Jump to content
Tom Next - Daytrading Community

Scrutiny of cxalgo


cxalgo

Recommended Posts

Insolvenzverwalter sind scheinbar die letzten. Ist wohl ein Job mit Freibrief zum staatlich geduldetem plündern.

Das kann man sehen wie man will. Wenn du mal eine Forderung gegen ein Unternehmen hast, das in der Insolvenz ist, siehst du das vielleicht etwas anders. Was den Freibrief angeht, hast du Recht. Wenn der Insolventverwalter diese Rechte aber nicht hätte, würde eine Abwicklung aber ewig daueren.

 

Für Unternehmen, die eine Überlebenschance haben, gibt es aber das Insolvensplanverfahren.

Link to comment
Share on other sites

Bei sämltlichen Zeitungsberichten bin ich seit einiger Zeit IMMER kritisch. Denn die "Schreiberlinge" recherchieren (oder auch überhaupt nicht) zum Teil der Art mies, daß dann nur noch Sch... herauskommt. Ich habe das in der Familie vor kurzem live miterleben dürfen! Da werden irgendwelche Volontäre oder Journalisten losgeschickt denen jegliche Motivation fehlt. Die rufen kurz an, fragen nach und das war's. Die machen sich keinerlei Mühe ordentlich zu recherchieren und Fakten zu sammeln. Es gibt mit Sicherheit gute und sehr gute Journalisten, aber wenn man mal negativ betroffen war relativiert sich das Bild gewaltig. Die haben sich damit in mein "Hassbild" eingereit.

 

mtbf40

Link to comment
Share on other sites

Was mich interessiert: Wie viel Funken Wahrheit mag in solch einer Publikation (von der sueddeutschen) stecken?

Wir nehmen mal einen Volontär mit schlechtem Gehalt und schlechter Moral und "Null" Motivation.

Wie sieht es trotzdem mit der Kausalität aus. Recht haben und Recht kriegen sind zwei paar Schuhe.

Ist wie mit Objektivität und Subjektivität.

Link to comment
Share on other sites

Was mich interessiert: Wie viel Funken Wahrheit mag in solch einer Publikation (von der sueddeutschen) stecken?

Wir nehmen mal einen Volontär mit schlechtem Gehalt und schlechter Moral und "Null" Motivation.

Wie sieht es trotzdem mit der Kausalität aus. Recht haben und Recht kriegen sind zwei paar Schuhe.

Ist wie mit Objektivität und Subjektivität.

 

ein Volontär mit schlechtem Gehalt und ... wenig bis "Null" Ahnung. Leider schreibt die Süddeutsche Zeitung in lezter Zeit gerade im Wirtschaftsteil immer mehr Non-Sense, da fragt man sich natürlich schon wie kompetent die Schreiber dort sind. Aber ich verstehe natürlich auch, dass man keine Top-Wirtschaftsredakteure für ein Journalistengehalt bekommt.

Aber bei manchem Artikel fehlt mir doch sehr der "Antworten" Button...

Link to comment
Share on other sites

Nur aus Interesse. Was bräuchtest Du denn für Hardware um optimal arbeiten zu können`?

 

Den Server im Bild, hab ich jetzt 4 mal komplett Identisch, laufen jeden Tag 24 Stunden unter Volllast. So 7-9 von denen oder besser, könnte ich die Zeit knapp dritteln pro HS mit KI und Co

 

An Bild 2 arbeite ich gerade per re-engeneering um die DD rauszubekommen, hab dafür MathLab per Api, meine ganzen Indikatoren in einer abrufbaren Bibliothek und die Server sollen sich halt die

Indis und Kombinationen suchen, die dafür am besten geeignet sind. Rechenaufwand ist echt der Wahnsinn, aber was solls. Hilft ja nicht cleanglasses.gif

 

Das System im Bild ist aber nur von 2009 - gestern, also 24.11.2011 EUR/USD M1-H4 kombiniert arthur.gif

Server1.png

TesterGraph_EURUSD_H1.gif

Link to comment
Share on other sites

Wäre doch sinnvoll, Amazon Server EC2 zu nutzen, dort kann man recht günstig Rechenpower zusammenschalten...

 

Ansonsten kann man sich doch solche Rechner recht günstig zusammenstellen, mehr als 700 € sollte das nicht kosten pro Server. Ein I72700K wäre auch nicht langsamer und ist in derselben Preisklasse wie deiner (350 €) und die Boards wären billiger.

 

Aber du handelst nicht mit MT4(5), oder?

 

Die Strategiekurve sieht nach heftigen Pyramidisieren aus irgendwie...

Link to comment
Share on other sites

Wäre doch sinnvoll, Amazon Server EC2 zu nutzen, dort kann man recht günstig Rechenpower zusammenschalten...

 

Ansonsten kann man sich doch solche Rechner recht günstig zusammenstellen, mehr als 700 € sollte das nicht kosten pro Server. Ein I72700K wäre auch nicht langsamer und ist in derselben Preisklasse wie deiner (350 €) und die Boards wären billiger.

 

Aber du handelst nicht mit MT4(5), oder?

 

Die Strategiekurve sieht nach heftigen Pyramidisieren aus irgendwie...

 

Diese "günstigen" Rechner habe ich schon probiert ... schade um die Zeit und die Hardware, sind einfach nicht für Dauerbetrieb bei 95-100 % Prozessorlast geeignet.

 

hab allein dieses Jahr schon 2 AMD X6 platt gemacht, weil die einfach zu heiß geworden sind, trotz Klima im Büro.

 

Ich schicke nur die Orders per API an MT4, IB und SINO um die Abweichungen mit einzuberechnen für ein Worst-Case-Szenario

 

Ich pyramidisiere nur nach positiven Gaps (X-PIPS in Profit) zum Einstiegstrade und wenn der Trend Intakt ist etc. pp

 

Hatte ich schon mal probiert EC2, ließ sich aber nicht so paketieren wie ich es brauch, schade ... sonst wäre des echt der Hammer, würde nur einen Bruchteil der Zeit brauchen.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Danke für die Info cxalgo,

da hast du ja einiges durchgemacht.

 

Als ich den Hinweis im Buch gelesen hatte, dachte ich erst an

Steuerhinterziehung oder so was ähnliches.

 

Aber was dir passiert ist dafür kannst du ja im Prinzip nix.

 

Ich finde es gut das du das alles so detailiert geschrieben hast.

Jetzt wissen wir bescheid.

Wenn es mir gelingen sollte einen EA zu Entwickeln der ordentlich Geld

macht werde ich es keinen erzählen.

Ich weiss das sagt sich so einfach. Freunde und Bekannte sind immer neugierig und es sickert immer ein

bissel was durch. Die gier vieler Menschen ist unersättlich.

 

Im Augenblick hab ich leider noch nicht das Problem das ich von Aktien und Forexhandel leben kann.

Vielleicht wird es ja noch :-)

Und dann weiss ich bescheid worauf ich achten muss.

danke

  • Upvote 2
Link to comment
Share on other sites

das finde ich bisher klar als Vorteil, vor allem für mein "Alter"!

Meine Prioritäten haben sich radikal geändert und ich geh viel entspanter und überlegter an manche Aufgaben, als ich es ohne dieses Event/Erlebnis machen würde.

"Sachen" respektive alles was man kaufen kann, hatte ich und es erfüllt nicht wirklich, also mich zumindest nicht. Familie und 1-2 guten Freunde, Wohnen, essen, Urlaub etc. reichen völlig um glücklich zu sein. Diese zuletzt genannten Dinge des Lebens, kann man nicht kaufen, hatte es probiert und bin völlig enttäuscht worden.

 

Achja, das wertvollste Gut eines jeden Menschen: ZEIT

Ich weiss, wovon ich Spreche!

 

Vielen Dank dafür das mal so schön zusammengefasst lesen zu können, deckt sich mit meinen Ansichten.

Interessant finde ich wie man zu den Erkenntnissen kommt, das braucht je nach Umfeld und konkreten Erfahrungen schon seine Zeit.

 

Lutz

  • Upvote 2
Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Nachdem ich Marcus vorgestern persönlich kennen gelernt habe, passt (für mich) die Story noch viel weniger zu dem sympatischen jungen Mann, den ich da getroffen habe.

 

Das nur abschließend und für die alle, die als Besucher via Google, Bing, Yahoo oder Irgendwie-Sonst auf diesen Thread aufmerksam gemacht werden.

 

Belegbare Stories von schnellem Ruhm und Reichtum gibt zu Hauf.

Ich habe mir bislang immer eingebildet, alles noch so Abwegige gesehen und gehört zu haben.

Diese Geschichte hier klingt aber weiterhin so abenteuerlich, dass sie mich in meinen Glauben erschüttert hat.

Hiermit wäre dann bewiesen: Der whipsaw weiß doch nicht alles swim.gif

 

Marcus ist sowas von authentisch, dass man ihn (wüsste man nichts von seiner Vergangenheit) niemals mit so etwas in Verbindung bringen würde.

Ich denke das werden die Teilnehmer des EP Winner Dinner bestätigen können, oder?

  • Upvote 6
Link to comment
Share on other sites

Marcus ist sowas von authentisch, dass man ihn (wüsste man nichts von seiner Vergangenheit) niemals mit so etwas in Verbindung bringen würde.

Ich denke das werden die Teilnehmer des EP Winner Dinner bestätigen können, oder?

 

Definitiv! Vor allem wenn er entspannt davon erzählt hat man das Gefühl er berichtet von einem neuen Hollywood-streifen und nicht von seiner Vergangenheit.

 

Das einzige was ich sofort gespürt hab war, das sich sein rechter Fuß noch an die schnellen Autos erinnert ;) ich sag nur "Keine Sorge, das is meine Hausstrecke" white_flag.gif

  • Upvote 4
Link to comment
Share on other sites

... Marcus ist sowas von authentisch, dass man ihn (wüsste man nichts von seiner Vergangenheit) niemals mit so etwas in Verbindung bringen würde.

Ich denke das werden die Teilnehmer des EP Winner Dinner bestätigen können, oder?

 

Stimmt, kann ich bestätigen. Marcus schaut aus, als ob er kein Wässerchen trüben könnte (aber das sind dann ja meistens die Schlimmsten) mocking.gif

 

 

white_flag.gif

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Durch Rückfragen zu seinem Buch hat sich ein regelmäßiger Kontakt entwickelt : Marcus hilft mir aktiv und regelmäßig seit Monaten der Art, dass er mich bei Work1 durch Zuhören und mit Vorschlägen begleitet . Dazu hat er sich die Zeit genommen und sich erstmal in die Problematik und meinen CodingStil hineingedacht . Hoffentlich kann ich mich irgendwann einmal erkenntlich zeigen . Nur ... mit einem besseren EA wird mir das ganz sicher nicht möglich sein . Seine Bescheidenheit gefällt mir ebenfalls sehr und seine Aufrichtigkeit liest man hier am Anfang dieses Thread .

 

Vielleicht wollte er sich mit diesem Thread mal "outen" , keine Ahnung, ist auch seine Sache .... nötig hatte er es jedenfalls ganz sicher nicht .

Hoffentlich schreibt er sein Buch zum "Coden in MT4" , er hätte viel zu tun .

 

KB

  • Upvote 3
Link to comment
Share on other sites

Stimmt, kann ich bestätigen. Marcus schaut aus, als ob er kein Wässerchen trüben könnte (aber das sind dann ja meistens die Schlimmsten) mocking.gif

 

 

white_flag.gif

 

ja, beim Feiern und Geniessen geb ich dir 100% recht, aber niemals auf Kosten anderer und vor allem nicht mit Geld!!

Link to comment
Share on other sites

ja, beim Feiern und Geniessen geb ich dir 100% recht, aber niemals auf Kosten anderer und vor allem nicht mit Geld!!

 

Hey Marcus,

 

war auch nicht soooooo ernst gemeint, mein Posting (dachte eigentlich, dass ich dies durch die Smilies deutlich gemacht habe), aber wie mir scheint war dem nicht so. Sorry, wollte Dich in keinster Weise angreifen, oder in ein schlechtes Licht rücken.

 

@all - Marcus ist ein feiner Kerl! good.gif

 

white_flag.gif

Link to comment
Share on other sites

Hey Marcus,

 

war auch nicht soooooo ernst gemeint, mein Posting (dachte eigentlich, dass ich dies durch die Smilies deutlich gemacht habe), aber wie mir scheint war dem nicht so. Sorry, wollte Dich in keinster Weise angreifen, oder in ein schlechtes Licht rücken.

 

@all - Marcus ist ein feiner Kerl! good.gif

 

white_flag.gif

 

ich weiß, war nur zu relaxt vom WE-Trip ... jetzt hat mich aber die "harte" Realität des tradens wieder und werde auch keine Smilies mehr übersehen ... bin schon aufs nächste TN-Treffen gespannt shok.gif

 

@Wipsaw: Catering ist einfacher als traden gossip.gif

@Nelly1966: Panna Cotta wird für dich auch wieder auf der Dessertkarte stehen, vielleicht noch mit einem kleinen Fruchtparfait und selbstgemachten Tiramisu, wir werden es sehen comer2.gif

Link to comment
Share on other sites

Panna Cotta wird für dich auch wieder auf der Dessertkarte stehen, vielleicht noch mit einem kleinen Fruchtparfait und selbstgemachten Tiramisu, wir werden es sehen comer2.gif

 

Na dann ist meine Welt ja wieder mehr als in Ordnung. good2.gif

 

Btw. wie war es denn in Gallien, habt Euch gut erholt?

Was für ne Frage ... der Gourmet vor dem Herrn fährt ins Ursprungsland der Hauben und Sterne ... hat´s geschmeckt und passt die Hose noch? marcus.gif

Link to comment
Share on other sites

Also, dass ist aber nun wirklich alles sehr Sache des Geschmacks . Wenn ich es denn endlich mal wieder in meine Heimat schaffe, dann wandere ich stehenden Fusses in ein schönes Alt-Bayrisches-Lokal und dann werde ich dort die Karte rauf und runter essen . Und der Cxalgo, der kommt dann hoffentlich mit (und alle anderen auch, die höffentlich mitkommen wollen ) . Schräg gegenüber ist nen nettes und günstiges Hotel .....so nah, dass ich meinen Kautschukgürtel daheim lassen kann .

 

*schleck*

 

KB

 

PS.: Nur weissen Pressack, den muss ich mir an anderer Stelle besorgen, den haben die da leider nicht .

  • Upvote 2
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...