschuren , whipsaw

#37 Mythos

Mythos

    TEFEx CEO

  • Moderatoren
  • 3,474 posts
  • 16680 thanks

Posted 12 November 2017 - 02:00 PM

Mal ne andere Frage zum Thema crypto: da es inzwischen soviel Coins gibt: weiß jemand wie es hier steuerlich aussieht. Vor allem wenn man nur  innerhalb der Kryptos arbeitet?

Sprich ich kaufe Bitcoin mit Euro. Tausche dann mehrfach Bitcoin/Euthereum/Ripple/Litecoin/BitcoinCash/etc.. untereinander sodass ich am schluss einen höheren Eurowert habe als vorher, aber tausche erstmal nicht zurück in Euro. Gibts da Regelungen?


  • 0

Everybody is a genius. But if you judge a fish by its ability to climb a tree, it will live its whole life believing that it is stupid.

Einstein


Es ist nicht deine Schuld, das die Welt ist wie sie ist. Es wär nur deine Schuld wenn sie so bleibt.


Thanked by 5 Members:
ajkonly , Mako , Vola , oldschuren , whipsaw

#38 whipsaw

whipsaw

    Founder

  • Management
  • 13,434 posts
  • 40531 thanks
  • Wohnsitz:Germany

Posted 12 November 2017 - 04:00 PM

Hi Mythos,

 

wenn man sich die Definition der BaFin zugrunde legt, sind das im klassischen Sinne Rechnungseinheiten 

 

https://www.bafin.de...rency_node.html

 

Die BaFin hat Bitcoins in der Tatbestandsalternative der Rechnungseinheiten gemäß § 1 Absatz 11 Satz 1 Kreditwesengesetz (KWG) rechtlich verbindlich als Finanzinstrumente qualifiziert. Rechnungseinheiten sind mit Devisen vergleichbar, lauten aber nicht auf gesetzliche Zahlungsmittel. Hierunter fallen auch Werteinheiten, die die Funktion von privaten Zahlungsmitteln bei Ringtauschgeschäften haben, sowie jede andere Ersatzwährung, die aufgrund privatrechtlicher Vereinbarungen als Zahlungsmittel in multilateralen Verrechnungskreisen eingesetzt wird.

 
Diese rechtliche Einordnung gilt grundsätzlich für alle VC. Auf die zugrundeliegende Software oder Verschlüsselungstechnik kommt es hierbei nicht an.
 
VC sind dagegen kein gesetzliches Zahlungsmittel und daher weder Devisen noch Sorten. Sie sind auch kein E-Geld im Sinne des Zahlungsdiensteaufsichtsgesetzes (ZAG), da es keinen Emittenten gibt, der sie, unter Begründung einer Forderung gegen sich, ausgibt.

 

Ich denke die FMA sieht das (zumindest bis auf Weiteres) ähnlich.

Nimmt man die gängige Verwaltungspraxis der Aufsicht an und überträgt diese auf die steuerliche Behandlung, wäre die Annahme, dass diese genauso wie andere Finanzinstrumente besteuert werden.
Also Verrechnung mit Kapitalerträgen.
Ich bezweifle aber, das die Finanzämter schon soweit sind, um mit den neuen Trends Schritt zu halten. 


  • 1

12.5 / E 12° 30' 0'' | 48.6833 / N 48° 41' 0'' CAVEAT EMPTOR

Nanex©2012 - Market Events and Phenomena [ Link ]

 

 

 metatrader-wiki.com

247-365.info
... 24/7 up2the minute news 365 days a year

Community Feeds powered by 



DDOS vs. LLOD

 

 


Thanked by 6 Members:
ajkonly , Mako , Vola , Mythos , Rumpel , oldschuren

#39 Vola

Vola

    Nur noch Pivot Cluster Traderin

  • *_skilled
  • 6,232 posts
  • 36744 thanks
  • Wohnsitz:aktuell in CH

Posted 15 November 2017 - 01:05 AM

Fake News und Kaffeesatzlesen scheinen Hauptfächer bei der Ausbildung von Researchern und Online-Journalisten zu sein.
Softskills wie gesunder Menschenverstand und die Fähigkeit zu Hinterfragen sind dagegen komplett abhanden gekommen.

 

ot.gif

Ich sehe das ein wenig wie Rumpel.
Ist doch eigentlich überall so geworden.
Scheint am Zeitgeist zu liegen....
Masse schlägt Qualität, oder Quantität ist wichtiger als Qualität geworden.

Die Paar, die den Qualitätsweg gehen, haben es da verdammt schwer sich zu halten oder gar zu etablieren.

Oder zumindest schwerer als noch vor ein paar Jahren.


  • 0

Gruß Vola
Ich zähle lieber bis 4
Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechts- und Anlageberatung oder ähnliches dar


Thanked by 5 Members:
ajkonly , Mako , Licens , oldschuren , Rumpel

#40 Mako

Mako

    Floor Broker

  • *_skilled
  • 344 posts
  • 1774 thanks
  • Wohnsitz:FFM

Posted 28 November 2017 - 01:39 AM

 
Und (sorry Mythos) an Unsinnigkeit nicht mehr zu toppen: Wasserkraftwerke in den Alpen sorgen für günstigen Strom, um Kryptowährungen zu schürfen. Das ist ökologisch

 

Wobei die Idee als solche, nämlich ungenutzte Wasserkraft in möglichst effizienter Weise für Rechenpower zu nutzen, gar nicht so schlecht ist. Kann man ja auch noch für sinnvolle Dinge verwenden außer zum Bitcoin-Schürfen.


  • 0
Die größten Kritiker der Elche waren früher selber welche

Thanked by 3 Members:
ajkonly , Rumpel , Vola

Wichtiger Hinweis für Besucher der Community!

Das Erstellungsdatum des von Dir aufgerufenen Themas liegt bereits einige Zeit zurück. Wir möchten darauf hinweisen, den Inhalt der Diskussion auf seine Aktualität hin zu prüfen. Weitere Informationen findest Du auf dieser Seite.


0 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users