Jump to content
Tom Next - Daytrading Community

Equity Curve Simulator


oldschuren
 Share

Recommended Posts

Meine Meinung zu dem ganzen:

 

Für mich war es von Anfang an eher ein "kleines Tool für alle, wo jeder mit machen kann was er will". Deswegen hab ich auch kein Problem mit Opensource. Bei solchen Projekten ist der Hauptnutzen für mich eigentlich immer im persönlichen Lerneffekt, und natürlich im Tool das man schafft. Aber nicht im "Erfolg" den das Tool hat.

Sprich wenn jetzt jemand das Tool kopiert/bei sich einbindet etc. ist es zwar schade wenn kein Verweis auf die Originalurheber stattfindet, aber für mich steht der Aufwand und die Unanehmlichkeiten durch "Schutzversuche" nicht im Verhältnis zu deren Nutzen. Denn wie man sieht kann das Tool sehr schnell neu geschrieben werden.

 

Und egal wer den Code kopiert etc. Wir haben die Originalversion, wir haben die Page und die Referenz. Ich bin also dafür den Verweis auf die Lizenz einzubauen (kenn mich mit den verschiedenen Opensource lizenzen nicht so aus, hat da jemand den Überblick und den Text den man einbinden müsste/könnte?). Und dann möglichst bald online gehen und dafür sorgen das wir bei google raufkommen ;)

 

Eine kurze googlesuche zeigt ja auch das wir nicht die ersten sind die sowas bauen. Es ist also sicher keine Alleinstellungsmerkmal oder Milliardendollar-Idee... Halt ein weiteres nettes Projekt wo jeder was lernt und am ende ein nettes Tool rauskommt.

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Meine Meinung zu dem ganzen:

 

Für mich war es von Anfang an eher ein "kleines Tool für alle, wo jeder mit machen kann was er will". Deswegen hab ich auch kein Problem mit Opensource. Bei solchen Projekten ist der Hauptnutzen für mich eigentlich immer im persönlichen Lerneffekt, und natürlich im Tool das man schafft. Aber nicht im "Erfolg" den das Tool hat.

Sprich wenn jetzt jemand das Tool kopiert/bei sich einbindet etc. ist es zwar schade wenn kein Verweis auf die Originalurheber stattfindet, aber für mich steht der Aufwand und die Unanehmlichkeiten durch "Schutzversuche" nicht im Verhältnis zu deren Nutzen. Denn wie man sieht kann das Tool sehr schnell neu geschrieben werden.

 

Und egal wer den Code kopiert etc. Wir haben die Originalversion, wir haben die Page und die Referenz. Ich bin also dafür den Verweis auf die Lizenz einzubauen (kenn mich mit den verschiedenen Opensource lizenzen nicht so aus, hat da jemand den Überblick und den Text den man einbinden müsste/könnte?). Und dann möglichst bald online gehen und dafür sorgen das wir bei google raufkommen ;)

 

Eine kurze googlesuche zeigt ja auch das wir nicht die ersten sind die sowas bauen. Es ist also sicher keine Alleinstellungsmerkmal oder Milliardendollar-Idee... Halt ein weiteres nettes Projekt wo jeder was lernt und am ende ein nettes Tool rauskommt.

 

Klingt plausibel, wir sollten uns auf das Ergebnis konzentrieren.

 

Lutz

Link to comment
Share on other sites

Könnte man den Quellcode der Berechnungsformel (sozusagen das Herz) in Javascript als eval oder ähnliches erst während der Laufzeit vom Server nachladen so dass der im Quelltext der Seite im Browser selbst nicht zu sehen ist?

Man kann js "unlesbar" machen. Aber ich hab jetzt kein Tool dafür bei der Hand. Nachladen des skripts bringt nichts. Weil auch jeder Kopierer sich den nachgeladenen code anschauen und händisch einfügen kann.

 

Wie gesagt: Mit Aufwand geht sicher alles. Steht nur für mich nicht dafür und geht gegen den OpenSource-Gedanken.

 

EDIT: @lutz, da haben wir uns scheinbar beim posten überschnitten ;)

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Was ich noch cool finden würde wäre ein Log der letzten drei simulierten ECs und vielleicht (wenn das überhaupt gehtI -> Post EC on Facebook/ Twitter :wub:

 

Kann bei den einzelnen Kennzahlen bei Mousever ein Tooltipp erscheinen?

Fände ich gut.

 

RE: Copyright etc. - Was vielleicht auch noch Sinn machen könnte, wäre ein kleines Watermark in der gerenderten Grafik anzeigen. Geht sowas?

 

Und ließe sich ein Bild als "Startbildschirm" festlegen?

Link to comment
Share on other sites

Für mich war es von Anfang an eher ein "kleines Tool für alle, wo jeder mit machen kann was er will". Deswegen hab ich auch kein Problem mit Opensource. Bei solchen Projekten ist der Hauptnutzen für mich eigentlich immer im persönlichen Lerneffekt, und natürlich im Tool das man schafft. Aber nicht im "Erfolg" den das Tool hat.

Das sehe ich ganz genau so. Ich finde in diesem Fall OpenSource klasse, da nicht nur diejenigen, die daran Entwickeln etwas lernen können, sondern auch andere, die sich den Quellcode anschauen. Allergisch reagiere ich nur, wenn jemand die freiwillige und unentgeltliche Arbeit nimmt und diese zu gewerblichen Zwecken missbraucht. Daher sind Lizenzformen, wie MPL oder GPL sehr gut geeignet. Kurz (und grob) die Lizenzen zusammengefasst: wer unseren Code nimmt, muss sein Produkt auch OpenSource (und unter der gleichen Lizenz) abliefern.
Link to comment
Share on other sites

Daher sind Lizenzformen, wie MPL oder GPL sehr gut geeignet. Kurz (und grob) die Lizenzen zusammengefasst: wer unseren Code nimmt, muss sein Produkt auch OpenSource (und unter der gleichen Lizenz) abliefern.

Klingt perfekt, das sollten wir einfach in den Source schreiben oder? Hast du da zufällig den Text?

Link to comment
Share on other sites

bzgl 0.3.0: ist online. Die Mehrsprachigkeit bzw. das umschalten funktioniert jetzt nur online oder? spricht etwas dagegen die Übersetzungen in ein array in ein .js file zu legen wodurch auch das umschalten der Sprache ohne webaufruf erfolgt?

Äh, das ging auch offline! Ich habe alles offline entwickelt und die Sache mit der XML fand ich irgendwie schöner (XML ist nunmal zur strukturierten Datenspeicherung gedacht). Das onClick="translate('de');" kann ja bleiben. Die Translate-Funktion hatte ich absichtlich so verfasst, dass man einen Leer-String übergibt (dann kommt die Sprache aus der URL) und bei Parameter die Sprache direkt. Wie gesagt, ging auch offline.

 

EDIT: und die jetzige Übersetzung funktioniert nicht richtig. In der Mobil-Version werden z.B. die aktuellen Select-Box-Einträge nicht geändert (was vorher der Fall war).

Link to comment
Share on other sites

Klingt perfekt, das sollten wir einfach in den Source schreiben oder? Hast du da zufällig den Text?

Offizieller Text: http://www.mozilla.org/MPL/1.1/

Es reicht zu sagen, dass der ECS unter der MPL 1.1 veröffentlicht wird und dann der Verweis auf diese Seite (oder Text direkt bei uns mit rein).

 

Offizielle MPL-FAQ: http://www.mozilla.org/MPL/1.1/FAQ.html

Link to comment
Share on other sites

hab jetzt mal den Text in Exhibit A eingefügt:

/**

The contents of this file are subject to the Mozilla Public License

Version 1.1 (the "License"); you may not use this file except in

compliance with the License. You may obtain a copy of the License at

http://www.mozilla.org/MPL/

 

Software distributed under the License is distributed on an "AS IS"

basis, WITHOUT WARRANTY OF ANY KIND, either express or implied. See the

License for the specific language governing rights and limitations

under the License.

 

Contributors may be found at the official developing thread:

http://www.tom-next.com/community/topic/64200-equity-curve-simulator/

*/

Version 0.3.2 ist online

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

@lutzs: du kannst dir die Ansteuerung von jqplot anschauen

 

Nur der Vollständigkeit halber: in der letzten c't ist eine andere JS-Bibliothek beschrieben die einiges an Features bietet und die Grafiken als SVG im Browser erzeugt, eine Seite die diese Bibliothek wiederum handlicher kapselt ist hier:

 

http://nvd3.org/

 

Beeindruckend.

 

Lutz

Link to comment
Share on other sites

Äh, das ging auch offline! Ich habe alles offline entwickelt und die Sache mit der XML fand ich irgendwie schöner (XML ist nunmal zur strukturierten Datenspeicherung gedacht). Das onClick="translate('de');" kann ja bleiben. Die Translate-Funktion hatte ich absichtlich so verfasst, dass man einen Leer-String übergibt (dann kommt die Sprache aus der URL) und bei Parameter die Sprache direkt. Wie gesagt, ging auch offline.

Ich sag mal so: bei mir gehts nicht offline. Du machst ja einen AJAX-Request auf das xml-file, ladest also das XML dynamisch nach. (ich mein mit offline das es, zB im mobile, nach dem initialen Request vom Server alles ohne Internetverbindung läuft.

 

Warums bei dir derzeit nicht geht kann ich nit ganz nachvollziehen. Das XML schöner für strukturierte Darstellung ist stimmt. Bevor wir jetzt debuggen anfangen nehmen wir besser die Version die bereits funktioniert. Wer Sprache wechseln will muss halt eine Verbindung haben.

 

Version ist online

Link to comment
Share on other sites

v0.4.0 steht im Wiki bereit.

@Mythos: bitte online bereit stellen

 

Erweiterungen:

  • automatische Vorwahl der Sprache
  • automatische Erkennung "kleines Device" bei einer Seitenbreite unter 800px

 

Ich habe zur Erkennung "kleines Device" eine mögliche Screenbreite von 800px angesetzt. Ich parse nicht die Browserkennung. Ist das Vorgehen in Ordnung, ist die Pixelzahl in Ordnung?

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Wie viel Speicherplatz haben wir momentan da auf dem Webspace?

 

fireb.gifwas hast du vor, wo das von Belang wäre?

 

 

 

v0.4.0 steht im Wiki bereit.

@Mythos: bitte online bereit stellen

super, wird sofort erledigt done

 

Ich habe zur Erkennung "kleines Device" eine mögliche Screenbreite von 800px angesetzt. Ich parse nicht die Browserkennung. Ist das Vorgehen in Ordnung, ist die Pixelzahl in Ordnung?

 

http://metatrader-wiki.com/wiki/index.php/ECS_talk:JSCore :declare:

Link to comment
Share on other sites

Naja man könnte die Version übersichtlich zum Download anbieten. Entweder alle, oder die letzten 3. Je nach dem.

 

Macht es so viel Sinn die Diskussion zu zerpflücken?

Also hier im Thread sieht man ja sofort wenns was neues gibt. Dort im Wiki sieht man das ja nicht so. Ausserdem lässt sich die Entwicklung ja viel schlechter nachvollziehen.

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Naja man könnte die Version übersichtlich zum Download anbieten. Entweder alle, oder die letzten 3. Je nach dem.

Das versteh ich nicht ganz, was willst du zum download anbieten? Alte Versionen der Website? Wozu? Für die Entwicklung gibts im Wiki alte Versionen.

Macht es so viel Sinn die Diskussion zu zerpflücken?

Also hier im Thread sieht man ja sofort wenns was neues gibt. Dort im Wiki sieht man das ja nicht so. Ausserdem lässt sich die Entwicklung ja viel schlechter nachvollziehen.

Ein paar Posts zuvor ging die Diskussion in verschiedene Richtungen:

- Aufteilung der Page/Struktur, gibts dazu bereits weitere Meinungen?

- Content für das "Über das Projekt etc."

- Funktionalität des JS-Cores

- PHP Version

 

Sobald zu mehr als einem Punkt im Thread diskutiert wird, wird der Thread unlesbar. Und man sieht es im Wiki genauso, Zeitlich von oben nach unten. Häng die Seite zur Beobachtungsliste und du bekommst eine Nachricht wenn sich was tut.

Link to comment
Share on other sites

Diskutieren über das Wiki ist sehr müßig. Hier sehe ich neue Posts und eine schöne chronologische Abfolge. Das Forums ist übersichtlicher, wie auch Rumpelt findet. Solange hier nicht 5 verschiedene Themen gleichzeitig diskutiert werden, blickt man auchgut durch . Ins Wiki kommen dann die Ergebnisse.

 

Zu Rumpels Vorschlag: Download-Versionen auf der Page finde ich gut. Dort sollten immer die stable Release liegen. Entwicklungsstände im Wiki.

 

Rumpel, könntest du dein Design unter dem IE9 anschauen? Sieht dort irgendwie zerrupft aus. IE10 ist ok und andere Browser sowieso.

 

Sollen wir die Hauptsprache des ECS englisch machen? Ist glaube ich besser für die search engines und die Indizierung. Bin mir nicht sicher, ob die ajax-Ersetzungen mitbekommen.

 

Und whipsaws Vorschlag mit WordPress finde ich auch gut.

Link to comment
Share on other sites

Ich verstehs immer noch nicht: wozu sollte ein Enduser alte Versionen des Simulators zum Download bekommen?

Für Entwickler ja, aber auf der Page sollte die aktuellste (beste) Version stehen und aus.

 

bzgl. Hauptsprache: wir könnten ein rewrite bauen das für Crawler besser findbar ist.

also equitycurvesimulator.com/en/ wird intern auf die en-version geleitet etc.

 

EDIT: hmm ok, das geht nur serverseitig. JS sieht die aufgerufene Page, nicht was angekommen ist. Aber man könnte es mit php entsprechend setzen. (also den defaultwert für die translate-methode)

 

@whipsaw: gibt es einen google-webmaster account bei dem man die page hinzufügen könnte? (bzgl indizierung)

Link to comment
Share on other sites

Zu Rumpels Vorschlag:

ot.gif

Ich bin da auch auf`s Rumpel`s Seite, so können auch die User an den Planungen teilhaben, die sich nicht in die Wik einbringen können oder wollen.

Man sollte bei den Planungen und Diskussionen auch nicht außer acht lassen, dass selbst bei diesen Fachgesprächen für manchen User noch brandneues Wissen / Links usw. zum Vorschein kommen.

 

Was für einen der die nötigen Skills hat, selbstverständlich ist, ist für manch neugierigen komplettes Neuland.

Und wer solch einen Thread - der unheimlich viel Entwicklungsarbeit eurerseits beinhaltet liest, der muß sich nun mal schon entscheiden, ob er nun komplett liest oder nur überfliegen möchte.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...