Jump to content
Tom Next - Daytrading Community

Identitätsmissbrauch: BaFin warnt vor angeblicher Allianz Invest


RSS

Recommended Posts

Die Finanzaufsicht BaFin warnt vor Angeboten der angeblichen Allianz Invest. Es besteht der Verdacht, dass die bisher unbekannten Täter ohne Erlaubnis Bankgeschäfte und Finanz- bzw. Wertpapierdienstleistungen anbieten. Sie täuschen den Abschluss von Festgeldverträgen vor und die Möglichkeit, Gelder in Krypto-Werten oder Aktien anzulegen. Dabei erwecken sie den Eindruck, es handele sich um die von der BaFin beaufsichtigte Allianz Global Investors GmbH, Frankfurt am Main. Das ist falsch. Hier liegt ein Identitätsmissbrauch vor. Es besteht auch kein Zusammenhang mit der von der österreichischen Finanzmarktaufsicht FMA beaufsichtigten Allianz Invest Kapitalanlagegesellschaft mbH, Wien.

Den ganzen Artikel lesen

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
×
×
  • Create New...