Jump to content


Photo

EStG: Verlustbegrenzung für Termingeschäfte auf 10.000 Euro ab 2021


Wichtiger Hinweis für Besucher der Community!

Das Erstellungsdatum des von Dir aufgerufenen Themas liegt bereits einige Zeit zurück. Wir möchten darauf hinweisen, den Inhalt der Diskussion auf seine Aktualität hin zu prüfen. Weitere Informationen findest Du auf dieser Seite.

  • Please log in to reply
114 replies to this topic

#101 Forex1+

Forex1+

    Floor Broker

  • Addict
  • PipPipPipPipPipPip
  • 389 posts
  • 1812 thanks

Posted 07 December 2020 - 06:37 PM

Gruselige News von Antje Tillmann:

 

"Die Verhandlungn sind abgeschlossen: Wir konnten der SPD eine Erhöhung des Ausgleichsbetrags von 10 000 Euro auf 20 000 Euro abhandeln. Eine Verschiebung war einfach nicht drin."

https://de-de.facebo...tjeTillmannMdB/


  • 0
It's a losing game, without passion !

Thanked by 4 Members:
Vola , conglom-o , oldschuren , Mako

#102 Mako

Mako

    Floor Broker

  • *_skilled
  • 469 posts
  • 2293 thanks
  • Wohnsitz:FFM

Posted 07 December 2020 - 06:59 PM

Wen es interessiert, insbesondere die Frage, ob und wann eine Auslagerung der Geschäfte in eine UG/GmbH sinnvoll ist, kann sich dieses sehr informative Video dazu anschauen:

 


  • 1

Juhu, der Corona-Impfstoff kommt. Jetzt schnell DAX kaufen!


Thanked by 3 Members:
Vola , Forex1+ , oldschuren

#103 Mako

Mako

    Floor Broker

  • *_skilled
  • 469 posts
  • 2293 thanks
  • Wohnsitz:FFM

Posted 07 December 2020 - 07:01 PM

Gruselige News von Antje Tillmann:

 

"Die Verhandlungn sind abgeschlossen: Wir konnten der SPD eine Erhöhung des Ausgleichsbetrags von 10 000 Euro auf 20 000 Euro abhandeln. Eine Verschiebung war einfach nicht drin."

https://de-de.facebo...tjeTillmannMdB/


Dann gibt es jetzt nur diese drei Möglichkeiten:

 

1. Auswandern

2. GmbH

3. Der Rechtsweg vor die Obergerichte (BFH und BVerfG) - letzterer kann Jahre dauern


  • 0

Juhu, der Corona-Impfstoff kommt. Jetzt schnell DAX kaufen!


Thanked by 4 Members:
Vola , whipsaw , Forex1+ , oldschuren

#104 Forex1+

Forex1+

    Floor Broker

  • Addict
  • PipPipPipPipPipPip
  • 389 posts
  • 1812 thanks

Posted 09 December 2020 - 12:43 AM

https://www.handelsb...h/26697238.html


  • 0
It's a losing game, without passion !

Thanked by 4 Members:
Vola , Mako , whipsaw , oldschuren

#105 conglom-o

conglom-o

    Heatball User

  • *_skilled
  • 2,195 posts
  • 13746 thanks
  • Wohnsitz:O-Town

Posted 18 December 2020 - 02:15 PM

Verlustverrechnung aus Termingeschäften

Verluste aus Termingeschäften, insbesondere aus dem Verfall von Optionen, können künftig bis 20.000 Euro im laufenden Kalenderjahr mit Gewinnen und so genannten Stillhalterprämien verrechnet werden - bisher waren es maximal 10.000 Euro. Nicht verrechnete Verluste könnten auf Folgejahre vorgetragen werden und jeweils in Höhe von 20.000 Euro mit Gewinnen verrechnet werden.

Verluste aus der Ausbuchung wertloser Wirtschaftsgüter oder der so genannten Uneinbringlichkeit einer Kapitalforderung können mit Einkünften aus Kapitalvermögen bis zur Höhe von 20.000 Euro im Jahr ausgeglichen werden. Auch hier ist die Übertragung und Verrechnung nicht verrechneter Verluste auf die Folgejahre möglich.

 

BUNDESRAT HAT DEM GESETZ HEUTE ZUGESTIMMT!
Im Oktober waren sie noch dagegen...

Meinungen der Fachausschüsse interessieren wohl nicht in diesem Land.
Warum auch? Die könnten ja Fachwissen haben.


  • 0

Wann kaufen? Schau in den Investment Kalender auf Marktgedanken.

Meine Trophäen (dedicated to Vola *g*): conglom-o.gif b2m.gif lukas.gif licens.gifmarcus.gif germano.gif


Thanked by 4 Members:
Vola , Forex1+ , whipsaw , Mako

#106 Mako

Mako

    Floor Broker

  • *_skilled
  • 469 posts
  • 2293 thanks
  • Wohnsitz:FFM

Posted 18 December 2020 - 11:49 PM

Dieser Kollege hier möchte ja schon im Januar vor das BVerfG ziehen:

 

 

Ich bin zu wenig Jurist um beurteilen zu können, ob das BVerfG den Eilantrag annimmt, wenn man bereits im Januar die 20k Verlustgrenze überschritten hat, ohne bereits einen Steuerbescheid erhalten zu haben, geschweige denn zu wissen, ob und in welcher Weise das Finanzamt die gesetzlichen Regelungen umsetzt, was ja nach wie vor mangels BMF-Schreiben noch unklar ist.


  • 1

Juhu, der Corona-Impfstoff kommt. Jetzt schnell DAX kaufen!


Thanked by 5 Members:
Vola , Forex1+ , whipsaw , oldschuren , conglom-o

#107 Forex1+

Forex1+

    Floor Broker

  • Addict
  • PipPipPipPipPipPip
  • 389 posts
  • 1812 thanks

Posted 12 January 2021 - 12:50 PM

Die DWS will auch eine Klage einreichen:

https://www.dsw-info...Januar-2021.pdf


  • 1
It's a losing game, without passion !

Thanked by 5 Members:
Vola , conglom-o , Mako , oldschuren , whipsaw

#108 Forex1+

Forex1+

    Floor Broker

  • Addict
  • PipPipPipPipPipPip
  • 389 posts
  • 1812 thanks

Posted 16 January 2021 - 04:35 PM

Mit der Wahl von Laschet als Merkels männliche Version ist schwarz-grün nun sehr realistisch. Das Schlimmste ist, er hat bereits Politik der "Kompromisse" angekündigt. Kompromisse haben genau Dinge, wie in §20 EStG passiert sind, zur Folge. Das die Grünen Spekulation eindämmen wollen steht im Grundsatzprogramm, genau wie die Abschaffung der Abgeltungssteuer. Ist mit Laschet nur eine Frage der Zeit.

So schleichend wandelt sich Deutschland von der sozialen Marktwirtschaft in einen marktwirtschaftlichen Sozialismus. Wer glaubt es wird gerechter zu gehen liegt falsch, die Enteignung der Mittelschicht beginnt erst bald so richtig, Eigentum dem Allgemeinwohl, Staatsdienst statt Selbstständigkeit, Innovation nöö das überlässt man lieber den Techgiganten im Ausland.

Ich bin nicht mehr sonderlich optimistisch.


  • 0
It's a losing game, without passion !

Thanked by 2 Members:
oldschuren , Mako

#109 conglom-o

conglom-o

    Heatball User

  • *_skilled
  • 2,195 posts
  • 13746 thanks
  • Wohnsitz:O-Town

Posted 18 January 2021 - 08:13 PM

Privatanlegern, die ihr Depot gern mit Hebelprodukten absichern oder aufmischen, stehen schwierige Entscheidungen bevor. Viele hatten gehofft, dass sie die neuen Steuerregeln zur Verlustverrechnungsbeschränkung von Termingeschäften nicht betreffen. Denn Optionsscheine und bestimmte Zertifikate sollten explizit von der Regelung ausgenommen sein. Doch die Hoffnung war wohl vergebens.Das Bundesfinanzministerium (BMF) wird in den kommenden Tagen ein Schreiben veröffentlichen, in dem Optionsscheine und Knock-out-Zertifikate nun doch zu Termingeschäften gezählt werden – anders als im Entwurf aus dem Juni 2020.

 

Quelle: Handelsblatt


  • 0

Wann kaufen? Schau in den Investment Kalender auf Marktgedanken.

Meine Trophäen (dedicated to Vola *g*): conglom-o.gif b2m.gif lukas.gif licens.gifmarcus.gif germano.gif


Thanked by 3 Members:
Mako , oldschuren , Forex1+

#110 Forex1+

Forex1+

    Floor Broker

  • Addict
  • PipPipPipPipPipPip
  • 389 posts
  • 1812 thanks

Posted 18 January 2021 - 09:13 PM

Damit fällt dann alles darunter, ist vermutlich juristisch so auch stabiler für die Leute die sich das Ganze ausgedacht haben.

 

hier nochmal der Link: https://www.handelsb...n/26826780.html


  • 0
It's a losing game, without passion !

Thanked by 2 Members:
Mako , oldschuren

#111 Mako

Mako

    Floor Broker

  • *_skilled
  • 469 posts
  • 2293 thanks
  • Wohnsitz:FFM

Posted 19 January 2021 - 06:01 PM

Hat aber auch den Vorteil, daß nun alle inklusive der Emis in ein- und demselben Boot sitzen und hoffentlich jetzt mal geschlossen Front dagegen machen statt daß hier jeder seine Partikularinteressen verfolgt.


  • 0

Juhu, der Corona-Impfstoff kommt. Jetzt schnell DAX kaufen!


Thanked by 3 Members:
Forex1+ , conglom-o , oldschuren

#112 conglom-o

conglom-o

    Heatball User

  • *_skilled
  • 2,195 posts
  • 13746 thanks
  • Wohnsitz:O-Town

Posted 19 January 2021 - 07:39 PM

hier nochmal der Link: ...


Habe den Link extra nicht gepostet, da Inhalt nicht frei verfügbar!
 


  • 0

Wann kaufen? Schau in den Investment Kalender auf Marktgedanken.

Meine Trophäen (dedicated to Vola *g*): conglom-o.gif b2m.gif lukas.gif licens.gifmarcus.gif germano.gif


Thanked by 1 Member:
Forex1+

#113 Forex1+

Forex1+

    Floor Broker

  • Addict
  • PipPipPipPipPipPip
  • 389 posts
  • 1812 thanks

Posted 19 January 2021 - 10:57 PM


Habe den Link extra nicht gepostet, da Inhalt nicht frei verfügbar!

 

Richtig manche haben vielleicht aber ein Abo, ist ja eine der wenigen guten Zeitungen wink.gif

 

Hat aber auch den Vorteil, daß nun alle inklusive der Emis in ein- und demselben Boot sitzen und hoffentlich jetzt mal geschlossen Front dagegen machen statt daß hier jeder seine Partikularinteressen verfolgt.


Wobei es jetzt nur irgendwie zu spät ist. Mal sehen was die Klagen bringen und keiner weiß wie lang das alles dauert. Mal ehrlich, nachdem einem immer wieder unnötig Hoffnung gemacht wurde (Bundesrat, etc) und dem ganzen Verlauf entgegen jeder Vernunft inkl dem künftigen Koalitionskurs, den man jetzt denke ich schon recht gut antizipieren kann, ist doch das Vertrauen völlig weg. Alles das, um was es in diesem Forum geht, ist für manche Gruppen ein Feindbild und Schuld an Wirtschaftskrisen, es wird nicht differenziert zwischen schädlicher Spekulation und stabilisierender Spekulation.
 

Nach der SPD kommen die Grünen:

"Unregulierte globale Finanzmärkte haben zu Beginn des 21. Jahrhunderts eine schwere Wirtschaftskrise ausgelöst und weltweit für schwere Verwerfungen gesorgt."

Der Schuldige und die Lösung ist schnell gefunden:

"Kurzfristige, spekulative Finanzströme sollen daher reguliert, verteuert und notfalls verboten werden. "

"Spekulationen müssen eingedämmt werden und wir müssen zurück zum sogenannten „boring banking“, bei dem die langfristige Finanzierung im Vordergrund steht und nicht die kurzfristige Spekulation. "

https://cms.gruene.d...ogramm_2020.pdf

 

"Finanztransaktionsteuer einführen: Mit der Finanztransaktionsteuer beteiligen wir die Verursacher der Finanzkrise an deren Folgekosten. Auf jedes Finanzgeschäft fällt dann eine Art Umsatzsteuer an. Das dämmt auch spekulative Finanzgeschäfte ein und stabilisiert unser Finanz- und Wirtschaftssystem."

https://www.gruene.de/themen/steuern

 

Jede Art von Daytrading ist damit im Fokus.

 

Nach meiner Meinung, man sollte nicht auf die Klagen hoffen, besser aktiv werden und auf Alternativen umstellen und damit rechnen, dass auch diese Alternativen irgendwann wiederum bekämpft werden und die CDU bei der Umsetzung aktiv hilft zur allem übergeordneten Zielsetzung dem Machterhalt. Plan B reicht nicht, direkt Plan C und Plan D im Hinterkopf behalten.


Edited by Forex1+, 19 January 2021 - 11:02 PM.

  • 0
It's a losing game, without passion !

Thanked by 2 Members:
Mako , oldschuren

#114 Mako

Mako

    Floor Broker

  • *_skilled
  • 469 posts
  • 2293 thanks
  • Wohnsitz:FFM

Posted 20 January 2021 - 07:05 PM

Also ich meine, wenn die Grün*innen wirklich eine Partei der Mitte und langfristig regierungsfähig sein wollen, dann müssen sie sich doch nun wirklich einmal von diesem Umverteilungs-Sozialisten-Kram verabschieden und das der Linkspartei überlassen. Empirische Forschungsergebnisse aus der politischen Wissenschaft haben doch schon seit langem zutage gefördert, daß sich ihre Wählerschaft aus den gut betuchten Gesellschaftsschichten rekrutiert. Und wenn ich da z.B. an Bonusmeilen-Cem und Ferrari-Fegebank denke, kann ich mir nicht vorstellen, daß zumindest die noch selber daran glauben.


  • 0

Juhu, der Corona-Impfstoff kommt. Jetzt schnell DAX kaufen!


Thanked by 2 Members:
Forex1+ , oldschuren

#115 Forex1+

Forex1+

    Floor Broker

  • Addict
  • PipPipPipPipPipPip
  • 389 posts
  • 1812 thanks

Posted Today, 01:13 Uhr

Hat aber auch den Vorteil, daß nun alle inklusive der Emis in ein- und demselben Boot sitzen und hoffentlich jetzt mal geschlossen Front dagegen machen statt daß hier jeder seine Partikularinteressen verfolgt.

 

Börse Stuttgart

DDV

DSW

 

Es scheint so als hätten Optionsscheine + Zertifikate eine viel größere Lobby als der Rest wie kommt das eigentlich? Zumindest für eine gemeinsame Front aber hilfreich das diese Produkte jetzt auch betroffen sind.


  • 0
It's a losing game, without passion !


Wichtiger Hinweis für Besucher der Community!

Das Erstellungsdatum des von Dir aufgerufenen Themas liegt bereits einige Zeit zurück. Wir möchten darauf hinweisen, den Inhalt der Diskussion auf seine Aktualität hin zu prüfen. Weitere Informationen findest Du auf dieser Seite.


0 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users