Jump to content
Tom Next - Daytrading Community

ARD-exclusiv: Der Drückerkönig und die Politik


Ecart

Recommended Posts

also er macht halt hauptsächlich versicherungen und er kam aus folgendem Grund dazu:

Also als Mathematiker ist natürlich die Finanzbranche irgendwie die erste Wahl. Nachdem er dann gemerkt hat das die Versicherungen auch ihre Kunden ordentlich übern Tisch ziehen. Hat er halt gesagt, dass er dass nicht guten Gewissens machen kann.

Das ganze passt aber sicherlich zu ihm.

 

Für mich wäre das aber nichts :)

 

Edit, natürlich gibts auch bei tecis berater die nicht soo toll sind. Da muss man einfach mal nen bisschen googlen. Andererseits scheinen sie auch schon vor der Finanzkrise zum Ausstieg gewarnt zu haben.

Edited by Quickbeam2k1
Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
  • 4 weeks later...

Heute lief ein interessanter Bericht bei Spiegel TV über Maschmeyer.Dagegen war die ARD Sendung noch recht freundlich.

 

Am besten fand ich den Ausspruch von dem Schauspieler Ralf Herforth. "Maschmeyer wäre eine Reinkarnation des Bösen". Sag ich doch , der Antichrist.Er hat wohl über 150000 Euro verloren und war deswegen

 

ein wenig sauer.

 

 

Link

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Ich weiß garnicht was ihr alle habt. Der gute Mann (und viele andere auch) lebt doch genau das was dieses System hergibt, genau das wofür die Bürger ihre Volksverdreher in die ach so tolle Bananendemokratie gewählt haben bzw. nicht gewählt haben (was imho sowieso keinen Unterschied macht!). Was will die alte Oma mit 60000 Euro? Das kann die nie verbrauchen.... Wie wir alle wissen, setzt doch unser Verstand bei Geld total aus und das quer durch alle Bildungs- und Altersschichten. (versteckter Sarkassmuss off)

 

Ist halt schade dass es so schwer ist vernünftige unabhängige Beratung zu bekommen.
Richtig, verdammt schwer. Mittlerweile weiß ich aber, daß es unabhängige Finanzberater gibt, die gegen Honorar passende Produkte ohne Provisionsdeckelung heraussuchen, was am Ende meist günstiger ist als bei Spasskasse, Finanzverbrater & Co.
Link to comment
Share on other sites

Richtig, verdammt schwer. Mittlerweile weiß ich aber, daß es unabhängige Finanzberater gibt, die gegen Honorar passende Produkte ohne Provisionsdeckelung heraussuchen, was am Ende meist günstiger ist als bei Spasskasse, Finanzverbrater & Co.

 

Das ist mir aber auch zu unsicher.Ich denke jeder sollte seine Vermögensbildung selbst in die Hand nehmen.Deswegen sind wir doch wahrscheinlich auch alle hier.Zur Abklärung

 

von Details vielleicht noch aber mehr auch nicht(Finanzberater).Wer dazu aber keine Lust oder Zeit hat, sollte sein Geld lieber auf dem Sparbuch versauern lassen.

 

das bringt zwar nicht viel ein, aber das Geld ist wenigstens noch da. :wink2: Nicht wie in den Fall Herforth und in vielen anderen Fällen.

Link to comment
Share on other sites

  • 11 months later...

Eine Andeutung in die Richtung dürfte zumindest den Umsatz ankurbeln, wir werden es die nächsten Wochen erfahren.

Zum Wulff zb kann er ja schreiben was er will, tiefer kann den keiner mehr treten.

Aber vllt gibt es ja noch andere "Überraschungen"!?

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Wo der Mann so alles investiert ist ^^

C. Maschmeyer

 

Bei dem Volumen geht gar nichts anderes als diversifizieren.

 

Komisch nur dass der nicht auf AWD-Produkte zurückgreift, erst der Finanzcheck und dann alles zügig neu geordnet :JC_stupid:

 

So sind wir plötzlich Brüder im Geiste, ich habe mich auch nie auf so etwas verlassen.

 

Lutz

Link to comment
Share on other sites

So funktioniert Business. Zu mir hatte mal jemand gesagt: Dein Geld in meiner Tasche.

 

Dafür muss Mann/Frau dann auch wenig tun z.B. lügen, schmieren und ...

 

Sind immer nur die Betrogen empört, weil "Sie" abgezogen wurden. Bei den Abziehern und

Abwäschern schreit keiner. Da ist nämlich alles im "Flow".

 

Gibt es eigentlich ehrliche Politiker, ehrliche Lobbyisten/Unternehmen und ehrliche Vertriebler. Man

schaue sich mal alle Folgen von "Markt im Check" an.

 

Ich sage nur IKEA, Media Markt, ERGO, LIDL und Co ... Kaufland vergessen. Die Chancen auf

Werte und Normen stehen dem Faktor n gegenüber.

 

Offtopic: Ist Benzin eigentlich knapper geworden oder warum die Preise? Gibt auch keine "green technology"

die man fördern sollte like http://www.zimbio.com/Energy+and+the+Environment/articles/345/Sapphire+Energy+Making+petrol+algae.

 

Verscheißern, verscheißern ... so funktioniert das heute.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...