Jump to content
Tom Next - Daytrading Community
  • entries
    172
  • comments
    434
  • views
    3,611

Di., 30.03.2010 / +1,14%


tinozi

46 views

8:40 Uhr: Der Euro steigt weiter (momentan bei 1,3530) und hat sich jetzt endlich von der 1,35 abgesetzt. Aber wie weit geht es? Bei 1,3570 ist der nächste Widerstand. Zu wenig für mich, um einzusteigen, hier beobachte ich erst mal.

Dafür bin ich beim EUR/JPY per sell-stopp positioniert. Hier wurde heute morgen die 125-er Marke angetestet und überschritten. Bullenfalle? Der GAP von gestern wurde noch nicht wieder geschlossen. Sollte der Kurs wieder unter diese Marke fallen, bin ich short bis 124,20 drin.

 

10:00 Uhr: So, ich bin short drin im EUR/JPY.

10:30 Uhr: 40 PIPs im Gewinn, ich nehme den Trade aus dem Risiko (SL auf Entry)

Update 13:40: Der Trade ist immer noch im Markt, aber tingelt +-10 PIPs kurz vorm Stopp. Ich rechne damit, ausgestoppt zu werden und ärgere mich jetzt schon, nicht bei 40 PIPs ausgestiegen zu sein. aber vielleicht passiert ja noch ein Wunder?

Bildschirmfoto_2010_03_30_um_13.43.30.jpg

15:17 Uhr: wie erwartet, ausgestoppt mit +-0, ich warte die News u 16 Uhr ab, bevor ich mich für einen erneuten Einstieg entscheide.

30.03.2010_eurjpy_01.gif

15:58 Uhr: erneuter Einstieg short bei 124,90

 

Update 17:00 Uhr: Jetzt habe ich doch glatt den EURUSD vergessen. Mit Unterschreiten der 1,3435 wäre ich gern short dabei gewesen :wub:

Vielleicht kommt er noch mal zurück, dann nutze ich die 2. Chance zum shorten.

EURJPY ist momentan mit 30 PIPs vorn, ich stelle den SL wieder auf Einstand und schließe notfalls noch vor dem Target...

17:14 Uhr: Trade geschlossen mit 41 PIPs Gewinn. Hier scheint der Kurs erstmal verweilen zu wollen.

 

30.03.2010_eurjpy_01_02.gif

Bildschirmfoto_2010_03_30_um_17.40.06.jpg

 

Ich mach jetzt mal was ganz verrücktes: Ich beende mein Traden für heute.

3 Comments


Recommended Comments

Liest sich gut deine Live Beschreibung :claphands:

Und dann noch Gewinne, weiter so im Takt.

Stop auf Entry mache ich auch gerne, von über 40 auf Null ist halt ärgerlich, vielleicht sollte man 5 bis 10 dann realisieren, damit die Mühe nicht umsonst war.

 

Andererseits, wenn der Markt kurz vorm Stop dreht und dann explodiert, ärgert man sich auch die Platze.

Wird halt immer schwer zu entscheiden sein....

Link to comment
Liest sich gut deine Live Beschreibung

Danke, ich finde es auch besser als in der Tabelle. Nur bei mehr als 3 Trades wirds einfach zu aufwändig. Aber so bin ich gezwungen, nur ganz "sparsam" zu traden :ungeduldig:

 

Wird halt immer schwer zu entscheiden sein....

Ja, mit der Stoppsetzung ist das so eine Sache. Hinterher sage ich mir auch immer, 'ach hätte ich doch'. Aber lieber noch mal neu eingestiegen (falls sich die Gelegenheit ergibt) als aus einem Gewinner einen Verlierer zu machen.

Link to comment

Ja sehe ich genauso, Posi schließen und vielleicht noch mal neu rein.

 

Und selbst da kann es dir ja passieren das du deine Gewinne aus dem ersten Trade wieder abgibst, aber für mich fühlt sich das so rum doch iegendwie besser an

Link to comment
×
×
  • Create New...