Jump to content
Tom Next - Daytrading Community

Vola's Blog

  • entries
    37
  • comments
    211
  • views
    102,175

201 Trades seit Beginn, aber...


Vola

1,649 views

Hi,

 

Gleich vorab, es ist nicht wirklich viel auf dem Konto an Bewegung zu sehen, mal gehts rauf dann wieder runter.

Wir sind wie gehabt bei knapp 4K

 

Mein Hauptproblem ist, ich hätte diesen Blog vor 12 Wochen starten sollen, da hatte ich noch ausreichend Zeit, aber nein

Vola wartet und wartet und beginnt ihn am absolutem Hoch der frei verfügbaren Zeit - Das wußte ich zu diesem Zeitpunkt aber noch nicht ....

Kurz nach Beginn haben sich erst Berufliche und dann auch noch private Veränderungen ergeben, die mir in den nächsten 2 bis 3 Monaten absolut null Raum für Trading oder großartige Forenaktivität lassen.

 

Wie man an den bisherigen Trades sehen kann, interessiert mich die Richtung nicht sonderlich, wenn ich denke das der Trend sich laut meiner Definition geändert hat,

drehe ich "einfach" die Position, irgendwann komme ich dann schon in "den" Trend.

Wie man sieht muß man dann mit 1 Lot auf 5K und 200 Trades das Konto auch nicht zerlegen, aber es ist auch noch nichts erfolgreiches passiert.

Ein so verfolgter Ansatz erfordert nun mal durchgehende Screentime am Rechner, einen Luxus den ich in letzter und der nächsten Zeit aber nicht mehr habe.

 

Ich finde das sehr schade, grade jetzt wo ich den Blog endlich mal ins laufen gebracht habe, aber C'est la vie, manche Dinge sind nun mal nicht zu ändern.

Da ich einige Trades nicht aktiv managen konnte, ist es zwischenzeitlich sogar zu einem Drawdown von fast 40% gekommen - das aber hat alles nichts mehr mit vernünftigem Money oder Risk Management zu tun, daher werde ich das Projekt "Demo Konto" wohl oder übel vorzeitig beenden.

 

Mich persönlich ärgert das sehr, einige User die mich kennen wissen das an diesem Demo Konto aus vielerlei Gründen ein großes Interesse meinerseits bestand,

umso ärgerlicher ist der bisherige zeitliche und Track Record bedingte Ablauf.

 

Aber nun gut, vor jedem Erfolg kommt immer erst Mißerfolg, so ist es nun mal auch oder grade beim Traden.

 

Es wird irgendwann eine Zweitauflage dieses Blogs geben, allerdings dann aus den eigenen heimischen Wänden, mit der nötigen dauerhaften Präsenz am Rechner und dann sicher auch anderen Ergebnissen. Über mangelnde Tradingaktivität kann man sich in diesem Konto ja nicht beklagen, aber die Ergebnisse sind einfach zuviel hin und her,

als dass das ganze eine vernünftige Aussagekraft hätte.

Desweiteren war auch geplant, nicht nur die Trades als Statement zu posten, sondern das ganze mit ausführlichen Bildern zu versehen, so das man sich im Blog dazu hätte austauschen können, sicher ein guter Weg für beide Seiten, aber da ist zeitlich mal momentan gar nicht mehr dran zu denken.

 

In diesem Sinne, lieber ein Ende mit schrecken, als ein Schrecken ohne Ende.

 

Für mich war das kurze Projekt in gewisser Weise trotzallem ein Erfolg, ich habe sehr schnell bemerkt, das es sich anders tradet wenn man Rechenschaft ablegen muß,

es ist einfach etwas anderes als wenn man sich nur alleine seinen eigenen Kontostand abends anguckt und verantworten muß.

Daher finde ich es schon mal gut das der erste Schritt gemacht wurde, ich gehe fest davon aus das der nächste Schritt bessere Ergebnisse bringt.

 

Seit also nicht allzu bös das ich das ganze erstmal beende, wie gesagt, das passiert leider auch nicht ganz frei gewählt.

Konten, die an Wand gefahren werden, gibt es im Netz bereits genug, Vola will sich da nicht einreihen wenn er die Bedingungen dazu nicht selbst bestimmen kann.

 

Danke @all :door: die das ganze ein wenig verfolgt haben, Vola droht mit Neuauflage in einigen Monaten.

 

Zum Abschluß das letzte Statement des bisherigen Konto, einfach nur um das ganze komplett zu machen.

 

LG Vola

 

btw.

Ich werde das Konto wenn ich Zeit finde einfach ein wenig weiter traden, Ergebnisse kann ich ja posten, aber eigentlich hat das ganze nichts mehr mit dem ursprünglichen Gedanken des aktiven Daytradings zu tun, daher ist das ganze dann eher dem Chit Chat zuzuordnen. :laugh:

 

oo.png

1 Comment


Recommended Comments

Moin Vola,

 

setz Dich wegen des Verlaufs nicht unnötig unter Druck.

Das was Du da beschreibst, gehört zum Alltag eines Traders. Auch eine ausgewogene Balance zwischen Trading, Privatleben und Job ist Bestandteil des Erfolges.

 

Für mich hast Du das Projekt glaubhaft dargestellt.

Es ist zudem ein Beweis, wie hart man sich manche Dinge erarbeiten muss, insbesondere dann, wenn man es mit einem gewissen Anspruch an Ernsthaftigkeit und Transparenz betreibt.

Link to comment
×
×
  • Create New...