Jump to content
Tom Next - Daytrading Community

Wo ist Vola?


Licens

Recommended Posts

Ein Raunen geht durch die Community, Unruhe macht sich breit.

Tom-Next. com ist eine Institution abhanden gekommen.

Es ist rund, gelb und trägt eine große Brille, die beim emsigen

betreiben des Qualitätsmanagementes des öfteren von der Nase zu rutschen droht.

Es hört auf den Namen VOLA, ist männlichen Geschlechts

und zählt das "Perlentauchen in der Spree" zu seinen wesentlichen Interessen.

 

Auf PM's unterschiedlicher Personen war keine Reaktion erfolgt, auch scheint sich Vola

der Überwachung durch Skype zu entziehen.

(Möglicherweise wären hier Fussfesseln künftig der bessere Weg?)

Darüber hinaus scheinen 'MessageAttacken' auf sein Gästebuch keinen Eindruck mehr auf ihn zu machen.

 

Wer hier im Forum kann sachdienliche Hinweise zur Wiederinanspruchnahme der gesuchten Person

geben, kennt Einzelheiten zu seinem Verbleib, mögliche Verstecke, das Fluchtvehikel oder gar

funktionierende Kontaktmöglichkeiten?

 

Die gesuchte Person ist eloquent aber nicht gefährlich. Hinweise, die zur Ergreifung und WiederIndienstnahme

führen, werden mit 200 Credits aus meiner privaten Schatulle belohnt.

 

 

Es wäre unter Umständen diplomatischer die Zielperson nicht auf seine Resultate im EventPredictionContest

anzusprechen, da das Aufbrechen interpersoneller Konflikte infolge diverser Traumata

den Zugriff auf die Person unterminieren könnte.

Locken lässt er sich gern mit blumigen Wortspielen und neckischen Lautmalereien.

 

 

Ein Bild der Zielperson:

 

photo-1814.gif 200 Credits Belohnung!

 

PS: Wir brauchen ihn lebend!

  • Upvote 7
Link to comment
Share on other sites

:rofl2: :top:

 

PS: Wir brauchen ihn lebend!

 

Stimmt - das Navy Seals Team 6 ist hier der falsche Ansprechpartner :scare3:

 

Ich erhöhe die Belohnung um 800 auf sagenhafte 1000 Credits - gestiftet von Licens und mir zur freien Verfügung im gesamten Tom-Next-Sortiment, nicht kombinierbar mit anderen Rabattaktionen, ausgeschlossen bereits reduzierte Ware.

  • Upvote 3
Link to comment
Share on other sites

Bevor ich nicht näheres über Volas Situation weiß, bin ich garnicht fähig irgendeinen Event zu predicten. :cry:

Hallo an euch!

Ich checke Volas Email Account und da viele Mails aus diesem Forum kamen, denke ich das ihr informiert werden solltet.

Ging ja auch recht leicht, da ich seinen Namen gleich auf der Anfangsseite fand.

Vola geht es den Umständen entsprechend gut. Er hat sich mit einem recht gefährlichen Virus infiziert, lag 2 Wochen auf der Intensivstation

und ist seit Mittwoch in der Quarantäne.

Sein Zustand ist mittlerweile weitestgehend stabil, das schlimmste ist jetzt hoffentlich nach diversen Antibiotika überstanden.

Er wird sich sicherlich melden, sobald es ihm wieder besser geht.

 

by the way

Nettes Forum hier, wohl ein recht freundschaftlicher Kontakt-wenn auch erst mal die Hürde dieser Anmeldung zu nehmen ist.

Ist aber nicht so meine Materie

 

Herzliche Grüße Susan

  • Upvote 13
Link to comment
Share on other sites

:Howdy: :Howdy: :Howdy:

 

Hey Susan , dass finde ich total nett von Dir (aber genau das paßt ja auch zu unserem Vola :yes4: ) .

 

Sag ihm alles Gute von mir und er soll einfach den LapTop mit ins Zimmer holen . Das geht, ich hab da so meine Erfahrungen .

Die Rechner bekommen zwar auch Viren, aber die Medizin ist ne andere . :loungelizard: Hab ich auch meine Erfahrungen ! :yes4:

 

Und ... hat er denn keinen Entzug ? SOOOOOOO lange ohne Kurse :ungeduldig: , dass MUSS weh tun ! Armer Vola .

 

Aber nochmals Dank, dass sind gute Nachrichten zu unserem Wochenende .

 

:claphands:

 

KB

Link to comment
Share on other sites

Hallo an euch!

Ich checke Volas Email Account und da viele Mails aus diesem Forum kamen, denke ich das ihr informiert werden solltet.

 

Hallo Susan,

 

vielen herzlichen Dank, dass Du uns über Vola's Gesundheitszustand informiert hast.

Ich betrachte das nicht als Selbstverständlichkeit, deshalb :shakehands: .

 

Vola geht es den Umständen entsprechend gut. Er hat sich mit einem recht gefährlichen Virus infiziert, lag 2 Wochen auf der Intensivstation

und ist seit Mittwoch in der Quarantäne.

 

Das hört sich nach einem richtig schweren Knockout an. Quarantäne bedeutet Isolierstation...

So wie sich das liest, dauert der Genesungsprozess noch einige Wochen.

 

Sein Zustand ist mittlerweile weitestgehend stabil, das schlimmste ist jetzt hoffentlich nach diversen Antibiotika überstanden.

 

Wir alle drücken ihm ganz doll die Daumen, dass er möglichst bald in der Verfassung ist, dass er das Krankenhaus verlassen kann.

Ich glaube nix ist schlimmer, als an ein Krankenbett 'gefesselt' zu sein.

 

Er wird sich sicherlich melden, sobald es ihm wieder besser geht.

 

Das MUSS er :wub:

Falls es länger dauern sollte, wäre es schön, wenn Du uns von Zeit zu Zeít ein update geben könntest.

 

by the way

 

Ein Teil des warm-wohligen Gefühls, das man bekommt wenn man die Heiligen Hallen von tom-next betritt, stammt von Vola's Spirit.

 

 

 

PS: Danke!

  • Upvote 7
Link to comment
Share on other sites

Hallo an euch!

Ich checke Volas Email Account und da viele Mails aus diesem Forum kamen, denke ich das ihr informiert werden solltet.

Vola geht es den Umständen entsprechend gut. Er hat sich mit einem recht gefährlichen Virus infiziert, lag 2 Wochen auf der Intensivstation

und ist seit Mittwoch in der Quarantäne.

Zzu aller erst mal ein großes Dank an Susan, war nett das sie nach diversen Mails an euch gedacht hat. :door:

Ein weiteres großes Dankeschön an alle User von TN die sich per PN usw. bei mir gemeldet haben :flowers:

 

Vola ist back, ganz so schlimm wie Susan es geschildert hat, war es glücklicherweise nicht, aber es hat sehr wohl gereicht.

ich bin zuhause zusammengeklappt, bin dann abends zum Hausarzt, der verschrieb Antibiotika aufgrund des Verdachts auf Noro Virus (Eine Form der Magen und Darm Grippe)

Alles schön und gut - Problem war das ich auf das Antibiotika allergisch reagiert habe und einen Anaphylaktischen Schock (So heisst das Ding wohl) bekam....

Daraufhin Feuerwehr, Krankenhaus, Intensivstation, Rückfall usw...

 

Naja, die letzten 5 Monate waren echt hart, eigentlich war es fast abzusehen das der Körper sich irgendwann mal meldet und aber Hallo sagt...

Die diversen vorsichtigen Anzeichen sind im Tagesgeschäft halt schnell ignoriert....

 

Ich bin also erst mal wieder hier, werde jedoch in den nächsten Wochen sehr viel kürzer treten als bisher im Forum, ich habe immer noch meinen Umzug zu managen

und was so während 3 Wochen Krankenhaus alles liegenbleibt, brauche ich wohl niemanden erklären, da reicht schon ein 14 tägiger Urlaub um das bei einem Selbstständigen nachvollziehen zu können.

 

Nochmals Danke an alle, werde jetzt mal ein bißchen bei Tom-Next lesen - ist ja nicht grade wenig...

  • Upvote 5
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...