Jump to content
Tom Next - Daytrading Community

NT 7: Stabilität etc.


Philipp

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

Bei BMT wird NT zwar nicht in den Himmel gelobt, aber immerhin als das kleinste Übel bezeichnet, unter den Möglichkeiten, die einem als Retailtrader zur Verfügung stehen.

 

Jetzt ist ja NT7 seit einiger Zeit draußen und mich würde interessieren, welche Erfahrungen ihr damit gemacht habt. Bei NT6 wurde ja sehr häufig das Thema Stabilität der Plattform bemängelt. Wie verhält sich NT7 in der Hinsicht?

 

 

Gruß,

Philipp

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

Bei BMT wird NT zwar nicht in den Himmel gelobt, aber immerhin als das kleinste Übel bezeichnet, unter den Möglichkeiten, die einem als Retailtrader zur Verfügung stehen.

 

Jetzt ist ja NT7 seit einiger Zeit draußen und mich würde interessieren, welche Erfahrungen ihr damit gemacht habt. Bei NT6 wurde ja sehr häufig das Thema Stabilität der Plattform bemängelt. Wie verhält sich NT7 in der Hinsicht?

 

 

Gruß,

Philipp

 

Also ich bin mit NT7 in der jetztigen Fassung sehr zufrieden. Keine (NT bedingten) Crashs mehr und weniger resourcenlastig.

Ich kenn im übrigen kaum eine Software die keine Kritiker hat. Die Frage ist, was brauch ich und was ist ehr von nachgeordneter Bedeutung.

Der stärkste Gegenwind kommt von den Freunden automatisierter Handelssysteme. In dem Bereich hab ich aber mit NT einfach zu wenig Erfahrung.

Aber vom mir als ehr 'händischen' Anwender: :10points:

Link to comment
Share on other sites

stimme da Licens weitestgehend zu,

 

Abstürze sind kaum noch vorhanden, in diesem Jahr exakt 2. Das eine der von mir hier beschriebene Neujahrscrash, ein anderer wo es leider nach Start die Templates zerschossen hat. Letzteres konnte aber durch Neuladen des abgespeicherten Templates wiederhergestellt werden. Aber kein Vergleich zur 6er Version, die hatte wenigstens einmal die Woche einen Hänger.

 

Selbst beim mehrfachen Verschachteln von Indikatoren, also Berechnung von mehreren Indikatoren auf einen einzigen, gibts keine Probleme obwohl das keine Standardindis waren.

 

Was noch ein klein wenig verbessert werden kann, ist die Dauer beim Umschalten von Zeiteinheiten (hier speziell Linebreak).

 

Allerdings auch von mir der Hinweis: gilt nur fürs händische Handeln, mit Automaten hab ich bekanntlich nichts am Hut :notaclue:

Link to comment
Share on other sites

Hallo Philipp,

 

ich verwende NT ja schon einige Jahre und bin mit der 7er-Version sehr zufrieden. In vorherigen Versionen gab es bei allen möglichen

Varianten Abstürze und teilweise ein Einfrieren der Oberfläche. Man musste genau wissen, was man macht und wo man wann draufdrücken

darf.

 

Das hat sich m.M. nach bei NT 7 grundlegend geändert, einen Absturz habe ich nur noch selten aufgrund von NT eigenen Problemen

feststellen können. Oft sind es externe Quellen, die zu einem Absturz führen, aber NT selbst ist mittlerweile sogar im StrategyAnalyzer

sehr angenehm zu handhaben. Es ist nicht die schnellste Plattform seiner Art, gerade wenn man MetaTrader gewohnt ist, aber als

stabil würde ich es schon bezeichnen. Sogar die Prozesslast in Megabyte geht nun im Taskmanager auffallend zurück, wenn man NT mal einige Minuten

oder Stunden in Ruhe lässt, dass war früher nicht der Fall

 

Zu den externen Quellen zähle ich vor allem die Broker und Datenfeed-Anbindung. Hier kann es je nach Anbieter zu den unterschiedlichsten

Situationen kommen. Es ist mir auch schon passiert, das die komplette Datenfeed-Verbindung über Nacht eingefroren ist.

 

Wie kommt Dein Sinneswandel von MT zu NT?

 

Beste Grüße

DT

Link to comment
Share on other sites

Auf NT bin ich gekommen, weil ich ein Execution Tool für meine Systeme suche, das mit IB oder einem anderen guten Futures/Equities-Broker funktioniert. Ich habe bisher im Rahmen meiner Evaluierung nur einfache Strategien umgesetzt. Aber der erste Eindruck von der Plattform ist sehr gut. Sicher, die Haken und Ösen werden sich noch zeigen, wenns ans Livetrading geht.
Link to comment
Share on other sites

Ich muss leider sagen, dass sich für mich NT7 nicht wesentlich unterscheidet bzgl. der Abstürze.

 

NT7 hat sich arg verbessert, aber das Speichermanagement ist nach wie vor peinlich schlecht. Ich habe z.B. immer einen Realtime-Scanner über 500 Werte laufen, was dazu führt, das NT bei den US-Open einfach stehenbleibt. Auch das Oderrouting an mehrere Konten hat mich schon das eine oder andere mal Nerven gekostet. Je mehr Charts offen sind und Scanner (Market-Analyser) laufen, desto schneller geht NT in die Knie, insbesondere, wenn es sich um Volume-, Tick- oder Rangecharts mit einigen Indikatoren handelt. Von komplexeren mathematischen Modellen will ich gar nicht erst sprechen.

 

Das ärgerlichste ist aber die zum Teil lausige Zusammenarbeit mit den Brokern. Hier muss dringend in der Stabilität nachgebessert werden.

Klingt alles negativ? Trotzdem mMn die beste Software für private Trader.

Link to comment
Share on other sites

Ein Lasttest von Aurelius ist auch nicht gerade einfach zu bestehen :battle:

 

Sicherlich geht jede Software irgendwann in die Knie, wenn man sie nur hart genug anpackt.

Für meine 8-12 Charts und meinen MarketScanner mit 20 Werten bin ich ganz zufrieden.

Aber gestern hatte ich bspw. im Strategy-Analyzer ebenfalls einen Absturz zu vermerken.

 

Ich hatte NT allerdings auch stundenlang im Analyzer stehen gelassen und wollte erst nach dem Essen

weiterarbeiten ... eigentlich klar, dass dann gestreikt wird :nictation:

Link to comment
Share on other sites

Ich entwickle mein Handelssystem unter Visual Studio in C# und binde die DLL in NinjaTrader ein. Von NT nutzte ich z.Z. nur die Kursbereitstellung und das Ordermanagement. Abstürze oder ähnliches hatte ich bisher keine. Leider funktioniert das Historical-Flag in dieser Kombination nicht.

 

Eddy

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...