Jump to content
Tom Next - Daytrading Community

Der Wolf

*_skilled
  • Posts

    312
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    32

Der Wolf last won the day on January 27 2015

Der Wolf had the most liked content!

About Der Wolf

Profile Information

  • Wohnsitz
    Oberfranken
  • Interessen
    Metatrader, automatische Handelssysteme, Grid-Trading

Community Informationen

  • Newsletter Abonnement
    Kein Abo
  • Typ Newsletter
    Keine

Verschiedenes

  • auf die Community aufmerksam geworden durch
    Google

Der Wolf's Achievements

Newbie

Newbie (1/14)

196

Reputation

  1. Ich habe jetzt mal die Daten von Histdata / GRX der vergangen Woche (19.01. bis 23.01.2015) betrachtet. Dazu habe ich pro Tag das Open des ersten Minutenkurses und das Close des letzten Minutenkurses in eine Tabelle eingetragen und per Excel-Sheet aus den Minutenkursen per Filter/Sortieren die High-Low-Kurse festgestellt. Die so ermittelten Daten habe ich dann den Daten von FDAX bzw. Dax Performance aus den Quellen Onvista bzw. Finanztreff gegenübergestellt. - siehe PDF Ich denke, es handelt sich doch um FDAX-Daten. Dafür sprechen die auf 0,25 gerundeten Nachkomma-Beträge, und die High/Low-Daten liegen näher an den FDAX-High/Lows. Die unterschiedliche Open/Close-Kurse werden wohl je nach Kursanbieter / Broker / Servertime variieren, die High/Low-Daten sollten aber meiner Meinung nach aussagekräfiger sein. Analyse-DAX-GRX-2015.01.KW4.pdf
  2. Hab ich nicht, da ich momentan nichts mit dem Dax mache. Ich hab das nur gepostet, weil ich gewusst habe das es bei Histadata eben nicht nur Forexdaten gibt, sondern auch Indizes. Und bei "Dax 30" habe ich eben angenommen, daß es sich um Kassakurse handelt. Musst du selber mal abgleichen (z.B. mit den aktuellen Kursen von der vergangenen Woche) oder mal früher bei Laufzeitwechsel auf die Gaps sehen. Hab jetzt keine Zeit, um das abzugleichen.
  3. Histdata bietet auch kostenlose Kurse zum Dax 30 (also nicht FDAX !!!) auf Minutenbasis im Metatrader-Format ab 15.11.2010: http://www.histdata.com/download-free-forex-historical-data/?/metatrader/1-minute-bar-quotes/GRXEUR http://www.histdata.com/f-a-q/data-files-detailed-specification/ http://www.histdata.com/f-a-q/ hier ein Auszug vom gleichen Zeitraum wie ihn bstrader gepostet hat: Von histdata gibt es auch noch andere Non-Forex-Indizes: http://www.histdata.com/download-free-forex-data/?/metatrader/1-minute-bar-quotes Im Download gibt es zusätzlich zur .csv-Datei mit den Kursen auch eine .txt Datei mit einem Status Report zu Kurslücken: Die Daten gibt es jahresweise, im laufenden Jahr wochenweise (so ab Montag spätestens Dienstag für die vergangene Woche)
  4. Mit ein klein wenig Verspätung gibt es jetzt doch noch eine weiße Weihnachtswoche, komme gerade vom Schneeschippen. Ich hoffe ihr habt die Feiertage gut überstanden und wünsche Euch alles Gute im Neuen Jahr !
  5. ja klar Ich nutze aFreeRDP für gelegentliche kostenlose Fernwartung von Android auf einem virtuellen Windows-Server (mit fester IP). Bei Teamviewer in Verbindung mit einem virtuellen Server war ich mir nämlich wegen der Lizenzbestimmungen nicht sicher, ob man da noch mit der freien Version hantieren darf. Für "richtige" Fernwartung verwende ich (filebasiert) FILEZILLA, bzw. unter Linux Vinagre (RDP, VNC, SSH)
  6. aFreeRDP = RDP-Verbindung von Android-Geräten zu Windoof über Port 3389 http://www.androidpit.de/de/android/market/apps/app/com.freerdp.afreerdp/rdp-remote-desktop-afreerdp aFreeRDP ist OpenSource
  7. Habe auch noch nichts in MQL5 gemacht, aber Fingers Vorschlag ist da wohl das beste. Für's Coden habe ich momentan keine Zeit, aber würde gerne interessiert mitlesen.
  8. Wie wäre es mit Thunderbird und dem kostenlosen Thunderbird Addon "Import-Export-Tools" von Kaosmos ? https://nic-nac-project.org/~kaosmos/mboximport-en.html Du müßtest halt auf jedem Client Thunderbird mit den Import-Export-Tools installieren. Mit Thunderbird kannst Du per IMAP von jedem Client aus Deine Mails abrufen. Diese Mails speichert Thunderbird intern im mbox-Format ab. Von Zeit zu Zeit (täglich, wöchentlich, monatlich, jährlich) machst Du einen Export z.B. ins eml-Format auf einen lokalen Ordner oder auf ein NAS oder bringst die eml-Dateien auf Deinen Webserver. Thunderbird erzeugt eine index.html aus der der Betreff, Absender, Empfänger, Zeit, Anhang ja/nein ersichttlich sind und womit Du wieder übersichtlich auf die Mails zugreifen kannst. Diese eml-Dateien (=Outlook-Format) kannst Du als Archiv benutzen, verschlüsseln, in eine DB stellen (was auch immer) und wohl mit fast jedem beliebigen Mailclient öffnen. Ausserdem sind eml-Dateien Text-Dateien und somit ist auch der reine Mail-Text mit einem normalen Texeditor lesbar. Nur für Anhänge ist halt ein Mail-Client empfehlenswert. Beispiel: jährlicher Export bzw. Archivierung der gesendeten Mails mit den Thunderbird Import-Export-Tools
  9. Wenn cimbonda das Buch von 2013 gekauft hat, dann ja. Aber in seinem Post hat er halt nach dem alten Buch von 2009 gefragt.
  10. Yeahhhhh !!!!!!! Ich hoffe, dass Du damit klar kommst, denn dieses Buch von Young dürfte ja wohl noch für das alte, nicht objektorientierte MQL4 (also vor Update auf Build 600) geschrieben worden sein.
  11. Hallo Vistor und herzlich Willkommen ! Ist schon etliche Jährchen her (ich glaube so zwischen 2005 bis 2007) da war der Schäfermeier beim Livetrading (Tradingherbst) in Aschaffenburg dabei. Da operierte er meiner Erinnerung nach mal so eben "mit ner halben Million in den Swissie rein" usw. am Ende des Tages kam dann wenn ich mich recht erinnere, auch ein Gewinn von über 10 Tsd. heraus. Den systematischen Ansatz, von dem er immer gesprochen hatte, konnte ich (zumindest bei meinem damaligen Kenntnisstand) bei seinem Handel und seinen wortreichen Erläuterungen aber nicht erkennen (ich war wahrscheinlich zu doof dazu). Das war denke ich nicht seine private Kohle, er hat damals mit Kundengeldern herumgezockt - wollte sagen: "seriös gehandelt".
  12. Hallo chimbonda, auch von mir ein herzliches Willkommen ! Eine kleine Bemerkung zum Buch von cxalgo: anders als es der Titel des Buches vielleicht vermuten läßt, geht dieses Buch jedoch nicht auf das Programmieren von Metatrader und nur auf einigen wenigen Seiten auf das Handling von Metatrader ein ! Schwerpunkt dieses Buches sind eigentlich Themen wie Indikatoren und Handelsansätze, deren Performance mit dem Metatrader-Strategy Tester evaluiert wurden.
  13. Ich wünsche Euch allen erholsame Feiertage und für das neue Jahr recht viel Erfolg bei Euren Projekten.
  14. Versuchs mal in der for-Schleife mit i >= 1 anstelle von i >= 0 zur Problematik Supertrend und Repaint siehe auch: http://codebase.mql4.com/8584
×
×
  • Create New...