Jump to content
Tom Next - Daytrading Community

ronner

SuperMod
  • Posts

    6,769
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    31

ronner last won the day on November 10 2014

ronner had the most liked content!

About ronner

  • Birthday 04/09/1978

Kontaktinformationen

  • Website URL
    http://www.tom-next.com
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Wohnsitz
    L.E. but not L.A.

Community Informationen

  • Newsletter Abonnement
    abonniert
  • Typ Newsletter
    alle

Verschiedenes

  • auf die Community aufmerksam geworden durch
    -Please Select-

Recent Profile Visitors

2,277 profile views

ronner's Achievements

Newbie

Newbie (1/14)

278

Reputation

  1. hi Peganuss, habs weitergegeben, bitte noch um etwas Geduld bis der Chief einen freien Slot hat
  2. danke für die Info, hatte bisher darüber noch nichts gehört
  3. Ich empfehle eine gaaaanz leise Dunstabzugshaube...bei unserer haben wir nicht aufgepasst - gefühlt Jumbojetlautstärke
  4. der Titel passt auch gut dazu: http://www.welt.de/sport/fussball/article127579165/RB-Leipzig-schreibt-mit-Aufstieg-Geschichte.html Übernächstes Jahr werden wir dann mal Deinen FC Bayern abfackeln
  5. ronner

    TWTR

    läuft nicht soo gut im Moment: http://www.handelsblatt.com/unternehmen/it-medien/nach-vorlage-der-quartalszahlen-twitter-stuerzt-auf-tiefsten-stand-seit-boersengang/9824892.html
  6. Ich hatte dasselbe Problem mit Thunderbird, konnte zwar Emails empfangen aber nichts senden nach der Umstellung durch GMX. Habs dann so gelöst laut Anleitung, wird zwar nicht weiterhelfen bei Deinem Metatraderproblem aber vielleicht dem einen oder anderen Thunderbird-User.
  7. danke für den Hinweis, hätte ich doch glatt auf den letzten Metern verschwitzt
  8. bist Du dort Member Bull ? Was wurde denn gehandelt ?
  9. hält sich in Grenzen bzw. sogar leicht positiv - scheinbar wollen viele erstmal abwarten wie sich die Sanktionen auswirken bzw. was da überhaupt kommen mag. Putin ist ein Diktator light, leider haben es noch nicht alle Russen bemerkt. Oder wollen es sogar, weil starker Mann und so... Russlands Wirtschaft wird abstürzen, in einem Artikel hatte ich gelesen das ohne Rohstoffeinnahmen bzw. -sektor die Verschuldung bei 10% des BIPs liegen würde. Die Wirtschaft ist dermaßen unterentwickelt, das über kurz oder lang vermutlich Unruhen ausbrechen werden, die im Moment noch durch die Rohstoffeinnahmen verhindert werden. Deutschland ist mit 29% russischem Gasimportanteil leider abhängig. Ich hoffe, die amerikanischen Gasförderungen werden noch soweit steigen das sie exportieren können in Form von Flüssiggas. Angedacht ist es ja bereits. Leider hat man in den letzten Jahrzehnten versäumt, irgendwie anders an Gas oder ähnlichem für den Heizbedarf zu kommen. Man hat immer gedacht, das Russland sich dem Westen nähert, leider ist es andersherum und sich damit abhängig gemacht. Schade um Russland an sich.
  10. das klingt schon sehr heftig, was Du da sagst. Es wird niemand, also kein Staat gezwungen, in der EU aufgenommen zu werden. Die meisten Staaten wollen sich wirtschaftlich verbessern und treten daher bei, auch suchen sie Schutz in einem großen Verbund. Die Ukraine war schon immer in einen westlichen und östlichen Teil "getrennt". Die einen jubeln Russland zu, die anderen der EU. Wenn jetzt die Übergangsregierung wie auch schon zuvor der vertriebene Expräsident sich der EU nähern wollen, heißt das nur das das der mehrheitliche Wille des Volkes war. Immerhin sind die Unruhen entstanden, weil der Ex-Häuptling aufgrund finanzieller Engpässe von Putin abhängig war und zukünftige Abkommen mit der EU platzen ließ. Die Menschen haben einfach befürchtet, das sie langfristig im System Russland mit seiner Korruption, Unrecht u.ä. gefangen bleiben. Wenn es soviele Russland-Unterstützer gegeben hätte, hätten sie während der Unruhen einfach eine Art Gegenseite eröffnet. Da ist mir die EU 100x lieber, Putin kennt nur Erpressungen und Gewalt, wenn auch nicht so offensichtlich. Wer in Russland erfolgreich ist, wird über kurz oder lang "besucht" und alles beschlagnahmt. Will ja sowieso keiner mehr dort investieren, weil man ständig Angst vor staatlicher Gewalt hat. Wenn sich jede westliche Organisation als "ausländischer Agent" registrieren muß, zeigt das schon den Hintergedanken.
  11. noch eine Coin-Variante mehr, aber diesmal bekommt jeder Einwohner etwas davon: http://www.golem.de/news/kryptowaehrungen-jeder-islaender-bekommt-auroracoin-geschenkt-1403-105089.html
  12. @Zahnstocher, ich hab mal das Thema umbenannt, falls Du noch einen passenderen findest einfach melden
  13. Allen Patienten wünsche ich eine rückstandsfreie Erholung, hoffe ihr bekommt nicht noch zusätzlich einen Hüftschnupfen... PS: wer jetzt denkt, der ronner hat jetzt komplett die Sicherungen raus - Hüftschnupfen gibts wirklich (Kinderkrankheit). PS2: Titel geändert
  14. Mach ich gerne wieder, gibts die Ergebnisse irgendwo zur Ansicht oder werden die nur käuflich erhältlich sein ?
  15. Nachdem vor längerer Zeit ja schon der Untergang des € prognostiziert wurde, zweifeln die Ökonomen und Analysten schon wieder an sich selbst. Vielleicht sollten sie einfach mal darüber nachdenken, das der Dollar-Wirtschaftsraum sozial, infrastrukturtechnisch und lohntechnisch noch schlechter als der in Europa ist. Dann klappts auch halbwegs mit Prognosen, anstatt einfach nur das Wirtschaftswachstum x 3 zu nehmen und sich dann am Kopf zu kratzen. ? http://www.welt.de/finanzen/geldanlage/article125165884/Die-Staerke-des-Euro-ist-ein-grosses-Mysterium.html
×
×
  • Create New...