Zum Inhalt wechseln


Foto

Kerzenzeitpunkt ermitteln


Wichtiger Hinweis für Besucher der Community!

Das Erstellungsdatum des von Dir aufgerufenen Themas liegt bereits einige Zeit zurück. Wir möchten darauf hinweisen, den Inhalt der Diskussion auf seine Aktualität hin zu prüfen. Weitere Informationen findest Du auf dieser Seite.

  • Please log in to reply
Zu diesem Thema gibt es bislang 41 Antworten

#21 conglom-o

conglom-o

    Heatball User

  • *_skilled
  • 2.206 Beiträge
  • 13785 thanks
  • Wohnsitz:O-Town

verfasst:  25 Februar 2016 - 11:02

Also auf dem Bild erkennt man nicht wirklich was. Kannst Du das nochmal mit einem Kerzenchart und größer machen? Und auch so, dass man den GD sehen kann?

Mit iLow prüfst Du ja letztendlich, ob die gesamte Kerze drüber geblieben ist. Soll das so sein?

 

Du bastelst außerdem ja auch was ganz anderes plötzlich. In der WHILE Schleife muss die Logik so sein, wie von mir geschrieben.

Wenn Du plötzlich mit einer if-Abfrage arbeitest, muss das gesamte Konstrukt anders aufgebaut werden.


  • 0

Wann kaufen? Schau in den Investment Kalender auf Marktgedanken.

Meine Trophäen (dedicated to Vola *g*): conglom-o.gif b2m.gif lukas.gif licens.gifmarcus.gif germano.gif


Thanked by 2 Members:
chimbonda , Vola

#22 Gunner_Duck

Gunner_Duck

    Runners

  • Addict
  • PIPPIP
  • 48 Beiträge
  • 126 thanks

verfasst:  26 Februar 2016 - 07:52

hi,

also das mit iLow ist schon richtig so. IF-Schleife habe ich hier nicht.

 

Deine While-Schleife sieht aktuell so aus:

   int a=1;     double MA_now   = iCustom(NULL,...,a);     double MA_prev  = iCustom(NULL,...,a+1);        while ((iLow(NULL,0,a) > MA_now && iLow(NULL,0,a+1) > MA_prev) || (iHigh(NULL,0,a) < MA_now && iLow(NULL,0,a+1) < MA_prev)) {         MA_now   = iCustom(NULL,...,a);     MA_prev  = iCustom(NULL,...,a+1);     a++;         if (a>=Bars-1) break;   }

Ich habe dort einfach nur die Bedingung für Short hinzugefügt.

 

Zu dem Bild:

- Die Range wird hier gelb markiert und bildet sich aus der Kerze, die mit rotem Pfeil markiert ist.

- Der GD läuft hier unterhalb der Kerzen und ist mit der Farbe "Aqua" markiert.

- Die Range SOLL an der Kerze aufgebaut werden, die mit blauem Pfeil markiert ist.

 

Deswegen wäre ja hier eigentlich die Logik, dass Kerze_prev < MA_prev && Kerze_now > MA_now.

Aber wenn ich das so schreibe, findet er den Cross nicht.

(Disclaimer) Angehängte Datei(en) (Zur Ansicht/ Download anklicken)


Dieser Beitrag wurde von Gunner_Duck bearbeitet: 26 Februar 2016 - 08:00

  • 0

Thanked by 2 Members:
Vola , chimbonda

#23 conglom-o

conglom-o

    Heatball User

  • *_skilled
  • 2.206 Beiträge
  • 13785 thanks
  • Wohnsitz:O-Town

verfasst:  26 Februar 2016 - 08:27

hi,

also das mit iLow ist schon richtig so. IF-Schleife habe ich hier nicht.

 

Deine While-Schleife sieht aktuell so aus:

   int a=1;     double MA_now   = iCustom(NULL,...,a);     double MA_prev  = iCustom(NULL,...,a+1);        while ((iLow(NULL,0,a) > MA_now && iLow(NULL,0,a+1) > MA_prev) || (iHigh(NULL,0,a) < MA_now && iLow(NULL,0,a+1) < MA_prev)) {         MA_now   = iCustom(NULL,...,a);     MA_prev  = iCustom(NULL,...,a+1);     a++;         if (a>=Bars-1) break;   }

Ich habe dort einfach nur die Bedingung für Short hinzugefügt.

 

Zu dem Bild:

- Die Range wird hier gelb markiert und bildet sich aus der Kerze, die mit rotem Pfeil markiert ist.

- Der GD läuft hier unterhalb der Kerzen und ist mit der Farbe "Aqua" markiert.

- Die Range SOLL an der Kerze aufgebaut werden, die mit blauem Pfeil markiert ist.

 

Deswegen wäre ja hier eigentlich die Logik, dass Kerze_prev < MA_prev && Kerze_now > MA_now.

Aber wenn ich das so schreibe, findet er den Cross nicht.

 

Bei Deiner short Bedingung vergleichst Du aber ein High mit dem MA und dann ein Low mit dem MA - das ist bestimmt nicht so gewollt wink.gif.

Auf dem Bild ist wieder nichts zu erkennen - besser ohne die Striche im Hintergrund, nur Kerzen und der MA und dann in besserer Auflösung.


  • 0

Wann kaufen? Schau in den Investment Kalender auf Marktgedanken.

Meine Trophäen (dedicated to Vola *g*): conglom-o.gif b2m.gif lukas.gif licens.gifmarcus.gif germano.gif


Thanked by 2 Members:
Vola , chimbonda

#24 Gunner_Duck

Gunner_Duck

    Runners

  • Addict
  • PIPPIP
  • 48 Beiträge
  • 126 thanks

verfasst:  26 Februar 2016 - 11:32

Betrachten wir zuerst die Long-Logik

 

hier noch ein Bild:

(Disclaimer) Angehängte Datei(en) (Zur Ansicht/ Download anklicken)


Dieser Beitrag wurde von Gunner_Duck bearbeitet: 26 Februar 2016 - 11:35

  • 0

Thanked by 2 Members:
Vola , chimbonda

#25 conglom-o

conglom-o

    Heatball User

  • *_skilled
  • 2.206 Beiträge
  • 13785 thanks
  • Wohnsitz:O-Town

verfasst:  26 Februar 2016 - 04:36

Also wenn es immer(!) die Kerze rechts davon ist, erhöhe a einfach nochmal um 1. Dann passt es ja.

Normalerweise müsste er a schon erhöht haben, aber was ist schon normal wink.gif?


  • 0

Wann kaufen? Schau in den Investment Kalender auf Marktgedanken.

Meine Trophäen (dedicated to Vola *g*): conglom-o.gif b2m.gif lukas.gif licens.gifmarcus.gif germano.gif


Thanked by 2 Members:
Vola , chimbonda

#26 Gunner_Duck

Gunner_Duck

    Runners

  • Addict
  • PIPPIP
  • 48 Beiträge
  • 126 thanks

verfasst:  26 Februar 2016 - 07:12

Du meinst das a dann mit 2 anstatt mit 1 definieren?
  • 0

Thanked by 2 Members:
Vola , chimbonda

#27 WOGO

WOGO

    Floor Broker

  • Developer
  • 1.008 Beiträge
  • 6800 thanks

verfasst:  26 Februar 2016 - 08:49

Ich hab das hier jetzt nur quer gelesen, aber so wie ich das verstehe, willst du den Zeitpunkt (die Kerze) ermitteln, wenn eine Kerze von unten den MA kreuzt und dann komplett überhalb des MA schliesst und umgekehrt.

Wenn dem so ist, dann kannst du das nicht in einer while-Schleife abhandeln.

Du brauchst zwei. Eine für den Fall, dass du von unten nach oben kreuzt und eine zweite für von oben nach unten.

Beide wären dann if-verknüpft, so dass sie sich gegenseitig ausschliessen. Du musst dir also merken, kommst du von unten oder von oben.

Noch ein Tip. Anstelle von iLow(NULL,0,a) kannst du auch einfach Low[a] schreiben.

Ferner tust du dich leichter, wenn du den MA in einen Buffer schreibst, dann brauchst du ihn nicht immer 2x (MA_now, MA_prev) berechnen.

 

Warum deine Erkennung einen Versatz hat ist aber anhand des Codes, den du hier postest nicht zu erkennen. Da müsstest du mal mehr zeigen.


  • 1
„Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.“
(Joachim Ringelnatz)

Thanked by 2 Members:
Vola , chimbonda

#28 Gunner_Duck

Gunner_Duck

    Runners

  • Addict
  • PIPPIP
  • 48 Beiträge
  • 126 thanks

verfasst:  27 Februar 2016 - 12:27

so wie ich das verstehe, willst du den Zeitpunkt (die Kerze) ermitteln, wenn eine Kerze von unten den MA kreuzt und dann komplett überhalb des MA schliesst und umgekehrt.

 

Das hast du richtig erkannt ;-) 

Ich glaube, dass die aktuelle Logik schon gut ist. Aber es fehlt nur eine Kleinigkeit.

 

Schließen wir jetzt einfach mal die LONG-Bedingung aus und bleiben nur bei Short.

Aktuell sieht die Bedingung z.B. für Short ja so aus:

while (iHigh(NULL,0,a) < MA_now && iLow(NULL,0,a+1) < MA_prev)

Ist jetzt erstmal egal, ob ich iLow nehme oder Low[ ] (Aber auf jeden Fall danke für den Tipp).

 

Die Bedingung sagt ja: ist mein Low[1] größer MA[1] und Low[2] größer MA[2], dann merke Kerze!

 

Ist ja auch eigentlich soweit richtig laut diesem Screenshot. Das Problem dabei ist aber nicht nur, dass erst die zweite Kerze gespeichert wird, sondern meine Bedingung eigentlich auch immer dann erfüllt ist, solange ein definitiver Trend vorliegt.

Und das darf so nicht so sein. Ich will ja nur das kreuzen betrachten.

 

Richtiger wäre die Logik aber doch für meinen Fall eigentlich, wenn ich sage:

ist mein Low[1] größer MA[1] und Low[2] kleiner MA[2], dann merke Kerze!

 

Aber wenn ich das so ändere, dann findet er den Cross nach unten einfach nicht. Und das verstehe ich nicht.

 

P.S.: das mit den Buffern kenne ich noch nicht (Anfänger)

(Disclaimer) Angehängte Datei(en) (Zur Ansicht/ Download anklicken)


Dieser Beitrag wurde von Gunner_Duck bearbeitet: 27 Februar 2016 - 12:30

  • 0

Thanked by 2 Members:
Vola , chimbonda

#29 conglom-o

conglom-o

    Heatball User

  • *_skilled
  • 2.206 Beiträge
  • 13785 thanks
  • Wohnsitz:O-Town

verfasst:  27 Februar 2016 - 08:55


while (iHigh(NULL,0,a) < MA_now && iLow(NULL,0,a+1) < MA_prev)

Die Bedingung sagt ja: ist mein Low[1] größer MA[1] und Low[2] größer MA[2], dann merke Kerze!

 

Genau das tut sie mit Deinem Quelltext eben NICHT (siehe eines meiner vorherigen Postings).

 

@WOGO

Bzgl. iLow und Low[i]: ich hatte ihm geraten, dass so zu bauen, weil im Ursprungsquelltext die Zeitebene frei einstellbar war. Das würde mit Low[i] nicht umsetzbar sein.


  • 0

Wann kaufen? Schau in den Investment Kalender auf Marktgedanken.

Meine Trophäen (dedicated to Vola *g*): conglom-o.gif b2m.gif lukas.gif licens.gifmarcus.gif germano.gif


Thanked by 2 Members:
Vola , chimbonda

#30 WOGO

WOGO

    Floor Broker

  • Developer
  • 1.008 Beiträge
  • 6800 thanks

verfasst:  27 Februar 2016 - 09:21

So wie du das machst wird das nix cleanglasses.gif .

 

Du kannst nicht von rechts nach links im Chart suchen, wenn du eine Erkennung von links nach rechts haben willst.

Und dein Problem mit dem Kreuzen kannst du so lösen, wie ich geschrieben hab. Unterschiedliche Pfade für Kreuzen von oben nach unten und unten nach oben.

Etwa so:

  ...  double MA_prev;  int counted_bars=IndicatorCounted();  if(counted_bars<0) return(-1);  int i=Bars-counted_bars-1;  int direction=1;			//1:Suche Kreuzen unten => oben  					//2:Suche Kreuzen oben => unten  while(i>=0)  {  	MA_prev=iCustom(...,i+1)  	if(direction==1)  	{  		if(Low[i+1]>MA_prev)  		{  			direction=2;  			...//hier machst du dein Range-Handling  		}  	}  	else  	{  		if(High[i+1]<MA_prev)  		{  			direction=1;  			...//hier machst du dein Range-Handling  		}  	}  	i--;  }  

 


  • 1
„Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.“
(Joachim Ringelnatz)

Thanked by 4 Members:
whipsaw , Gunner_Duck , Vola , chimbonda

#31 conglom-o

conglom-o

    Heatball User

  • *_skilled
  • 2.206 Beiträge
  • 13785 thanks
  • Wohnsitz:O-Town

verfasst:  27 Februar 2016 - 11:26

So wie du das machst wird das nix cleanglasses.gif .

 

Du kannst nicht von rechts nach links im Chart suchen, wenn du eine Erkennung von links nach rechts haben willst.

 

Natürlich kannst Du das. Genau das macht nämlich die while Schleife. Vorgehen ist folgendes: gehe so lange von rechts nach links bis die linke der zwei betrachteten Kerzen nicht mehr über (bzw. unter) dem GD ist. Das dürfte sogar für long und short gleichzeitig gehen. Aber man sollte High, Low und Close schon konsequent einsetzen und nicht irgendwas verwurschteln :wink:.


  • 1

Wann kaufen? Schau in den Investment Kalender auf Marktgedanken.

Meine Trophäen (dedicated to Vola *g*): conglom-o.gif b2m.gif lukas.gif licens.gifmarcus.gif germano.gif


Thanked by 4 Members:
whipsaw , chimbonda , Gunner_Duck , Vola

#32 Gunner_Duck

Gunner_Duck

    Runners

  • Addict
  • PIPPIP
  • 48 Beiträge
  • 126 thanks

verfasst:  27 Februar 2016 - 08:50

Hallo Wago,

danke für deinen Ansatz.

Ich habe das ganze jetzt mal mit meiner Bedingung verknüpft, aber das geht so gar nicht...

/+------------------------------------------------------------------+//|========================CROSS-OVER-LOGIK==========================|//+------------------------------------------------------------------+   double MA_now, MA_prev;   datetime Range_Start_Hour;      int counted_bars=IndicatorCounted();   if(counted_bars<0) return(-1);   int a=Bars-counted_bars-1;      int direction=1;	{		//1:Suche Kreuzen unten => oben  					//2:Suche Kreuzen oben => unten  while(i>=0)    	      MA_now   = iCustom(NULL,...,a);      MA_prev  = iCustom(NULL,...,a+1);      if(direction==1)  	{  		        if(iLow(NULL,0,a) > MA_now && iLow(NULL,0,a+1) < MA_prev)  		{  			          direction=2;  			          Range_Start_Hour = TimeHour(iTime(NULL,0,a));        }  	      }  	      else  	{          if(iHigh(NULL,0,a) < MA_now && iLow(NULL,0,a+1) > MA_prev)  		{        	 direction=1;  			        	 Range_Start_Hour = TimeHour(iTime(NULL,0,a));        }      }  	      a--;     }  

Die Funktion "indikator counted" - kann ich sie überhaupt in einem EA aufrufen?

Ich habe diese Funktion bisher nur in einem Indikator gesehen.

 

Sorry, wenn die Frage absolut doof klingt, bin wie schon erwähnt ein Anfänger.

 

Der Ansatz sieht an sich aber schon ganz gut aus. Aber komischerweise siehts auch so aus, als würde der EA gar nicht starten können.

Weil ich habe ich noch einige Kommentarfunktionen integriert. Und selbst diese tauchen beim Testen nicht auf.

 

@Conglom-O:

dein code funktioniert ja auch super. Das Problem für mich ist halt nur, dass mir diese zweite Kerze schon teilweise zu spät ist.

Ich brauche direkt die erste Kerze, die über/unter dem GD ist. Und was noch dazu kommt, dass hiermit meine Kerze auch dann gespeichert wird, wenn ich im direkten Trend bin. Sprich z.B. Kerze[1] > Kerze[2] ist. Ich brauche ja nur den Cross.


Dieser Beitrag wurde von Gunner_Duck bearbeitet: 27 Februar 2016 - 09:04

  • 0

Thanked by 3 Members:
Vola , whipsaw , chimbonda

#33 conglom-o

conglom-o

    Heatball User

  • *_skilled
  • 2.206 Beiträge
  • 13785 thanks
  • Wohnsitz:O-Town

verfasst:  27 Februar 2016 - 11:43

dein code funktioniert ja auch super. Das Problem für mich ist halt nur, dass mir diese zweite Kerze schon teilweise zu spät ist.

Ich brauche direkt die erste Kerze, die über/unter dem GD ist. Und was noch dazu kommt, dass hiermit meine Kerze auch dann gespeichert wird, wenn ich im direkten Trend bin. Sprich z.B. Kerze[1] > Kerze[2] ist. Ich brauche ja nur den Cross.

 

Meiner ja. Aber Dein erweiterter hat einen FEHLER!!!

Oder hast Du den jetzt schon korrigiert?

 

Hast Du Skype?


  • 0

Wann kaufen? Schau in den Investment Kalender auf Marktgedanken.

Meine Trophäen (dedicated to Vola *g*): conglom-o.gif b2m.gif lukas.gif licens.gifmarcus.gif germano.gif


Thanked by 3 Members:
Vola , whipsaw , chimbonda

#34 WOGO

WOGO

    Floor Broker

  • Developer
  • 1.008 Beiträge
  • 6800 thanks

verfasst:  28 Februar 2016 - 09:46

Die Funktion "indikator counted" - kann ich sie überhaupt in einem EA aufrufen?

Ich habe diese Funktion bisher nur in einem Indikator gesehen.

Achso, du willst die Erkennung direkt in einen EA einbauen. Dann geht "indikator_counted" nicht!


  • 0
„Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.“
(Joachim Ringelnatz)

Thanked by 2 Members:
Vola , whipsaw

#35 Gunner_Duck

Gunner_Duck

    Runners

  • Addict
  • PIPPIP
  • 48 Beiträge
  • 126 thanks

verfasst:  28 Februar 2016 - 11:44

@conglom-o:

welchen Fehler meinst du?

 

Also ich habe jetzt deinen Code nochmal abgekürzt und nur noch die Long-Bedingung gelassen. Und der Code sieht so aus:

   int a=1;     double MA_now   = iCustom(NULL,...,a);     double MA_prev  = iCustom(NULL,...,a+1);        while (iLow(NULL,60,a) > MA_now && iLow(NULL,60,a+1) > MA_prev) {         MA_now   = iCustom(NULL,...,a);     MA_prev  = iCustom(NULL,...,a+1);     a++;         if (a>=Bars-1) break;   }

Wie gesagt, der Code funktioniert ja soweit so gut.

Aber er sagt aus, dass Kerze[1] und Kerze[2] über dem MA sein sollen.

 

Soll aber nur Kerze[1] über dem MA und Kerze[2] muss unter MA sein. Somit würde ich doch den Cross anschauen.

Demzufolge müsste mein "while" doch so hier aussehen:

while (iLow(NULL,60,a) > MA_now && iLow(NULL,60,a+1) < MA_prev) 

Oder denke ich hier etwas zu perplex?

 

P.S.: Skype nutze ich zwar nicht, kann es aber installieren wenn es sein muss.

P.P.S: was ich aber an deinem Code auch super finde, dass die Range direkt neu aufgebaut wird, sobald ich den MA nochmal berühre.


Dieser Beitrag wurde von Gunner_Duck bearbeitet: 28 Februar 2016 - 11:46

  • 0

Thanked by 1 Member:
Vola

#36 conglom-o

conglom-o

    Heatball User

  • *_skilled
  • 2.206 Beiträge
  • 13785 thanks
  • Wohnsitz:O-Town

verfasst:  28 Februar 2016 - 12:56

P.S.: Skype nutze ich zwar nicht, kann es aber installieren wenn es sein muss.

P.P.S: was ich aber an deinem Code auch super finde, dass die Range direkt neu aufgebaut wird, sobald ich den MA nochmal berühre.

 

Muss nicht, Du kannst mich gerne auch anrufen. Glaube es ist im direkten Gespräch schneller erklärt.

Bin noch bis ca. 15:30h zu erreichen und dann wieder ab 18:00h.


  • 1

Wann kaufen? Schau in den Investment Kalender auf Marktgedanken.

Meine Trophäen (dedicated to Vola *g*): conglom-o.gif b2m.gif lukas.gif licens.gifmarcus.gif germano.gif


Thanked by 1 Member:
Vola

#37 Gunner_Duck

Gunner_Duck

    Runners

  • Addict
  • PIPPIP
  • 48 Beiträge
  • 126 thanks

verfasst:  28 Februar 2016 - 04:51

Also...

ich habe jetzt einen MA-Crossover-Indikator gefunden und konnte ihn auch soweit einstellen, dass meine Bedingung mit einem Pfeil in die entsprechende Richtung angezeigt wird.

 

Ist es möglich jetzt über die iCustom-Funktion den Zeitpunkt des jeweiligen Pfeils auszulesen oder halt den Zeitpunkt auszulesen, indem ein Pfeil gezeichnet wurde?

 

Oder das grade gehüpft wie gesprungen?


Dieser Beitrag wurde von Gunner_Duck bearbeitet: 28 Februar 2016 - 04:54

  • 0

Thanked by 1 Member:
Vola

#38 conglom-o

conglom-o

    Heatball User

  • *_skilled
  • 2.206 Beiträge
  • 13785 thanks
  • Wohnsitz:O-Town

verfasst:  28 Februar 2016 - 07:35

Oder das grade gehüpft wie gesprungen?

 

Ja, ist es bye2.gif . Bei Custom Indikatoren hast Du aber immer das Problem, dass Du von denen abhängig bist.

Aber wenn es funktioniert, kannst Du es mit denen machen.


  • 0

Wann kaufen? Schau in den Investment Kalender auf Marktgedanken.

Meine Trophäen (dedicated to Vola *g*): conglom-o.gif b2m.gif lukas.gif licens.gifmarcus.gif germano.gif


Thanked by 1 Member:
Vola

#39 Gunner_Duck

Gunner_Duck

    Runners

  • Addict
  • PIPPIP
  • 48 Beiträge
  • 126 thanks

verfasst:  28 Februar 2016 - 09:50

Ja mit gehüpft wie gesprungen meinte ich, dass ich immer den Zeitpunkt einer Kerze haben muss blush.gif

 

Also zu dem Indikator:

Er hat zwei Buffer, die zur jeweiligen Bedingung, die ich eingestellt habe, den jeweiligen Long oder Short-Pfeil in den Chart einzeichnet. Zusätzlich lese ich den Zeitpunkt dieses Pfeiles in dem Indikator hiermit aus.

Range_Start_Hour = TimeHour(iTime(NULL,60,i));

Gleichzeitig lasse ich diesen Zeitpunkt hiermit anzeigen:

Comment("Cross_hour: ",Range_Start_Hour,"\n");

Das funktioniert in dem Indi soweit sehr gut.

 

Aber wie kann ich diesen Wert jetzt in meinen EA einpflegen / einlesen?

Das geht ja, glaube ich, nur mit dem iCustom?!

Aber, das ist wieder mal einfacher gesagt, als getan wacko.gif

 

Wäre jetzt natürlich geil, wenn ich den Wert einfach aus der Indikator-Comment-Funktion irgendwie übernehmen könnte (Wunschdenken).

 

Mein iCustom sieht soweit so hier aus:

int=1;double Cross_1_now = iCustom(NULL,Zeiteinheit,iCross,0,1,70,0,a);

Aber wenn ich mir diesen double-Wert jetzt einfach mal als Comment anzeigen lasse, bekomme ich eine sehr große Zahl raus.

Sowas wie 2171384850 oder so. Soweit ich weiß, muss dieser Wert jetzt noch in TimeHour gewandelt werden, oder?

 

Wie würdest du hier bei diesem Puzzle weiter vorgehen? wacko.gif

 

(Disclaimer) Angehängte Datei(en) (Zur Ansicht/ Download anklicken)


  • 0

Thanked by 1 Member:
Vola

#40 conglom-o

conglom-o

    Heatball User

  • *_skilled
  • 2.206 Beiträge
  • 13785 thanks
  • Wohnsitz:O-Town

verfasst:  28 Februar 2016 - 10:25

Ruf mich morgen einfach mal an. Dann basteln wir das per Teamviewer oder so. Lösung kann dann ja immer noch hier rein.

Kontaktdaten findest Du über meinen Link in der Signatur. Ab 9:30h bis 18:00h bin ich erreichbar.


  • 0

Wann kaufen? Schau in den Investment Kalender auf Marktgedanken.

Meine Trophäen (dedicated to Vola *g*): conglom-o.gif b2m.gif lukas.gif licens.gifmarcus.gif germano.gif


Thanked by 1 Member:
Vola

Wichtiger Hinweis für Besucher der Community!

Das Erstellungsdatum des von Dir aufgerufenen Themas liegt bereits einige Zeit zurück. Wir möchten darauf hinweisen, den Inhalt der Diskussion auf seine Aktualität hin zu prüfen. Weitere Informationen findest Du auf dieser Seite.


0 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0, Gäste: 0,