Jump to content
Tom Next - Daytrading Community

Spreadbetting bei Tradefair Spreads


chrissfx

Recommended Posts

Hallo liebe Member,

 

ich habe mir gestern mal ein Demoaccount bei Tradefair Spreads eingerichtet. Tolle Sache, die Auswahl ist riesig und alles ist sehr überschaubar und einfach gehalten.

 

Ich habe jedoch ein Problem und weiß nicht ob es an mir oder Tradefair liegt. Ich dachte, ich frage erst euch bevor ich mich bei denen zum Obst mache. :wub:

 

Wenn ich eine Position eröffne (via grünem Trade Button) kann ich "Stop" und "Limit" einrichten. Laut Beschreibung dient "Stop" als Stoploss-Funktion. Ich habe nun mehrfach eine Position mit einem kleinen Stop eingerichtet. Der Kurs ist einfach durchgelaufen, ohne das die Position geschlossen wurde. Gleichfalls verstehe ich "Limit" als Targetpoint-Funktion, auch hier ist bei Kursberührung nichts passiert. Geht das nur im Liveaccount? Bin ich zu blöd?

 

Vielleicht hat ja jemand von euch dort noch einen Account oder ist aktiv und kann mir helfen. Ansonsten muss ich denen bei Tradefair auf die Pelle rücken. Jedenfalls handeln ohne Stoploss oder Targetpoint wäre ein rotes Tuch für mich.

 

Viele Grüße

 

Chriss

Link to comment
Share on other sites

Vielleicht hat ja jemand von euch dort noch einen Account oder ist aktiv und kann mir helfen. Ansonsten muss ich denen bei Tradefair auf die Pelle rücken. Jedenfalls handeln ohne Stoploss oder Targetpoint wäre ein rotes Tuch für mich.

 

Das ist nur im Demo-Account so, warum auch immer. Im Livekonto kannst du mit Minimumabstand 20 PIP SL und TP vorher setzen oder auch während des tradens ändern.

 

Nachtrag: Der Mindestabstand von Stopp und Limit zum Kurs variiert, habe ich gerade gesehen, 6 PIP beim EURUSD z.B.

 

Edit2: Jetzt bin ich wenig verwirrt: Habe eben in der Demo eine Order mit SL und TP eingeben können (siehe Anhang).

Aber vor kurzem hatte ich das gleiche Problem, da wurden automatische Stopps und Limits in die Order gesetzt, die man nicht verändern konnte.

 

tradefair_demo_order.JPG

Edited by tinozi
Link to comment
Share on other sites

Danke tinozi für deine schnelle Antwort. Ich werde bis Ende der Woche noch ein wenig mit der Demo rumspielen. Wenn das Problem im Livekonto nicht besteht, werde ich mir auf jeden Fall ein Echtgeldkonto zulegen. Das Angebot gefällt mir.

 

Das der Mindestabstand von Stop u. Limit je nach Instrument variiert habe ich auch gesehen. Ist aber ganz gut. Beim Ftse Rolling Daily gerade mal drei Punkte (wenn es funktioniert :wub: ). Da kann man nicht meckern und ist gut für meine Intraday-Positionen geeignet.

 

Also danke nochmal...

 

 

Viele Grüße

 

Chriss

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Guten Tag Member,

 

ich habe mal noch ein paar Fragen zu Tradefair Spreads, da ich immer noch mit dem Demokonto rumhantiere und am Grübeln bin ob ich mir ein Liveaccount zulege.

 

1. Am Freitag (29.01.2010) gegen 17 Uhr war bei Tradefair gleich mal die komplette Chartingsoftware ausgefallen. Des Weiteren war der (grüne) Trade-Button beim Dax nicht mehr funktionstüchtig. Auf der Tradefair homepage stand keine Info oder Warnung. Gestern habe ich dann gesehen, dass Sie eine neue Chartingsoftware eingeführt haben. War ja nur Demo-Longposition an dem Freitag aber wenn das auch so im Liveaccount war, da springt man dann im "Dreizack" vorm Rechner!

Kommt sowas öfter bei Tradefair Spreads vor? Vielleicht jemand, der dort schon länger einen Account hat?

 

2. Eine generelle Frage zum Spread Betting: Habe bisher nur Accounts gefunden, welche browserbasiert sind. Gibt es keine mit eigener Software? Ich weiß nicht ob das so clever ist, browserbasiert sein Geld umher zu schieben. Gibt ja bestimmt böse Leute, die nach solchen Gelegenheiten suchen. Falls ein paar PC-Gurus unter uns sind, wären ein paar sachliche Tipps über Schutz und Risiko echt toll (Browseraccount vs. Software).

 

 

Grüße

 

Chriss

Link to comment
Share on other sites

Schönen guten Tag,

 

danke an euch drei für die Info's. Ich habe mal einen Freund kontaktiert, welcher im Bereich Informatik und Computersicherheit studiert. Dieser will mir mal einige Vorschläge und Varianten zusammenstellen, wie man Java bzw. die Arbeit mit solch browserbasierten Accounts sicherer für uns Endanwender machen kann. Wird aber eine Weile dauern, er ist immer ziemlich beschäftigt. Wenn ich Antwort bekomme werde ich es in einem extra Thema reinstellen. Interessiert bestimmt auch noch einige andere Member.

 

Dealbock 360 werde ich mir auch anschauen.

 

Zu Tradefair, die neue Chartingsoftware finde ich eindeutig nicht so toll wie die vorherige. Sie ist nicht so gut bedienbar und läuft dem Echtzeitkurs 15 Minuten hinterher :tinozi:

 

Grüße

 

Chris

Link to comment
Share on other sites

..Dieser will mir mal einige Vorschläge und Varianten zusammenstellen, wie man Java bzw. die Arbeit mit solch browserbasierten Accounts sicherer für uns Endanwender machen kann.

 

Kann man da als Endanwender was einstellen? (Sorry, aber kenne mich da so gar nicht aus). Und mit sicherer meinst du ausfallsicherer oder angriffssicher? Na, wäre jedenfalls toll, wenn es da Lösungen gäbe...

 

Zu Tradefair, die neue Chartingsoftware...

 

Ich sehe keinen Unterschied in der Software. Der Chart in der Demo ist ein wenig abgespeckt, aber Ordereingabe usw. ist alles wie gehabt. Oder bekommen neue Kunden ne neue Version?

 

Zum Nachlaufen des Kurses in der Demo: Da hast du recht, das muss neu sein, den Hinweis im Chart "Chart is delayed by 15 minutes" gab es früher nicht. Die Demo ist inzwischen kaum mehr geeignet, sich bei Tradefair einzuarbeiten. Auch die Startzeit der Plattform ist in der Demo doppelt so hoch wie im Livekonto (10sek zu 20sek bei mir). So werden sie sich die Kunden, die erst mal testen wollen, bestimmt vergraulen, denn dass in Livekonto bis auf wenige Ausnahmen alles gut läuft, glaubt Kunde ja dann nicht wirklich.

 

Hier mal 2 Screenshots mit geöffneten Chart. Außer dem Kursunterschied sieht man auch, dass im Livekonto andere TF angeboten werden und der Chart anders (besser?) konfigurierbar ist...

 

Bildschirmfoto_2010_02_01_um_17.21.03.jpg Bildschirmfoto_2010_02_01_um_17.19.53.jpg

Edited by tinozi
Link to comment
Share on other sites

@ tinozi, ja ich meine sicherer gegen Angriffe aus dem Netz.

 

Was mich am Meisten ärgert ist, dass ich meine Einstellungen und meine aktuelle Analyse nicht mehr speichern kann. In deinem Chart des Liveaccounts ist es verfügbar, zum Glück :tinozi:

 

Warum die das so abspecken in der Demo verstehe ich auch nicht...

 

Ich habe mir gerade das gepostete Thema von ronner über Dealbook 360 durchgelesen. Hört sich echt gut an. Werde mir nachher ein Demoaccount besorgen. Prinzipiell ist solch eine Lösung aber eher nach meinem Geschmack...

 

Grüße

 

Chriss

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...