Jump to content


Photo
- - - - -

Futures auf Metatrader handeln?


Wichtiger Hinweis für Besucher der Community!

Das Erstellungsdatum des von Dir aufgerufenen Themas liegt bereits einige Zeit zurück. Wir möchten darauf hinweisen, den Inhalt der Diskussion auf seine Aktualität hin zu prüfen. Weitere Informationen findest Du auf dieser Seite.

  • Please log in to reply
8 replies to this topic

#1 Forex1+

Forex1+

    Floor Broker

  • Addict
  • PipPipPipPipPipPip
  • 285 posts
  • 1436 thanks

Posted 08 November 2015 - 05:07 PM

Hello,

 

gibt es Broker bei denen man Futures (keine CFDs) über Metatrader handeln kann?

 

Grüße F1+


  • 0
It's a losing game, without passion !

Thanked by 3 Members:
whipsaw , Vola , oldschuren

#2 Vola

Vola

    Nur noch Pivot Cluster Traderin

  • *_skilled
  • 6,198 posts
  • 36596 thanks
  • Wohnsitz:aktuell in CH

Posted 08 November 2015 - 08:08 PM

Meines Wissen nach nur über eine API die am Broker andockt. (bspw. Hier)

Wahrscheinlich wird dieses "Gefricke" aber nicht Deinen Anforderungen entsprechen.

WHS hat den NANO Trader der vom Stil an NinjaTrader erinnert.

 

Ansonsten passt das MT Modell nicht so recht zum Futures Handel, die Gründe sind Dir sicher bekannt.


  • 1

Gruß Vola
Ich zähle lieber bis 4
Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechts- und Anlageberatung oder ähnliches dar


Thanked by 5 Members:
Ecart , whipsaw , Rumpel , Mythos , Forex1+

#3 Forex1+

Forex1+

    Floor Broker

  • Addict
  • PipPipPipPipPipPip
  • 285 posts
  • 1436 thanks

Posted 08 November 2015 - 10:49 PM

Genau das Problem bei der API ist das scheinbar Metatrader die Kursdaten aus CFDs bezieht und diese dann weiterleitet um sie als reine Futures zu handeln. Und genau das ist das Problem denn die tick-by-tick Daten wie beim Nanotrader sind bei Metatrader dann nicht verfügbar und eben diese machen das Futuretrading zu einem der "saubersten" Arten zu traden. Ich hab bisher auch ledier nichts gefunden wo Metatrader die reinen Ticks bekommt.

 

Grundsätzlich ist MT fürs diskretionäre Trading von Futures auch nicht nötig, da es bessere Möglichkeiten gibt wie WHS etc, für mich ist es allerdings spannend um MT-EAs einfach auf Futures anzuwenden ;-) Daher wenn es irgend-wo/wie gehen würde, bräuchte man die Robotor nicht auf andere Plattformen umzucoden.

 

Grüße F1+


  • 0
It's a losing game, without passion !

Thanked by 4 Members:
whipsaw , oldschuren , Vola , Rumpel

#4 Vola

Vola

    Nur noch Pivot Cluster Traderin

  • *_skilled
  • 6,198 posts
  • 36596 thanks
  • Wohnsitz:aktuell in CH

Posted 09 November 2015 - 11:44 AM

Und genau das ist das Problem denn die tick-by-tick Daten wie beim Nanotrader sind bei Metatrader dann nicht verfügbar und eben diese machen das Futuretrading zu einem der "saubersten" Arten zu traden.

 

Das ist nur ein Teil des Problems.

Wir haben diverse API`s verschiedener Anbieter dahingehend vor einigen Jahren im Büro mal getestest. (Bewusst ohne WLAN)
Das Hauptproblem ist, dass die Metatrader Plattformen (diverser Anbieter) mehrere Aussetzer im Datenverkehr am Tag produzieren.
Otmals nur im Millisekundenbereich, dafür jedoch mehrmals am Tag....
Und dann kannst Du sämtliche Tickdaten grade in volatilen Zeiten in die Tonne treten.
Das ist im Futures Handel mehr als tödlich.
Daher ist automatisierter Futures Handel mit Metatrader imho ein absolutes No Go


  • 0

Gruß Vola
Ich zähle lieber bis 4
Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechts- und Anlageberatung oder ähnliches dar


Thanked by 6 Members:
Kleinerbroker , Zitto , Rumpel , whipsaw , oldschuren , Forex1+

#5 Roti

Roti

    Floor Broker

  • Addict
  • PipPipPipPipPipPip
  • 157 posts
  • 1022 thanks

Posted 10 November 2015 - 06:56 PM

Das ist nur ein Teil des Problems.

...


Daher ist automatisierter Futures Handel mit Metatrader imho ein absolutes No Go

 

 

Hallo Vola,

 

danke für deine Tests, damit dürften wohl alle CFD-Anbieter ausfallen. Habt Ihr auch getestet welche Futures-Broker eine stets stabile (und hoffentlich bezahlbare) Anbindung haben (ohne Aussetzer)? Noch kurz zu WHS, die haben zwar Futures jedoch läuft das alles über PATS was mit einem Aufschlag bei der Ordergebühr (kauf+Verkauf) verbunden ist. Was ist mit Trading Technologies, keine Anbindung verfügbar??

 

Danke dir pelo1.gif


  • 0
Beste Grüße

Roti :)

Thanked by 4 Members:
whipsaw , systemtrader , Forex1+ , oldschuren

#6 systemtrader

systemtrader

    Floor Broker

  • *_skilled
  • 286 posts
  • 1959 thanks

Posted 12 November 2015 - 02:36 PM

Grundsätzlich ist MT fürs diskretionäre Trading von Futures auch nicht nötig, da es bessere Möglichkeiten gibt wie WHS etc, für mich ist es allerdings spannend um MT-EAs einfach auf Futures anzuwenden ;-) Daher wenn es irgend-wo/wie gehen würde, bräuchte man die Robotor nicht auf andere Plattformen umzucoden.

 

Grüße F1+

 

Du Programmierst soweit ich weiß auch C++ oder ? Schreibe doch deine Systeme lieber in einer Plattform unabhängigen Sprache so kann man solchen Problemen gleich von beginn an aus dem weg gehen, und deine Kursanbieter und Broker selber bestimmen.  

 

Es hat sich in der letzten Zeit viel getan was API´s angeht. 


  • 0

Thanked by 5 Members:
whipsaw , Forex1+ , Vola , Rumpel , oldschuren

#7 Forex1+

Forex1+

    Floor Broker

  • Addict
  • PipPipPipPipPipPip
  • 285 posts
  • 1436 thanks

Posted 12 November 2015 - 08:59 PM

Ja, C++ versuche ich gerade zu lernen. Ziel ist Teile in eine dll auszulagern die ich dann mit c++ schreibe.

Ich möchte eben noch Backtesten können daher war der Plan mich nicht ganz abzukoppeln vom MT4. Auch ist praktisch das man Values von Indis usw rauslesen kann.

Wenn man sich ganz unabhängig macht dann müsste die API ziemlich viele Values liefern zB Bars aller TFs, Orderhistory, usw. Die Indis müsste man sich alle selber Coden denn sowas wie iMA() oder iATR() gibt es dann ja nicht mehr. Wobei aus der dll ja leider auch nicht direkt aufrufbar, muss im mql liegen und übergeben werden.

 

Aber prinzipiell wäre es komplett unabhängig natürlich der Königsweg aber ich bin nicht ganz sicher ob mein Skill da reicht... :-) Und vor allem die Backtestfunktion + Optimierung + GUI müsste man irgendwie selber coden das ist glaub ich harter Stoff, man bräuchte auch nen Algo um die Ticks aus M1 zu simulieren ;-)

 

Machst du das so, plattformunabhängig mit API Robotor laufen lassen?


Edited by Forex1+, 12 November 2015 - 09:01 PM.

  • 0
It's a losing game, without passion !

Thanked by 3 Members:
whipsaw , oldschuren , systemtrader

#8 systemtrader

systemtrader

    Floor Broker

  • *_skilled
  • 286 posts
  • 1959 thanks

Posted 13 November 2015 - 06:25 PM

Ja ich mache das so, ich habe mir eine kleine Lib in Python geschrieben mit der ich Backtesten kann und auch Live, Paper, Handeln kann. Mich hat es immer genervt das es immer wider Probleme mit Plattformen gab, Maran konnte mit der Aussenwelt so ziemlich nichts anfangen, da habe ich früher mühsam mit Autoit die Order abgegriffen und sie zu RBS gehämmert. MT4 ist ne Sache für sich. Investox war meine letzte Anschaffung und hat dann auch zum abgewöhnen gereicht.

 

Ich mag die Freiheit machen zu können was ich will, das ist ein echter Mehrwert da man einfach unabhängig ist. 

 

GUI habe ich nicht Auswertung lass ich mir in der Konsole oder HTML File ausgeben, Bilder erstelle ich mittels gnuplot, das reicht mir. 


  • 1

Thanked by 4 Members:
whipsaw , Mythos , oldschuren , Forex1+

#9 whipsaw

whipsaw

    Founder

  • Management
  • 13,379 posts
  • 40289 thanks
  • Wohnsitz:Germany

Posted 05 December 2015 - 01:24 PM

Ansonsten passt das MT Modell nicht so recht zum Futures Handel


Ich würde das nicht unbedingt in Stein meißeln, immerhin geht der Vorstoß von MT5 immer stärker in Richtung Börsenhandel.

Das hat nur noch keiner auf dem Schirm.

Warum: Die bedeutenden Märkte sind noch nicht angebunden und aktuell ist das auch noch weit weniger attraktiv als MT4 im OTC-Umfeld.

Es dauert sicher noch zwei oder drei Jahre, bis die Produktmanager der Discount Broker drauf kommen, dass man damit Geld verdienen kann.
Dann muss man sich nur überlegen, wie man den Business Case rechnet. Immerhin kostet der Zugang zu den Börsen inkl. Echtzeitkursdaten zusätzliches Geld.
Ein Grund, warum sich DMA nie richtig durchsetzen konnte.

 

Wenn die Eurex irgendwann die Retailer als Zielgruppe entdeckt, dann könnte es durchaus eine Liaison zwischen Metaquotes un den Terminbörsen geben.


  • 0

12.5 / E 12° 30' 0'' | 48.6833 / N 48° 41' 0'' CAVEAT EMPTOR

Nanex©2012 - Market Events and Phenomena [ Link ]

 

 

 metatrader-wiki.com

247-365.info
... 24/7 up2the minute news 365 days a year

Community Feeds powered by 



DDOS vs. LLOD

 

 


Thanked by 4 Members:
Kleinerbroker , Vola , Rumpel , Forex1+

Wichtiger Hinweis für Besucher der Community!

Das Erstellungsdatum des von Dir aufgerufenen Themas liegt bereits einige Zeit zurück. Wir möchten darauf hinweisen, den Inhalt der Diskussion auf seine Aktualität hin zu prüfen. Weitere Informationen findest Du auf dieser Seite.


0 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users