Jump to content
Tom Next - Daytrading Community

Daytrading Team


Henrik

Recommended Posts

Habe gerade eine anscheinend nette Seite entdeckt, welche ein paar Strategien in Ninjatrader beschreibt und dafür passende Downloads kostenlos und ohne Registrierung ermöglicht.

 

Es handelt sich um die Seite ic.arrow.right.png daytradingteam.de.

Ein paar Systembeschreibungen findet man ic.arrow.right.png hier.

Auch gibt es Tradingideen etc.

 

Laut Impressum handelt es sich bei dem daytradingteam um einen Verein in Gründung in Berlin.

 

Da gibt sich einer viel Mühe! Für NT-Nutzer lohnt es sich, denke ich, da mal vorbeizuschauen.

Link to comment
Share on other sites

Hi Chriss,

nein das ist mir auch aufgefallen. Du hast dieses Problem nicht allein. Manchmal stürzt er einfach ab. Manchmal öffnet er die Seite und manchmal macht der die Biege. Schon sehr seltsam.

 

Aber ich sag das lieber nicht so laut, weil Henrik sonst wieder einen Anlass hat um mit seinem komischen Google Chrome rumtzpralen. :tinozi:

 

Viele Grüße und Gute Nacht,

Rumpel

Link to comment
Share on other sites

Aber ich sag das lieber nicht so laut, weil Henrik sonst wieder...

 

:tinozi:

 

 

 

Also der IE 8 stürzt nicht ab. Bin grad etwas gesurft auf der Seite, keine Probleme.

FF habe ich nicht - kann ich also nicht nachvollziehen.

(und der Chrome ist noch nie abgestürzt)

Link to comment
Share on other sites

Ist das nicht ein ??Spin Off?? von daytrading.de?

Ich meine das Projekt wurde damals von Anhängern von P. Däubner gegründet,

 

Einfache Deutsche Wörter wären für einen dummen Bauern einfacher zu verstehen.

 

Ich glaube das siehst Du falsch,

es sollte ein Gegenpol zu Pierre werden.

Der Grundgedanke der Seite ist ein völlig anderer.

 

Aurelius steckt eine Menge Zeit und wohl auch einiges an eigenem Geld rein.

Link to comment
Share on other sites

es sollte ein Gegenpol zu Pierre werden.

 

Um so besser :tinozi: .

 

 

Trotzdem scheint es (zumindest mir) beim Querlesen, dass es (noch) irgendwelche Verbindungen gibt.

 

Zitat von heute

 

Aurelius: Es ist klar, dass ich nicht mehr soviel auf Daytrading.de schreiben werde sondern mehr zu uns verlinke; denn ich muss das nicht haben, dass ich mich hinsetzte und schreibe und dann schlagartig alles weg ist.

 

... was auch immer dahinter stecken möge, entzieht sich meiner Kenntnis.

Link to comment
Share on other sites

Bin auch nicht mehr auf dem laufenden da ich Daytrading seit geraumer Zeit gar nicht mehr verfolge und bei DaytradingTeam mir die Sache als Mail schicken lasse und nur überfliege.

 

Aber wohl mal grob gesagt,

 

Daytrading = kommerzieller Blog, Sie wollen damit Geld verdienen bzw. weisen auf Ihre Seminare und Ihr tun hin um damit Kohle zu machen.

 

DaytradingTeam = keine Werbung auf dem Blog, für alle offen, suchen den Austausch, gehen glaube ich im allgemeinen viel mehr auf fragen anderer ein, wenn man Interesse hat kann man dem Team wohl auch beitreten um sich Aktiv zu beteiligen.

Link to comment
Share on other sites

DaytradingTeam = keine Werbung auf dem Blog, für alle offen, suchen den Austausch, gehen glaube ich im allgemeinen viel mehr auf fragen anderer ein, wenn man Interesse hat kann man dem Team wohl auch beitreten um sich Aktiv zu beteiligen.

 

Prima. So etwas kann man nur unterstützen, insbesondere weil es so wenige davon gibt.

Und eine positive Empfehlung von einem aktiven Nutzer ist doppelt hoch zu bewerten. So sehe ich das wenigstens.

Link to comment
Share on other sites

Ich kenne die Seite nun schon seit einigen Monaten und kann die Inhalte nur empfehlen.

Sehr kompetent und ohne Schnörkel :-)

 

Aurelius hatte sogar mal zum Live-Trading eingeladen ... sehr interessant ...

Außerdem bastelt er auch mit NinjaTrader rum, was unseren Kontakt noch etwas

intensiviert hat.

 

Die Artikel sind sehr fundiert augezogen und wer ein wenig durch die Themen stöbert

findet viele Hilfen in Sachen NT.

 

Zu den wöchentlichen Trades die zeitnah veröffentlicht werden kann ich leider nichts sagen.

 

Viele Grüße

Darth

Link to comment
Share on other sites

Was ich allerdings nicht ganz verstehe, ist das die

hm, vermutlich verlinken die alle die sie ebenfalls verlinken ohne Prüfung.

 

btw. mindestens 2 unserer User sind dort auch verlinkt mit ihren Blogs - das macht die Sache mit dem FM nicht wett aber erträglicher :tinozi:

Link to comment
Share on other sites

hm, vermutlich verlinken die alle die sie ebenfalls verlinken ohne Prüfung.

 

Nein,

 

ich würde eher sagen keiner ist Perfekt.

 

Ich hatte damals Aurelius Begeisterung für den Blog auch nicht verstanden und wir hatten irgend wo eine Unterhaltung darüber.

 

Er sieht es weniger als Lehrn- Seite sondern mehr als Unterhaltung.

 

Da ich der Seite überhaupt nichts abgewinnen kann und die Ganze Aufregung(bzw. die Leute die sie anklicken) darüber eh nicht verstehe war seine Antwort zwar für mich eigentlich nicht befriedigend aber ich habe sie mal einfach so angenommen.

Link to comment
Share on other sites

@chrissfx

In der Tat haben ich und andere diese Abstürze von FF auch schon festgestellt, allerdings nur bei Firefox unter Windows, auf Linux und Mac läuft er soweit stabil. Ich arbeite daran, habe aber noch nichts gefunden - ich vermute es liegt an dem Chatroll-Plugin.

 

@whipsaw

Ja also :) wir sind nie Anhänger von irgendwem gewesen, ich persönlich lese und kommentiere und bin an regem Austausch zum Trading interessiert; das war dort irgendwann nicht mehr möglich - daher haben sich einige von uns zusammengeschlossen und einen neuen Blog ins Leben gerufen. Ich hatte ein besonderes Problem mit den ewigen Millionär-Marketing-Reisen-Abzocker-Challenges.

 

...das dieser seine Identitätskrise nicht in den Griff bekommt.

Genau :)

 

Haben sich erstaunlich lange gehalten. Glückwunsch!

Vielen Dank

 

Trotzdem scheint es (zumindest mir) beim Querlesen, dass es (noch) irgendwelche Verbindungen gibt.

Sie haben meine Kommentare (und von anderen) auf Ihrem Blog gelöscht, als ich sachliche Kritik an Ihren Aussagen übte. Ich verwies auf Ausagen einers älteren Artikels zu Transparenz Ihrer Challenge, was sie öffensichtlich als werbungsschädigend für Ihre kommerziellen Pläne betrachteten. Daher meine Satz, dass ich dort nicht mehr viel schreibe. Kritiker sind nicht überall erwünscht.

 

ich allerdings nicht ganz verstehe, ist das die Brendel in der Favoritenliste haben...

Habe ich im Blog und den Kommentaren sehr ausführlich beschrieben. Ich halte grundsötzlich nichts von irgendwelchen Challenges. Aber solange ich von mir selbst nicht mit todessicherheit (d.h. ich verwette mein Leben auf eine Aussage, weil ich absolut sicher bin) sagen kann, ob es ein Fake ist oder nicht verhalte ich mich neutral und geniesse die Show.

Für mich unterlag die Blogroll bisher der allgemeinen Meinungsfreiheit und persönlichen Individualöt der eigenen Interessen: ich bewerte diese nicht wirklich oder projiziere sie auf den Blog - ich werde aber darüber nachdenken.

 

@ronner

hm, vermutlich verlinken die alle die sie ebenfalls verlinken ohne Prüfung.

Mitnichten; die meisten Links in unserer Blogroll haben uns nicht mal zurückverlinkt. Die Blogroll enthält schlicht Links die ich /wir persönlich verfolgen - ohne Bewertung des Inhalts, ohne Werbung - nicht mehr, nicht weniger. Wenn mich jemand bitten sollte, seinen Blog aufzunehmen, weil er sich Klicks erhofft, die ihm finanziell dienlich sein könnten, mache ich das gerne - solange seine Inhalte nicht absolut untragbar sind.

 

@ibelieve

Alles richtig - vor allen Dingen:

ich würde eher sagen keiner ist Perfekt.
- kann man nicht besser beschreiben.

 

@DarthTrader

Danke, gerade Kontakte zu solchen Tradern sind ein Grund, warum es sich lohnt, solch einen Blog zu führen - immer konstruktiv und äusserst hilfbereit.

 

@Tom-Next

Grundsätzliches: In vielen Foren wird sich häufig im Ton vergriffen oder Menschen mit neuen Ideen werden schneller zur Schlachtbank geführt, als sie in der Lage sind sich zu entfalten. Ich lese hier auch regelmäßig als Gast (im Ninjatrader-Teil) und ich muss hier niemanden erklären wie gut diese Community und Ihre Admins sind; leider ist das im Netz nur noch selten der Fall und als wir den Blog gegründet haben, bin ich nicht auf die Idee gekommen mich irgendeinem Forum anzuschliessen, weil ich die zum Teil sehr gute und schwindende Gemeinschaft auf dem Daytrading-Blog einfach nur zeitnahe erhalten wollte. Ich freue mich zumindest sehr, dass man uns hier so wohlwollend kommentiert hat; denn es zeigt das man uns nicht am Depot sondern den Inhalten bewertet - und das ist ziemlich selten geworden :)

Link to comment
Share on other sites

Überzeugender kann man sich selbst kaum empfehlen :tinozi:

 

@Aurelius - danke für das ausführliche Statement und merci, dass Du in meinen latent unterschwelligen Sarkasmus nicht zu viel hineininterpretierst.

Das ist ein Stück tom-next "Kultur" und lässt sich auch super als Image pflegen :grins-:

 

 

RE:

Brendel/ FM - da setze ich eine Wette entgegen,

und - selbstredend - bleibe ich bei meiner Meinung, auch was die per-se-Empfehlung via Blogroll angeht.

Link to comment
Share on other sites

... und merci, dass Du in meinen latent unterschwelligen Sarkasmus nicht zu viel hineininterpretierst.

Das ist ein Stück tom-next "Kultur" und lässt sich auch super als Image pflegen :tinozi:

Klar, bin ja nicht aus Zucker - wie erwähnt, lese hier ja schon ein Weile und kenn' Dich vom Lesen :grins-:

 

Brendel/ FM - da setze ich eine Wette entgegen,

D'accord; denn ich glaube ja persönlich, dass es ein Fake ist; würde halt bloß nicht mein leben dtrauf verwetten.

 

und - selbstredend - bleibe ich bei meiner Meinung, auch was die per-se-Empfehlung via Blogroll angeht.

Wie gesagt, darüber denke ich nach; habe noch nicht so viele Blogs geschrieben :wub:

 

 

Ansonsten zum Thread: Wer Fragen zu DaytradingTeam hat, muss nicht wegsurfen, ich lese hier mit und beantworte gerne alle Fragen. Die Inhalte zu NT bei sind noch sehr begrenzt und gründen ausschließlich auf meiner persönlichen Vorliebe für NT; derzeit entwickle ich nur wenig, da ich mit der Stabilität äusserst unzufrieden bin - warte jetzt auf den RC1 von NT7.

Sollte ich zukünftig etwas für NT haben, was ich uneingeschränkt und pauschal jedem empfehlen kann, poste ich es hier parallel.

 

LG Aurelius

Link to comment
Share on other sites

Klar, bin ja nicht aus Zucker - wie erwähnt, lese hier ja schon ein Weile und kenn' Dich vom Lesen

 

:grins-:

 

D'accord; denn ich glaube ja persönlich, dass es ein Fake ist; würde halt bloß nicht mein leben dtrauf verwetten.

 

Da ist was dran. Mein Leben verwetten würde ich an der Stelle auch nicht wollen.

 

Btw. Ich glaube schon, dass der Anspruch an Qualität sich wie ein roter Faden durch den gesamten Content ziehen sollte. Dazu gehören insbesondere auch 'unkommentierte' Links. Sie wirken auf Gäste (damit meine ich nicht die regelmäßigen Besucher) meist als Empfehlung.

 

Das ist u.a. auch ein Grund, wieso ich oftmals mit Anti-Thesen ins Rennen gehe und mich im 'Best Case' von den Reaktionen angenehm überraschen lasse. Hat natürlich irgendwie auch einen Hintergrund. So ist es relativ schnell möglich, einen konstruktiven Dialog aufzubauen (falls von der anderen Seite überhaupt Interesse besteht). Wer nichts zu verbergen hat und nen guten und ehrlichen Job macht, dem sollte es relativ schnell gelingen, Sympathien für sich zu gewinnen.

 

Aber Qualitätssicherung ist sehr schwierig, dass weisst Du genauso wie jeder andere hier.

 

Wer Fragen zu DaytradingTeam hat, muss nicht wegsurfen,

 

Wir sind ja nicht der Nabel der Welt, und in anderen Ländern gibt es auch gutes Essen :tinozi:

Loyalität kann man sich sowieso nicht erkaufen, die muss man sich verdienen.

Und mal ehrlich - je mehr unabhängige! und vor allem authentische! Quellen es gibt, desto besser.

 

Sollte ich zukünftig etwas für NT haben, was ich uneingeschränkt und pauschal jedem empfehlen kann, poste ich es hier parallel.

 

Das wäre nett Aurelius!

 

 

btw.

Gute Projekte zu unterstützen ist Herzenswunsch.

Wenn Du also mal Lust haben solltest, ein kleines Intro zu verfassen - dann würden wir uns freuen.

Link to comment
Share on other sites

Sie haben meine Kommentare (und von anderen) auf Ihrem Blog gelöscht, als ich sachliche Kritik an Ihren Aussagen übte. Ich verwies auf Ausagen einers älteren Artikels zu Transparenz Ihrer Challenge, was sie öffensichtlich als werbungsschädigend für Ihre kommerziellen Pläne betrachteten. Daher meine Satz, dass ich dort nicht mehr viel schreibe. Kritiker sind nicht überall erwünscht.

 

Echt jetzt?

 

Verfolge Ihr tun ja schon lange nicht mehr aus verschiedenen Gründen die ich jetzt nicht hier anführen will,

aber das ist doch wohl der Anfang vom Ende

Link to comment
Share on other sites

Daytrading = kommerzieller Blog, Sie wollen damit Geld verdienen bzw. weisen auf Ihre Seminare und Ihr tun hin um damit Kohle zu machen.

 

 

Wie geil ist das denn :tinozi:

Zwei Achzehnjährige Hobbytrader erklären mir die Börsenwelt... und das für ...

 

Kosten:

 

1100 Euro, ermäßigt 990 Euro

 

Im Seminarpreis inbegriffen umfangreiche Seminarunterlagen sowie folgende Verpflegung an beiden Seminartagen: Kaffeepausen am Vor- und Nachmittag, Mittagessen inkl. alkoholfreier Getränke und Tagungsgetränke während der Seminarzeiten.

 

 

Wir freuen uns auf zwei spannende Tage mit Ihnen!

Philipp Schröder

Valentin Rossiwall

www.daytrading.de

 

http://www.daytrading.de/downloads/daytrading_seminar.pdf

 

Vermarktet von Kursplus aka ... Konzept, Realisierung, Design, Datenbank, Server aka ...

Naja, jeglicher weiterer Kommentar erübrigt sich.

 

Willkommen in der Börsenwelt 2.0 :grins-:

 

 

Sorry, aber das ist doch nichts weiter als Däubner 2.0 oder?

Link to comment
Share on other sites

Danke, whipsaw für den Hinweis auf den Showroom, nette Idee. Mach ich demnächst ...

 

@ibelieve

Jo, ich war auch erst mal gebügelt, ich sah keine Problem - da habe ich schon wesentlich härter kritisiert - aber die machen im März ein kostenpflichtiges Seminar und da passt meine Meinung derzeit wohl nicht ins Bild :tinozi: Fairerweise haben Sie sich zeitgleich bei mir per E-Mail dafür entschuldigt.

 

Ich weiss nicht, ob das der Anfang vom Ende ist, wohl mehr der tatsächliche Anfang des Kommerzes, aber das soll schon in Ordnung sein. Im Endeffekt machen sie es sich selbst am schwersten: wer immer nur die Sonnenseiten des Tradings zeigt und nicht zu den Schattenseiten steht, erhöht sukzessive den Druck auf sich selbst. Sunt pueri pueri, pueri puerilia tractant.

 

LG Aurelius

Link to comment
Share on other sites

Zwei Achzehnjährige Hobbytrader erklären mir die Börsenwelt... und das für ...

Ja, ja in einer Zeit, in der 24-jährige schon seit 25 an der Börse aktiv sind und 18-jährige Biographien schreiben ist das möglich :tinozi: .

 

Sorry, aber das ist doch nichts weiter als Däubner 2.0 oder?

Nein, IMHO würde ich behaupten, der Phillip ist ein Talent - aber ich könnte auch nicht schwören ob das ganze nicht ein Schattenkabinett ist.

 

LG Aurelius

Link to comment
Share on other sites

der Phillip ist ein Talent

 

 

Ohne den Burschen zu kennen halte ich es genauso wie mit Brendel: Meiner Meinung nach gibt es keine Ausnahmetalente.

Bei Schreiberlingen vielleicht, aber nicht bei Tradern und schon gar nicht in diesem Alter.

 

Die richtig guten Trader sind durch eine harte Schule gegangen und haben allesamt richtig schwer "Lehrgeld" bezahlt. Die Gelassenheit, die man braucht, um Märkte überhaupt erfolgreich handeln zu können, kommt nämlich nicht von ungefähr.

Ein paar schaffen es auch immer wieder und das ohne persönliche Verluste hinnehmen zu müssen. Die haben den Vorteil in einer Eigenhandelsabteilung einer Bank oder eines Broker Laufen zu lernen. Mit dem Geld anderer Leute zockt es sich immer noch am komfortabelsten :tinozi:

 

RE: Händler

Offensichtlich geht es der Branche so schlecht, dass sich die Börsenhändler jetzt schon Nebenjobs suchen müssen: Brot und Spiele 2.0

 

...oder wie werde ich vom Schauspieler zum Popstar...

 

powered by.... :grins-:

Link to comment
Share on other sites

Ohne den Burschen zu kennen halte ich es genauso wie mit Brendel: Meiner Meinung nach gibt es keine Ausnahmetalente.

Bei Schreiberlingen vielleicht, aber nicht bei Tradern und schon gar nicht in diesem Alter.

 

Das ist grundsätzlich was Wahres dran, dennoch gibt es Menschen die schneller verstehen und die Regeln besser adaptieren als andere - zu solchen zählt er IMHO.

Ansonsten hast Du natürlich ausnahmslos Recht; es ist keine Frage, dass 18 Monate Börsenerfahrung und das Alter an sich schon ein KO-Kriterium sind. Ich habe das an dieser Stelle vielleicht ein wenig uneindeutig formuliert - es gibt mMn Menschen, die können es nur sehr, sehr schwer erlernen - und ich glaube, dass er zu diese Gruppe nicht zählt. Die Zeit wird's zeigen.

 

LG Aurelius

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...