Jump to content
Tom Next - Daytrading Community

Die Geburt einer neuen Hausse


whipsaw

Recommended Posts

Fast 40 Prozent in acht Wochen: So schnell ist der Dax noch nie gestiegen. Und das, obwohl die Wirtschaft in diesem Jahr so schlimm wie zuletzt in den dreißiger Jahren schrumpfen wird, die Arbeitslosigkeit steigt und die Unternehmen Gewinn- und Umsatzeinbrüche melden.

 

[...]

 

Analysiert man den Dax anhand von fünf wichtigen technischen Indikatoren und verzichtet dabei auf charttechnische Bewertungen - also die Analyse von Aktiencharts, so deuten die Marktbreite, die erwarteten Kursschwankungen und fehlende Signale für Wendepunkte auf eine Fortsetzung des Kursanstiegs hin.

 

 

Es riecht nach Hausse

 

 

Ich bin wohl der Einzige, der der Überzeugung ist, dass wir die Tiefs noch einmal sehen werden.

Link to comment
Share on other sites

Die Marktbreite zeigt zudem, dass der jüngste Anstieg vermutlich keine kurze Bärenmarktrally, sondern der Beginn eines mehrjährigen Kursanstiegs ist. Die Baisse seit Juli 2007 wäre damit zu Ende. Der gestiegene Optimismus zeigt zwar, dass noch im Mai ein kurzzeitiger Einbruch von bis zu 10 Prozent wahrscheinlich ist. Aber dann kann es weiter bergauf gehen. Wenn nicht massive schlechte Nachrichten alles auf den Kopf stellen.

linked.gif

 

Und da isser wieder - der "Wenn nicht irgendwas dazwischenkommt"-Joker :top:, die Hintertür für jeden, der Prognosen abgibt.

Link to comment
Share on other sites

Ich bin wohl der Einzige, der der Überzeugung ist, dass wir die Tiefs noch einmal sehen werden.

Nein, absolut nicht. Jedenfalls nicht, wenn man die aktuellen Kommentierungen und Markteinschätzungen so querliest und -hört. Nach wie vor scheint für mich die herrschende Meinung zu sein, daß der jüngste Kursanstieg nichts weiter als eine Bärmarktrally ist. Das impliziert tiefere Tiefs in der mittelfristigen Zukunft.

 

Ein Grund vielleicht, daß sie nicht mehr kommen werden...?

Ich jedenfalls gehöre zur "Bullenfraktion", die glaubt, daß wir die alten Tiefs nicht mehr sehen, fühle mich dabei aber noch nicht in der Mehrheit....

Link to comment
Share on other sites

Nein, absolut nicht. Jedenfalls nicht, wenn man die aktuellen Kommentierungen und Markteinschätzungen so querliest und -hört. Nach wie vor scheint für mich die herrschende Meinung zu sein, daß der jüngste Kursanstieg nichts weiter als eine Bärmarktrally ist. Das impliziert tiefere Tiefs in der mittelfristigen Zukunft.

 

Ein Grund vielleicht, daß sie nicht mehr kommen werden...?

Ich jedenfalls gehöre zur "Bullenfraktion", die glaubt, daß wir die alten Tiefs nicht mehr sehen, fühle mich dabei aber noch nicht in der Mehrheit....

 

sehe ich ähnlich,

sobald es aber wieder viele bullen gibt muss man aufpassen das man nicht der letzte ist

 

wo bei es aber ja eigentlich egal sein sollte wenn man trader und nicht investor ist

Link to comment
Share on other sites

Antizyklisch handeln, war schon immer eine meine "starken Schwächen" :top:

Seh ich da etwa ein Minuszeichen vor der Performance ? :top:

 

Chef, Du trittst da als offizieller Vertreter von Tom-Next an. :top:

 

Wenigstens ab und an solltest Du es schaffen, das gelbe Trikot zu gewinnen.

Link to comment
Share on other sites

Plus 3 Margin Calls :top:

 

Da ich in beratender Funktion aktiv bin, ist das Ergebnis akzeptabel.

Dennoch hättest Du es auf einen akzeptablen zweiten Platz (so von wegen Understatement usw.) schaffen KÖNNEN . :top:

Stichwort: Vorbildfunktion ? Von uns Untergebenen erwartest Du doch auch immer, dass wir 150% geben.

Link to comment
Share on other sites

Natürlich wird es in absehbarer Zeit noch einmal Rückschläge an den Börsen geben, da haben die Analysten, die warnen, schon Recht. Aber ungewöhnlich ist es nicht, dass die Leute Aktien kaufen, obwohl sie nicht wirklich an die Rally glauben. Ist das irrational? Kaumt darauf an, was man darunter versteht.

 

Die Rally, an die keiner glaubt

 

 

Steigende Kurse = Hoffnung

Na dann hoffen wir mal weiter, vor allem darauf, dass irgendwer in naher Zukunft eine rationale Begründung für höhere Börsenkurse nachreicht.

 

 

Was ich gestern z.B. witzig fand, war die Meldung, dass Goldman Sachs den gesamten US Bankensektor hochgestuft hat. Marketing made in USA.

Link to comment
Share on other sites

Chef, Du trittst da als offizieller Vertreter von Tom-Next an. :beee:

 

Du musst das so sehen: er ist in guter Gesellschaft der anderen "Vertreter", Mathematiker und eigentlich von fast allen dies versuchen... Einen Randomwalk erfolgreich zu traden ist doch "bit of a challenge" :LLL:

Link to comment
Share on other sites

Du musst das so sehen: er ist in guter Gesellschaft der anderen "Vertreter", Mathematiker und eigentlich von fast allen dies versuchen... Einen Randomwalk erfolgreich zu traden ist doch "bit of a challenge" :beee:

 

Mythos bekommt den ersten tom-next.com Werksvertrag. Es heisst, er könne aus Lehm Gold machen. :LLL:

Link to comment
Share on other sites

Seh ich da etwa ein Minuszeichen vor der Performance ? :wink:

Damit Whipsaw hier nicht so schlecht wegkommt muss man auch positive Entwicklung aufzeigen:

Sage und schreibe 102% (noch nicht realisiert, aber solche Details stören ja nicht ;) in den letzten 7 Tagen!

 

WhipsawRockzKiwee.png

Link to comment
Share on other sites

Damit Whipsaw hier nicht so schlecht wegkommt muss man auch positive Entwicklung aufzeigen:

Sage und schreibe 102% (noch nicht realisiert, aber solche Details stören ja nicht ;) in den letzten 7 Tagen!

Wow : :wink:

 

Chef, es geht doch ! Du muss nur anständig getreten... ups, wollte sagen MOTIVIERT werden. Mitarbeitermotivation klappt nämlich auch von unten nach oben. :wink:

Link to comment
Share on other sites

Sage und schreibe 102% (noch nicht realisiert, aber solche Details stören ja nicht ;) in den letzten 7 Tagen!

 

yep, dass war der 100% Asset Return, in den ich investiert habe.gallery_446_6_1497.gif

 

 

Ich bin allerdings dabei, meine Abverkaufsstrategie komplett einem Review zu unterziehen. Anlass: Fokus Money Thema: Börsenpsychologie

 

Da schreibt ein "Top Börsenpsychologe" => "Die Rally geht weiter". :wink:

Link to comment
Share on other sites

Wie jetzt, lässt Du bereits erste Informationen über das Geheimprojekt und Pendant zu Ayolo (Nicht mit der Sonnencreme verwechseln!) heraus? Ich dachte das wäre :LLL: ?

Eigentlich war es nur ein blöder Witz zwischen WG Kollegen, weil mein Kollege verloren hat und nach dem Button gefragt hat um meine Trades zu kopieren :beee:

Aber wenn verstärkte Nachfrage besteht kann man ja über alles nachdenken ;) ist halt nur bedingt sinnvoll bei einer Plattform wo man selber traden lernen soll, ein "machs einfach dem anderen nach" anzubieten :LLL:

Link to comment
Share on other sites

Eigentlich war es nur ein blöder Witz zwischen WG Kollegen, weil mein Kollege verloren hat und nach dem Button gefragt hat um meine Trades zu kopieren :beee:

 

RE: Trades kopieren,

das ist der Ansatz, auf dem das Geschäftsmodell von Zulutrade und ayondo & Co. basiert.

 

Aber wenn verstärkte Nachfrage besteht kann man ja über alles nachdenken ;) ist halt nur bedingt sinnvoll bei einer Plattform wo man selber traden lernen soll, ein "machs einfach dem anderen nach" anzubieten :LLL:

 

Falscher Ansatz :LLL: : Nachfrage wird geschaffen, so wie bei WoW. Da geben auch viele Leute Geld für 'Dinge' aus, die nicht real existieren.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...