Jump to content


Photo

MC 10


Wichtiger Hinweis für Besucher der Community!

Das Erstellungsdatum des von Dir aufgerufenen Themas liegt bereits einige Zeit zurück. Wir möchten darauf hinweisen, den Inhalt der Diskussion auf seine Aktualität hin zu prüfen. Weitere Informationen findest Du auf dieser Seite.

  • Please log in to reply
5 replies to this topic

#1 siscop

siscop

    Floor Broker

  • *_skilled
  • 1,502 posts
  • 7188 thanks
  • Wohnsitz:Egelsbach

Posted 02 December 2016 - 05:18 PM

MC 10 ist nun draussen.

MonteCarlos Analyse ist nun auch vorhanden.

Dazu klickt man beim Status Report oben rechts auf Run Monte-Carlo-Analysis

Attached File OE Status Report.png   72.53K  33 downloads

und bekommt das hier

Attached File MonteCarlo.png   280.82K  46 downloads

 

Die Oberfläche hat sich ein wenig verändert

MC und Portfolio Trader

Attached File MC und Portfolio Trader.png   480.31K  53 downloads

 

Es gibt jedoch etwas was tierisch nervt...

Attached File RAM.png   5.13K  39 downloads

Dabei habe ich doch 16GB 

Was ist nur aus der Welt geworden dass dies nicht mehr ausreicht. no.gif


  • 5

Nicht die Qualität einer Idee zählt, sondern der Status dessen, der sie äußert.
Wolfgang Herles

Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen
FdG

80% der Ego-Shooter Spieler sind zu Fett um einen Amoklauf durchzuführen


Im Training https://www.swim.com/m-g


Thanked by 6 Members:
Kleinerbroker , Vola , chimbonda , whipsaw , Henrik , Rumpel

#2 siscop

siscop

    Floor Broker

  • *_skilled
  • 1,502 posts
  • 7188 thanks
  • Wohnsitz:Egelsbach

Posted 17 December 2016 - 10:19 PM

Also ich muss sagen mir gefällt die neue Version immer besser.

PreScanner vs normalen Scanner - dies gab es bereits in der vorherigen Version jedoch ist es einfacher geworden

PreScanner holt sich die Daten und disconnected sich wieder im Vergleich zum Scanner der connected bleibt. Dies ist besonders bei IB gut wo man nur 100 Verbindungen zur Verfügung hat.

 

Mit der neuen Version 10 kann man aber direkt auf dem Scanner die Aktien per copy Befehl rauskopieren und via paste in den PortfolioTrader einfügen und umgekehrt. Das macht es wesentlich einfacher zwischen den beiden zu wechseln ohne dauernd auf csv-Dateien zwischenspeichern zu müssen.


  • 2

Nicht die Qualität einer Idee zählt, sondern der Status dessen, der sie äußert.
Wolfgang Herles

Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen
FdG

80% der Ego-Shooter Spieler sind zu Fett um einen Amoklauf durchzuführen


Im Training https://www.swim.com/m-g


Thanked by 5 Members:
Henrik , Vola , chimbonda , oldschuren , Rumpel

#3 wingman

wingman

    Floor Broker

  • *_skilled
  • 284 posts
  • 1829 thanks

Posted 30 December 2016 - 06:30 PM

nach laaaanger Zeit MT4, der mich einfach kolossal nervt - und einen tiefen Blick inside MT5 habe ich mir nun MC10 gekauft. Bin sehr gespannt und freue mich auf die MC10 Zeit.


  • 1

Thanked by 7 Members:
chimbonda , Vola , oldschuren , siscop , Kleinerbroker , Henrik , Rumpel

#4 oldschuren

oldschuren

    Floor Broker

  • *_skilled
  • 1,419 posts
  • 7800 thanks
  • Wohnsitz:Brandenburg

Posted 31 December 2016 - 09:26 AM

Handel erfolgt über... Metatrader?


  • 0
ich raube, also bin ich....

Thanked by 5 Members:
chimbonda , Vola , Henrik , whipsaw , siscop

#5 Roti

Roti

    Floor Broker

  • Addict
  • PipPipPipPipPipPip
  • 157 posts
  • 1022 thanks

Posted 31 December 2016 - 10:01 AM

nach laaaanger Zeit MT4, der mich einfach kolossal nervt - und einen tiefen Blick inside MT5 habe ich mir nun MC10 gekauft. Bin sehr gespannt und freue mich auf die MC10 Zeit.

 

 

Moin!

 

darf man Fragen was am MT5 "im tiefen Blick" rausgekommen ist? Ist es die Software oder die dahinterstehende Server-Architektur oder das MT-Anbieter auf Dinge wie bspw. Virtual Dealer Plugin zurückgreifen können?

 

Oder ist dir der MetaTrader 5 zu rudimentär bzw. zu wenig Funktionen enthalten?

 

Bei MC10 ist es ja wie bei NinjaTrader 7 bzw. 8 mit welchen externen Datenfeed (CQG, esignal, IQ Feed oder ?) du die Software betreiben willst, kostet ja pro Monat auch was ... uns sollte mit dem Trading wieder reinkommen ...

 

Guten Rutsch wwink.gif


  • 0
Beste Grüße

Roti :)

Thanked by 7 Members:
chimbonda , Vola , Henrik , oldschuren , whipsaw , siscop , Rumpel

#6 wingman

wingman

    Floor Broker

  • *_skilled
  • 284 posts
  • 1829 thanks

Posted 31 December 2016 - 11:13 AM

Moin,

um auf Rotis Frage einzugehen: Da spielen viele viele Überlegungen und Erfahrungen einen Rolle. Vorab möchte ich sagen, dass ich es LIEBE Metatrader zu programmieren, da ich es  von meinem beruflichen Werdegang her gewohnt bin C++ zu programmieren und ich C++ ähnliche Programmiersprachen sehr mag. Der Sprung von MT4 zu MT5 ist aus meiner Sicht leider nicht gut gelungen. Zwar ist MT5 objektorientiert, aber wenn man wie ich es gewohnt ist u.a. Microsoft-Produkte zu programmieren kommt einem die MT5 Programmierung doch sehr eigenwillig und unötig umständlich vor. Daher ist die Einarbeitungszeit, auch wenn man sehr viel Programmiererfahrung mitbringt doch nicht ganz unerheblich.

 

Die weiteren Argumente sind für mich:

 

Backtest und Lifehandel

----------------------------------

u.a. ist die fehlende Brokerwahl für mich langsam ein Problem. Ich habe 2016 eine extrem erfolgreiche Strategie entwickelt, die leider im Realhandel nicht annähernd so gut performed. Es handelt sich um eine  Counterstrategie im M5 auf EURUSD und leider komme ich im Lifebetrieb des öfteren gar nicht in die Trades reni, weil vermutlich einfach zu wenig Volumen in den Spikes ist und ich nicht ausgeführt werden. Auch habe ich auf Metatrader schlicht zu wenig Backtestdaten. Die Dukascopy-Daten, die man frei herunterladen kann sind teilweise mangelhaft (Kurslücken und Fehldaten) und die von meinem Broker habe ich nur für 2 Jahre und das wiederum nicht auf allen Currencies.

 

Geschäftsmodell von Metaquotes

---------------------------------------------

Mir ist das Geschäftsmodell von Metaquotes nicht klar. Allerdings scheinen ja die Broker Metatrader zu lieben und da muss man sich natürlich mal die Frage stellen, warum das so ist. Es scheint ja für Broker einige Tools zu geben, um in den Handel auf die eine oder andere Art einzugreifen. Meinen Broker würde ich zwar als sehr seriös einstufen und es ist auch ein ECN-Broker - aber ich hänge trotzdem nicht so direkt am Markt wie z.B. bei InteractiveBrokers oder WSHSelfinvest.

 

 

Backtest

---------------------------------------------

Das Backtestmodul von Metatrader suggeriert zwar eine gewisse Professionalität ist aber doch sehr rudimentär und (warum auch immer) unglaublich langsam. Ohne das jemanden unterstellen zu wollen habe ich das Gefühl mit Metatrader SOLL man gar nicht seriös backtesten können, damit all die kommerziellen EA's da draussen gekauft werden und ordentlich Geld verbrannt wird. Wenn ich mir momentan überlege, was ich heute alles verwende für meine Backtests, dann merke ich einfach, dass Metatrader genau davon nichts wirklich bietet und das gibt mir kein gutes Gefühl für die Metatrader Plattform.

 

 

Kosten

---------------------------------------------

Zwar ist Metatrader und der Datenfeed kostenlos. Ich habe zwar auf der Metatraderplattform auch Geld verdient, aber wenn ich mir überlege wieviel hunderte von Stunden ich verbracht habe um  einige "Klippen" der Plattform zu umschiffen und vailde Backtests zu bekommen dann muss ich einfach sagen, dass ich lieber die 1000Euro für Mutlicharts und nun regelmässig Geld für einen validen Datenfeed ausgebe. "Keep your life simple"

 

Profis und Literatur

---------------------------------------------

Ich persönlich kenne keinen Profi-Trader der Metatrader verwendet, liegt natürlich auch daran, dass Profis dann irgendwann mit Futures handeln - aber vermutlich hat es wie oben beschrieben einfach seinen Grund dass Metatrader nicht an Future-Trading-Broker angebunden wird/werden kann/werden soll. Die meiste Literatur über Algo Trading stammt aus den USA und wird sehr oft zu Tradestation veröffentlicht bzw. in easy language code programmiert und das kann man dann natürlich mit Multicharts sehr leicht übertragen und den einen oder anderen Ansatz dann einfach mal für sich selbst durchtesten, ohne dass man dafür einen EA programmiern muss. Generell braucht man für einen EA auch realtiv viel Code und damit Zeit im Vergleich zu easy language.

 

Andere Plattformen

---------------------------------------------

ich habe mir natürlich auch Ninjatrader angesehen, allerdings hat mir die Demoversion nicht gefallen und das Backtestmodul von MC10 schein mir auf den ersten Blick etwas besser. Ausserdem habe ich bei MC10 soweit ich das beurteilen kann die beste Brokerauswahl.

 

 

Soweit mein persönlicher und sehr subjektiver Ansatz. Das kann natürlich jeder komplett anders sehen. Ich möchte hier auch keine Metatrader vs. Multicharts Diskussion lostreten, sondern nur meine persönlichen Beweggründe darlegen, warum ich mich auf Multicharts verlagere. 2017 werde ich noch weiterhin mit MT4 handeln, da bisher alle meine EA's auf MT4 basieren. Ziel ist aber auch den Handel auf MC10 zu verlagern. Ich bin mal gespannt ob meine CounterTrend-Strategie bei InteractiveBrokers im Realhandel an den Backtest rankommt oder auch da die gleichen Probleme bestehen.

 

 

 

 

frohes handeln 2017


  • 7

Thanked by 10 Members:
chimbonda , Vola , Henrik , Rumpel , Roti , oldschuren , systemtrader , whipsaw , siscop , Kleinerbroker

Wichtiger Hinweis für Besucher der Community!

Das Erstellungsdatum des von Dir aufgerufenen Themas liegt bereits einige Zeit zurück. Wir möchten darauf hinweisen, den Inhalt der Diskussion auf seine Aktualität hin zu prüfen. Weitere Informationen findest Du auf dieser Seite.


0 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users